Specials

Festival

Tanztage Berlin 2021

SOP_HP_TATA21_1200x900
© Jan Grygoriew

JANUAR 07 bis ∞

Aufgrund der aktuellen Pandemie-Situation wird die 30. Ausgabe der Tanztage Berlin unter der neuen Leitung von Mateusz Szymanówka vom 7. bis 16. Januar als Online-Programm starten. Alle geplanten Live-Vorstellungen werden wir dann im Frühjahr 2021 nachholen. Den Auftakt macht am 7. Januar der Film showdown AV der Choreografin Judith Förster und der Filmemacherin Stella Horta. Die erste digitale Premiere des Festivals präsentiert Clay AD am 15. Januar mit der Performance Indication of Spring at the End of Time. Außerdem laden wir zu einer Online-Zukunftswerkstatt ein – einer Gesprächsreihe über Arbeitskultur und psychische Gesundheit, die gemeinsam mit dem Verein ZTB (Zeitgenössischer Tanz Berlin) veranstaltet wird. Weiterhin wird Pedro Marum ein Online-Format kuratieren, das sich auf neue künstlerische Praktiken der Fürsorge in der Clubkultur fokussiert. Das Festival präsentiert darüber hinaus die ersten drei Episoden des Tanztage-Podcasts, die in Zusammenarbeit mit dem queer-feministischen Rave-Kollektiv LECKEN entstanden sind.

» mehr

Service
Begleitprogramm
Haus
Suche + Archiv
Programm
    Festivals
      Künstler:innen
        Sonstiges
           

          Lucky Trimmer Tanz Performance Serie #28

          • Arnon_Monreale©Victor Rottier_HP
            © Victor Rottier
          • Francesca Ruggerini©Xavier Perez_HP
            © Xavier Perez
          • Equilibrio Dinamico©Clarissa Lapolla_HP
            © Clarissa Lapolla
          • Daniel DominguezTeruel©Laura Léglise_HP
            © Laura Léglise
          • Compagnia Bellanda©Nitzarindani Vega_HP
            © Nitzarindani Vega
          • Melanie Gobet©Marilyn de Polignac_HP
            © Marilyn de Polignac
          • Brandon Lagaert©Maarten Vanden Abeele_HP
            © Maarten Vanden Abeele
          • Rebecca Margolick©Vanessa Fortin_HP
            © Vanessa Fortin
          • vimeo Video

            Mit dem Abspielen des Videos stimme ich der Datenschutzerklärung von Vimeo und damit auch der Übertragung von Daten in die USA zu.

          Festival

          2020 April 10 | 20.00 Uhr
          2020 April 11 | 18.00 Uhr
          2020 April 11 | 21.00 Uhr
          Festsaal

          LANGUAGE NO PROBLEM

          LUCKY TRIMMER bleibt seinem Hang zur kreativen Vielfalt mit dem gewissen Etwas treu und bringt für seine "Sweet Sixteen"-Ausgabe Kurzstücke auf die Bühne, die Exzellenz und Einfallsreichtum beweisen. Acht Künstler*innen wurden aus über dreihundert internationalen Bewerbungen handverlesen, weil sie fesselnde Geschichten auf einzigartige Weise tänzerisch oder performativ interpretieren und die Herzen und Köpfe des Publikums in maximal zehn Minuten erobern werden. Der 16. Geburtstag wird gefeiert mit einer sinnlich-kontemplativen Reise, einem düsteren aber kraftvollen Hip Hop-Act, einer Ode an die Freundschaft und vielem vielem mehr. Ballons dürfen natürlich auch nicht fehlen! Ein österlicher Hochgenuss für Tanz- und Performanceliebhaber*innen.

          MIT Daniel Dominguez Teruel, Francesca Ruggerini, Equilibrio Dinamico Dance Company, Brandon Lagaert, Rebecca Margolick, Winston Ricardo Arnon und Pamela Monreale, Compagnia Bellanda, Mélanie Gobet

          Eine Veranstaltung des LUCKY TRIMMER e.V. in Zusammenarbeit mit SOPHIENSÆLE. Mit Dank an ein Netzwerk von privaten Unterstützer*innen, freiwilligen Helfer*innen und Freund*innen, besonders an Katarina Witt, Amy Stafford-Studio Blixa 6, Erhard Knote, bug&pug partners, dtb rechtsanwälte und Zander Catering. Medienpartner: Berliner Fenster, taz. die tageszeitung