Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×

Spielplan
hannsjana Die große M.I.N.T.-Show
MINT-Show_c_Marie Weich_HP
November 29 30 | 21.00 Uhr Performance
Festsaal | 15/10 EURO

In einem performativen Labor, das Comedy-, Talk- und Game-Show zugleich ist, stellen sich hannsjana den Ausgrenzungsmechanismen wissenschaftlicher Disziplinen.

» mehr

Gruppe CIS Dark Daily Soap
c_Sabrina Schray, Surja Ahmed_HP
Dezember 01 | 17.30 Uhr - 19.00 Uhr
Dezember 03 04 | 17.30 Uhr - 20.30 Uhr
Dezember 05 | 17.30 Uhr - 20.00 Uhr
Dezember 06 | 18.00 Uhr - 19.00 Uhr
Video-Installation
Raum 213 | Eintritt frei

Dark Daily Soap verbannt die Darsteller*innen vom Filmset und setzt ihre Leerstellen mit Licht, Musik und Kamerafahrten effektvoll in Szene.

» mehr

Politics of Love #6 - Softness
Freischwimmer_innen_Motiv_HP_neu
Dezember 01 | 19.00 Uhr Diskurs
Kantine | 5 EURO

Die Festival-Ausgabe der Gesprächsreihe nimmt sich aktuellen queerfeministischen Strategien im Spannungsfeld von Ästhetik und Politik an.

» mehr

Sööt/Zeyringer Angry Hour
DSC01621_01_kurz_HP
Dezember 03 04 | 19.00 Uhr Performance
Hochzeitssaal | 15/10 EURO

Eine performative Enzyklopädie weiblicher Wutausbrüche, die Ausrasten als Empowerment-Strategie anwendet.

» mehr

Coombs Marr / Martinez / Truscott Wild Bore
Wild Bore_Promobild_c_Maria Baranova
Dezember 03 04 | 20.30 Uhr Performance
Festsaal | 15/10 EURO

Drei internationale Meisterinnen der Komik verarschen die Kunstkritik – im wahrsten Sinne des Wortes!

» mehr

Follow Us Nora oder ein Altenheim
Follow Us_c_Annina Machaz, Mira Kandathil_hoch_HP
Dezember 05 | 20.00 Uhr
Dezember 06 | 21.00 Uhr
Performance
Kantine | 15/10 EURO

Follow Us holen Henrik Ibsens bekannteste Frauen-Figur in die Gegenwart und versetzen sie – dem demografischen Wandel unserer Zeit entsprechend – ins Senior*innenheim.

» mehr

Meet the Freischwimmer*innen
Freischwimmer_innen_Motiv_HP_neu
Dezember 06 | 15.00 Uhr - 18.00 Uhr Präsentation
Festsaal-Foyer | Eintritt frei

Die Freischwimmen-Gruppen die apokalyptischen tänzer*innen, Rotterdam Presenta und Gruppe CIS stellen ihre aktuellen Projekte zur Diskussion.

» mehr

Jack Halberstam TRANS* FEMINISM AND PERFORMANCE
Freischwimmer_innen_Motiv_HP_neu
Dezember 06 | 19.00 Uhr Vortrag
Festsaal | 5 EURO

In diesem Vortrag spürt Jack Halberstam in der Geschichte weiblicher Punk-Performances die unerzählten Geschichten trans-feministischer Sängerinnen auf.

» mehr

Caroline Creutzburg Woman with Stones
Fotos_c_Caroline Creutzburg, Charlotte Pistorius_HP
Dezember 07 08 | 18.00 Uhr Performance/Tanz
Hochzeitssaal | 15/10 EURO

Woman with Stones erweitert die Annahme, Drag sei ausschließlich das kunstvolle Spiel mit Genderidentitäten um einen ganzen Pool an Verwandlungsfantasien.

» mehr

Last Yearz Interesting Negro i ride in colour and soft focus, no longer anywhere
Last Yearz Interesting Negro_i ride in colour and soft focus, no longer anywhere_Carlos Jimenez and Katarzyna Perlak_2017_HP
Dezember 07 08 | 20.00 Uhr Performance/Tanz
Festsaal | 15/10 EURO

Eine choreografische Meditation über das Gefühl, von den Fantasien anderer Menschen beherrscht und durchdrungen zu werden.

» mehr

Public in Private / Clément Layes ONON
ONON_c_Public in Private_HP
Dezember 12 13 14 15 | 19.30 Uhr Tanz
Festsaal | 15/10 EURO

Ein choreografisches Labyrinth: ONON blickt auf die Dinge und digitalen Systeme, die unseren Alltag ordnen.

» mehr

Laurie Young + Justine A. Chambers One Hundred More
one-hundred-more_c_marianne-duval_HP
Dezember 12 13 14 15 | 21.00 Uhr Tanz
Hochzeitssaal | 15/10 EURO

Tanz als politisches Experimentierfeld.

» mehr

TANZSCOUT-Einführung zu ONON
ONON_TS
Dezember 13 | 18.00 Uhr Einführung
Kantine | 5 EURO

In einer einstündigen Einführung nähern wir uns der Inszenierung ONON an.

» mehr

Lange / Kress / Mazza / Stymest VIER
Vier_c_Paul Sleev_HP
Dezember 17 18 | 20.00 Uhr Musical
Kantine | 15/10 EURO

Vier taube Performer_innen haben sich zusammengeschlossen, um kollektiv ihr erstes Stück zu erarbeiten: Ein Musical!

» mehr

Das große Kiezchortreffen #2
musikkantine-2018-12-19 small ©arne schmitt-2451
Dezember 19 | 19.00 Uhr Singalong
Festsaal | 10/7 EURO

Unser besinnliches Weihnachtsschmankerl geht in die zweite Runde!

» mehr

Specials
Service
Zugänge
Haus
Suche + Archiv
Programm
    Festivals
      Künstler_innen
        Sonstiges
           

          Freischwimmer 2012/13 - Verwerte dich! LUKAS UND ...die keineswegs letzten Piraten

          1343227305

          2012 November 03 04 | 21.00 Uhr
          Festsaal

          "Treulos nach der Abgabe des Versprechens und außerstande, mein Wort zu halten oder zu brechen, verspreche ich aufrichtig, dass ich ein Pirat bin." - D. Heller- Roazen

          Wir versprechen aufrichtig, dass ein Schiff kommen wird: jedem seine Schaluppe. Unser Schiff ist Ort der Hoffnung und des Neubeginns, ist Gefechtsschauplatz, Handelszone und Kreuzfahrttraum. Wir verlassen auf ihm das Festland der Tatsachen zugunsten des Meeres der Möglichkeiten und suchen unser Glück in der Weite, die reicht bis zum Horizont hinter unseren Lidern. Die Krone verlachend, segeln wir unter der Flagge der Unzähmbaren, bereit, Stürme zu besiegen, zu saufen und unsere Lager zu füllen. Und wenn der Kopf fällt, sagen wir: Hoppla.

          Wir versprechen aufrichtig, zurückzukehren in den Hafen, denn wir haben einen Vertrag unterschrieben, vielleicht auch mehrere. Von einer langen Reise werden wir kommen, voller Untiefen, Kämpfe und stiller Überfahrten. Und manchmal wird die See auch ganz glatt gewesen sein und unser Schiff der sicherste, fernste und unbesehenste Ort der Welt. Die Zeit wird still stehen, wenn unsere Füße Land berühren, wenn wir vor euch stehen und unsere Welt auf eure trifft.

          LUKAS UND haben sich während ihres Studiums der Angewandten Theaterwissenschaft in Gießen kennengelernt und zusammengefunden. Mittlerweile betrachten sie Düsseldorf als ihren Heimathafen. Grundlage ihrer Zusammenarbeit bildet ein besonderes Interesse für die technischen Rahmenbedingungen des Theaters, illusionären Bühnenzauber und Fußball. Sechs Menschen und ein Hund vermessen die Distanzen zwischen funktionalem Handeln und Bildproduktion, loten die Grenzen des Theaters als Illusionsraum aus und begegnen dabei nicht selten den Untiefen der Befangenheit. Darüber hinaus erproben sie den Umgang mit theatereigenen Produktionsmitteln auf hoher See und befragen diese nach ihren ästhetischen Möglichkeiten um selber Stürme entfesseln zu können. Bereits ihre letzte gemeinsame Arbeit Pietá entstand in Kooperation mit dem FFT Düsseldorf und kam dort zur Aufführung.

          von und mit Alice Ferl, Bernhard Greif, Stine Hertel, Katharina Runte, Johanna Seitz, Ina Vera, Lukas

          Gefördert aus Mitteln des Kulturamts der Stadt Gießen, des Hessischen Ministeriums für Wissenschaft und Kunst, der Hessischen Theaterakademie und der Stiftung van Meeteren. Mit freundlicher Unterstützung von www.allbuyone.com.    

                     

          Foto © Katharina Runte

          > Zur Festivalübersicht