Spielplan
Peggy Piesche Labor 89
September 29 | 19.00 Uhr Lesung + Livestream
Festsaal + Online | 5 EURO | Online kostenfrei

Peggy Piesche lädt zu einer Lesung aus ihrer Publikation Labor 89 ein, die sich mit intersektionalen Perspektiven auf die Wendezeit beschäftigt.

» mehr

Tanja Krone Mit echten Reden (1): Das Ellenbogen-Prinzip
Das Ellenbogen-Prinzip_c_Peter van Heesen 2
Oktober 03 | 16.00 Uhr Performance + Gespräch im Freien
im Garten der Sophienkirche | EINTRITT FREI

Zum krönenden Abschluss unseres Fokus' Das Ost-West-Ding 2 lädt Tanja Krone am 3. Oktober zu einer leicht gekürzten und inszenatorisch angepassten Outdoor-Wiesenvariante ihres Festival-Erfolgsstücks aus dem letzten Herbst.

» mehr

Daniel Hellmann In Walking Distance
Soya the cow_Credit Lenja Lehnard_HP
Oktober 08 09 Spaziergang im Freien
Start: Im Hof der Sophiensæle | 10/7 EURO

Während des Festivals laden wir Künstler*innen und Publikum zu Begegnungen bei 1:1 Spaziergängen ein und bieten damit all jenen, die es noch nicht wieder in die Theaterräume zieht, die Möglichkeit eines unmittelbaren Austauschs.

» mehr

Navild Acosta + Fannie Sosa Black Power Naps
Choir of the Slain_c_Maria Baranova_Presse4
Oktober 08 09 10 11 12 13 14 | 15.00 Uhr - 18.00 Uhr Installation
Festsaal | EINTRITT FREI

Jüngste Studien haben gezeigt: BIPOC (Black, Indigenous und People of Color) bekommen regelmäßig weniger Schlaf als weiße Menschen. Als direkte Antwort besetzten die Künstler*innen den Festsaal der Sophiensæle mit Spiel und Nichtstun, mit weichen, bequemen Oberflächen und laden BIPOC ein, mit diesen Quellen von Kraft und Stärke zur Ruhe kommen.

» mehr

Olympia Bukkakis A Touch of the Other
olympia-bukkakis_c_mayra-wallraff_HP 1
Oktober 08 09 10 | 20.00 Uhr DRAG / TANZ / PERFORMANCE
Hochzeitssaal | 15/10 EURO

Die Drag-Legende und selbsternannte Queen of the Heavens and of the Earth Olympia Bukkakis rückt mit Lipsync, Tanz, Video und Storytelling der Frage auf den Leib, welchen Platz der aktuelle Feminismus-Diskurs Transidentitäten und Drag-Praktiken einräumt.

» mehr

Elischa Kaminer In Walking Distance
Elischa Kaminer_Yes._HP
Oktober 10 11 Spaziergang im Freien
Start: Im Hof der Sophiensæle | 10/7 EURO

Während des Festivals laden wir Künstler*innen und Publikum zu Begegnungen bei 1:1 Spaziergängen ein und bieten damit all jenen, die es noch nicht wieder in die Theaterräume zieht, die Möglichkeit eines unmittelbaren Austauschs.

» mehr

Navild Acosta + Fannie Sosa Choir of the Slain (Part XX)
Choir of the Slain_c_Maria Baranova_Presse1
Oktober 13 14 | 20.00 Uhr Performance
FESTSAAL + ONLINE | 15/10 EURO | LIVESTREAM KOSTENFREI

Vom Bett aus setzen sich die Performer*innen mit der institutionalisieren Erschöpfung von BIPOC auseinander und zelebrieren mit Gesang und Tanz vielfältige Zustände des Untätigseins und der Faulheit.

» mehr

Peter Frost In Walking Distance
Cora Frost_Foto_ jackie baier
Oktober 14 15 Spaziergang im Freien
Stadtraum | 10/7 EURO

Während des Festivals laden wir Künstler*innen und Publikum zu Begegnungen bei 1:1 Spaziergängen ein und bieten damit all jenen, die es noch nicht wieder in die Theaterräume zieht, die Möglichkeit eines unmittelbaren Austauschs.

» mehr

Henrike Iglesias Academy
henrike-iglesias_academy
Oktober 16 | 18.00 Uhr
Oktober 16 | 19.30 Uhr
Oktober 17 18 | 15.00 Uhr
Oktober 17 18 | 16.30 Uhr
Projekttage
Online + Draussen | EINTRITT FREI

Im Rahmen von Risk and Resilience wirft Henrike Iglesias' Traumschule einen feministischen Blick auf die Auswirkungen, die Corona-bedingte Beschränkungen auf bestimmte Communities, Berufe und private Gefüge haben. Statt gemeinsamer Stunden im Klassenraum stehen dieses Mal Video-Unterricht und Exkursionen auf dem Stundenplan.

» mehr

María do Mar Castro Varela Zweifeln erlernen – Egoismus verlernen
Oktober 17 | 19.00 Uhr Vortrag
Festsaal + Online | 5 EURO | ONLINE KOSTENFREI

María do Mar Castro Varela stellt in ihrem Vortrag Überlegungen zum ‚Sturm auf den Reichstag‘ und anderem Wahnsinn in Zeiten der Pandemie an.

» mehr

Politics of Love #8 Resilienz
Oktober 18 | 19.00 Uhr Diskurs
Festsaal + Online | 5 EURO | ONLINE KOSTENFREI

In diesem Gespräch richten wir einen kritischen Blick auf eine Gesellschaft, die Krisen als Antrieb ihrer Optimierung nutzt und sehen uns in diesem Zusammenhang auch die Rolle der Kultur an.

» mehr

Olivia Hyunsin Kim / Ddanddarakim In Walking Distance
Potrait Hyunsin_c_Christian Cattelan
Oktober 19 20 Spaziergang im Freien
Start: Im Hof der Sophiensæle | 10/7 EURO

Während des Festivals laden wir Künstler*innen und Publikum zu Begegnungen bei 1:1 Spaziergängen ein und bieten damit all jenen, die es noch nicht wieder in die Theaterräume zieht, die Möglichkeit eines unmittelbaren Austauschs.

» mehr

Simone Dede Ayivi und Kompliz*innen The Kids Are Alright
simone-dede-ayivi_c_mayra-wallraff_HP 2
Oktober 21 22 23 24 | 19.00 Uhr
Oktober 21 22 23 24 | 21.00 Uhr
Performance / Installation
Hochzeitssaal | 15/10 EURO

Simone Dede Ayivi und Kompliz*innen haben Gespräche mit Großeltern, Eltern und Kindern aus verschiedenen Communities mit Migrationsgeschichte geführt und bringen in einer performativen Installation divergierende Vorstellungen eines „besseren Lebens“ auf die Bühne.

» mehr

Liz Rosenfeld In Walking Distance
Rosenfeld_Risk and Resilience_c_Liz Rosenfeld.jpg_HP
Oktober 24 25 Spaziergang im Freien
Stadtraum | 10/7 EURO

Während des Festivals laden wir Künstler*innen und Publikum zu Begegnungen bei 1:1 Spaziergängen ein und bieten damit all jenen, die es noch nicht wieder in die Theaterräume zieht, die Möglichkeit eines unmittelbaren Austauschs.

» mehr

Marjani Forté-Saunders / 7NMS Memoirs of a... Unicorn
Marjani_Forte_Unicorn_c_Baranova_HP 1
Oktober 25 26 | 20.00 Uhr Online-Filmscreening + Gespräch
ONLINE | EINTRITT FREI

In ihrem dreifach Bessie-prämierten Solo zollt die Choreografin und Tänzerin Marjani Forté-Saunders den „Einhörnern“ ihres Lebens und ihrer Community Tribut: prägenden Figuren wie Vater, Sohn und Bruder, Homies, Pahtnas und Fams. Die Choreografie verwebt persönliche mit kollektiven Erinnerungen und historischen Fragmenten amerikanischer Geschichte.

» mehr

Jess Thom Biscuits without Borders:
Oktober 27 | 12.00 Uhr Gespräch via Zoom
Online | EINTRITT FREI

» mehr

Jess Thom Disability Culture in a time of Pandemic
Oktober 29 | 12.00 Uhr Lecture via Zoom
Online | EINTRITT FREI

Touretteshero-Mitbegründerin Jess Thom untersucht und reflektiert die Hindernisse und die Möglichkeiten, die aus der Corona-Pandemie und dem daraus resultierenden Lockdown entstanden sind.

» mehr

Raus aus dem Kopf, rein in den Körper
Raus aus dem Kopf_190412_c_Gina Jeske_HP
Oktober 29 | 18.00 Uhr Online Workshop
Online | EINTRITT FREI

» mehr

Flinn Works Learning Feminism from Rwanda
flinnworks
Oktober 29 30 31 | 21.00 Uhr
November 01 | 18.00 Uhr
Performance
Hochzeitssaal | 15/10 EURO

Wie verändert die Frauen-Quote Kultur und Geisteshaltung? Mit flammenden Reden, Statistiken, Klageliedern und Protestchoreografien begeben sich Flinn Works auf die Spuren des ruandischen Fast-Track-Feminismus'.

» mehr

Teresa Vittucci, Michael Turinsky + Claire Vivianne Sobottke We Bodies
We Bodies_c_Anna Breit_Presse1
Oktober 30 31 | 18.00 Uhr Tanz / Performance
Festsaal | 15/10 EURO

Um sich Kategorien wie „normal“ oder „schön“ zu entziehen, arbeiten die drei Performer*innen mit dem Begriff des Monsters und entwerfen eine Serie von Exorzismen, in denen sie popkulturelle Figuren und Phänomene ins Monströse verzerren.

» mehr

Jule Flierl, Luise Meier oder Vera Pulido In Walking Distance
rohreinsicht_c_Pulido-Meier-Flierl_HP
Oktober 31
November 01
Spaziergang im Freien
Stadtraum | 10/7 EURO

Während des Festivals laden wir Künstler*innen und Publikum zu Begegnungen bei 1:1 Spaziergängen ein und bieten damit all jenen, die es noch nicht wieder in die Theaterräume zieht, die Möglichkeit eines unmittelbaren Austauschs.

» mehr

Isabelle Schad Knotting & Rotations
knotting_c_dieter-hartwig_HP 2
November 06 07 08 09 | 20.00 Uhr Tanz
Hochzeitssaal | 15/10 EURO

Isabelle Schad feiert in zwei kraftvollen Soli die Schönheit einfacher Bewegungsabläufe.

» mehr

Company Christoph Winkler It's All Forgotten Now
November 12 13 14 | 20.00 Uhr Tanz
Festsaal | 15/10 EURO

Tanz trifft Musik, Film, Video und Spoken-Word: Eine performative Hommage an Mark Fisher.

» mehr

Vanessa Stern Sleeping Duties
vanessa stern
November 19 20 21 22 | 19.30 Uhr Sprechtheater
Festsaal | 15/10 EURO

Railroadmovie trifft Kammerspiel: Vier Zugreisende halten sich auf der Fahrt nach Spitzbergen mit Problemen wach.

» mehr

Sheena McGrandles Figured
StStiftung_NB_0864
November 21 22 | 15.00 Uhr Tanz
Hochzeitssaal | 10/7 EURO

Vorwärts, rückwärts, Schnitt, alles zurück, Wiederholung: Die Choreografin Sheena McGrandles deckt die Absurdität und Künstlichkeit der Alltagsgeste auf.

» mehr

Sheena McGrandles Flush
Sheena McGrandles - FLUSH -2020-02-05_Photo Michiel Keuper_IMG_7699_HP
November 21 22 | 16.30 Uhr Tanz
Hochzeitssaal | 10/7 EURO

Sheena McGrandles choreografiert stilisierte Körperlandschaften zwischen Erotik und Absurdität.

» mehr

matthaei & konsorten Die Sumpfgeborene
die sumpfgeborene_c_hannah-schaich_HP 1
November 24 25 26 27 28 29 Performance
Festsaal | 15/10 EURO

» mehr

Specials
Service
Zugänge
Haus
Suche + Archiv
Programm
    Festivals
      Künstler*innen
        Sonstiges
           

          Lucky Trimmer Tanz Performance Serie #18

          1343904947
          1343904988
          1343904991
          1343905002
          1343905006
          1343905106
          vimeo Video

          Mit dem Abspielen des Videos stimme ich der Datenschutzerklärung von Vimeo und damit auch der Übertragung von Daten in die USA zu.

          2012 September 28 | 20.00 Uhr
          2012 September 29 | 18.00 Uhr
          2012 September 29 | 21.00 Uhr
          Festsaal

          In der Kürze liegt die Würze! LUCKY TRIMMER präsentiert eine neue Serie von Stücken, die das berühmt-berüchtigte Zeitlimit von zehn Minuten allesamt gekonnt unterschreiten: Ein Labyrinth mit Sogwirkung, Filmschießereien als Bühnenchoreografie, Schwanensee mal anders, 9/11 als dramatisch-poetische Bewegungsstudie - die 18. Ausgabe des Berliner Kultformats ist eine tanzverliebt-würzige Mischung mit Staun-, Raun- und Spaßfaktor!

          Tanzscout-einführung

          september 29, 16:30 - 17:30 uhr

          5 euro

          Im Rahmen von Discover Dance in Zusammenarbeit mit Mapping Dance und Tanzscout.

          PROGRAMMÜBERSICHT

          WHAT THEN IF ABOUT

          10 MINUTEN

          CHOREOGRAFIE + PERFORMANCE Giacomo Della Marina MUSIK ‘What then if about’ von Thanos Polymeneas Liontiris

          Giacomo della Marinas Choreografie What then if about ist ein minimalistisches Solo, von ihm selbst getanzt und erstmals in Deutschland zu sehen. Es erzählt von konstanten, immerwährenden Bewegungen und der Abwesenheit von Stillstand, von sexueller Anziehung und dem Bedürfnis nach Gemeinschaft. What then if about betrachtet uns alle als Choreografen unserer zwischenmenschlichen Beziehungen.

          P'LAY'S

          4 + 4 MINUTEN

          CHOREOGRAFIE + PERFORMANCE Sidonie Duret, Jérémy Martinez, Emilie Szikora MUSIK ‚La flor del Barrio’ und ‚Zerechiel’ von John Zorn

          In P'Lay's wird das Zusammenleben als ein Spiel mit vielen Spielern dargestellt, in dem die Regeln schnell vergessen werden. Jeder möchte am liebsten selbst Schiedsrichter sein. Die Spielfreude wandert mit jeder Stab-Übergabe weiter, das Verhalten ändert sich schnell. Wohin kann uns das Spiel tragen? Und wie reagieren wir dann? P'Lay's stellt dieses Fragen in einem Universum, das uns vielleicht an Fernsehen erinnert: Die Sucht erfasst uns und wir realisieren, dass es schwer ist, aufzuhören. Was ist mit Dir? Würdest Du nur eine Tüte Chips essen?

          FOR EXAMPLE A PRODUCTIVE DAY. SOLO II

          10 MINUTEN

          CHOREOGRAFIE Sofia Pintzou PERFORMANCE Sofia Pintzou, Anna Athanasiou MUSIK 'Labyrinth' von Tassis Christoyannis KOSTÜMDESIGN ElenI Melissari

          Sofia Pintzous Duett For example a productive day, erstmals in Deutschland zu sehen,ist ein sphärisches Stück, das den Zuschauer in eine meditative Stimmung eintauchen lässt, um vom Suchen, Finden und Wiederfinden zu erzählen:den Weg von A nach B finden. Und zurück.

          FALLING MAN

          10 MINUTEN

          CHOREOGRAFIE Thomas Small PERFORMANCE Tom Pritchard MUSIK ‚Infra’ von Max Richter LICHTDESIGN Emma Jones PRODUKTIONSLEITUNG Emma Preston

          Thomas Smalls Solo The Falling Man, performt von Tom Pritchard, ist inspiriert von einer Fotoserie von Richard Drew. Darin ist ein Mann zu sehen, der während der Anschläge vom 11. September aus einem Fenster des World Trade Center stürzt. The Falling Man wagt sich an ein schwieriges Sujet und findet feinfühlige, eindringliche Bilder und Stimmungen in einer Kombination aus Erzählung und Bewegung.

          Gefördert aus Mitteln von Creative Scotland.

          YOU SHOULD HAVE SEEN ME

          10 MINUTEN

          CHOREOGRAFIE + PERFORMANCE Emma Murray DRAMATURGIE Oded Littman MUSIK ‚Blowing in the Wind’ von Bob Dylan; ‚Blue Danube’ von David Hirschfeld and the Bogo Pogo Orchestra KOSTÜMDESIGN Simone Hoffman

          Im Scheitern der Performerin, eine originalgetreue Kopie zu erstellen, entwickelt sich ein neues System an Bewegungen. Fehler bekommen eine neue Bedeutung und werden zu Tänzen in sich selbst. Wie oft mußt Du ‚nein’ sagen, bis es ‚ja’ meint?

          Mit freundlicher Unterstützung von Dampfzentrale Bern und Kulturamt Bern, Kanton Bern – Schweiz.

          WOHIN!

          10 MINUTEN

          CHOREOGRAFIE, PERFORMANCE, KOSTÜMDESIGN Mercedes del Rosario Appugliese MUSIK Juko Matsuyama

          Zweifeln, Zögern, Bedenken... und dann plötzlich: die Kraft der Entscheidung... - Wohin! versucht, die Kräfte und Energien im Chaos zu zeigen, die unsere Entscheidungen lenken.

          SWAN SONG

          10 MINUTEN

          CHOREOGRAFIE mr thorley PERFORMANCE Ivan Thorley MUSIK Originalkomposition ‚Schwanensee’ von Pjotr Iljitsch Tschaikowski KOSTÜMDESIGN Ivan Thorley

          Der sterbende Schwan bekommt Besuch vom hässlichen Entlein: halb Schwan, halb Clown, halb nackt – für jeden etwas. Ivan Thorleys Solo Swan Song war unter anderem zur Tanzplattform Resolution! (The Place, London) eingeladen und ist nun erstmals in Deutschland zu sehen.

          Mit freundlicher Unterstützung von TrinityLaban Conservatoire of Music and Dance.

          MIT Giacomo Della Marina (IT/NL), Collectif ÈS (F), Sofia Pintzou (GR/BER), Thomas Small (UK), Emma Murray (NZ/CH), Mercedes del Rosario Appugliese (ARG/BER) und Ivan Thorley (UK)

          Im Rahmen von Discover Dance findet in einer Zusammenarbeit von mapping dance berlin und TanzScout eine Einführung statt.

          Eine Veranstaltung des LUCKY TRIMMER e.V. in Kooperation mit SOPHIENSÆLE. Mit herzlicher Unterstützung von einem privaten Netzwerk an SponsorInnen und HelferInnen.

          Wir bedanken uns bei unseren Medienpartnern rbb radioeins und taz.die tageszeitung.

          www.luckytrimmer.com

          *Lucky-Trimmer-Special in the park

            Zum 15. Geburtstag von rbb radioeins

            AUGUST 24 25

            Park am Gleisdreieck

          Fotos© Gilles Aguilar, Ivan Thorley, Mirto Fousteri, Maria Falconer