Spielplan
Interrobang Livestream: Familiodrom
livestream
Dezember 08 09 | 19.30 Uhr
Dezember 12 13 | 16.00 Uhr
Livestream
Online | 10/7 EURO

In Familiodrom bringt Interrobang gemeinsam mit dem Publikum ein Kind zur Welt. Sofort steckt das frisch gebackene Elternkollektiv im ideologischen Sumpf aus Stoffwindeln, Fertigbrei, Schlaftraining, Scham und Schuld.

» mehr

Company Christoph Winkler It's All Forgotten Now
christoph-winkler_c_gabriella-fiore_presse 1
Dezember 11-18 Tanz/Film
Online | Ab 11. Dezember hier zu sehen

Tanz trifft Musik, Film, Video und Spoken-Word: Die performative Hommage an Mark Fisher ist als Online-Adaption auf Englisch mit deutscher Audiodeskription vom 11.-18. Dezember hier zu sehen.

» mehr

Saša Asentić & Collaborators and Bojana Cvejić Running Commentary on Dis_Sylphide
S.Asentic_Dis_Sylphide_AnjaBeutler.de_HP
Dezember 20 | 11.00 Uhr Zoom-Webinar
Online | Eintritt frei

Im Zoom-Webinar Running Commentary on Dis_Sylphide mit deutscher Audiodeskription kommentieren internationale Künstler*innen mit und ohne Behinderungen das Video einer Aufführung von Dis_Sylphide live auf separaten Audiokanälen.

» mehr

Specials

Festival

Tanztage Berlin 2021

SOP_HP_TATA21_1200x900

JANUAR 07 bis ∞

Da harte Zeiten wütendes Tanzen erfordern, untersucht die 30. Ausgabe der Tanztage Berlin unter der neuen Leitung von Mateusz Szymanówka die antiautoritäre Tradition des Tanzes. Im dystopischen „Jetzt“ after the afterparty präsentiert das Festival ab dem 7. Januar zwölf Arbeiten von Berliner Nachwuchschoreograf*innen, die den revoltierenden Körper erkunden - in seiner Zerbrechlichkeit, Sterblichkeit und der Fähigkeit, sich selbst und andere zu transformieren. 

» mehr

Service
Zugänge
Haus
Suche + Archiv
Programm
    Festivals
      Künstler*innen
        Sonstiges
           

          Lumpenbrüder Productions Save Our Souls Lumpenbrüder Productions

          stueck_765

          2010 Juni 18 19 20 | 21.00 Uhr
          Hochzeitssaal

          Die meisten halten sie für unsterblich, unfehlbar und unabdingbar gut. Angeblich kann sie sogar fliegen. Und trotzdem, irgendwas stimmt nicht mit dem Ding. Warum sind so viele von ihnen krank? Sie braucht einen Klempner, Trost, Balsam. Obwohl doch alles glänzend läuft! Ein bisschen Krise hier und da, das kann doch einer Seele nichts anhaben! Oder doch?

          Lumpenbrüder Productions lassen ein Team aus Forschern auf die Frage los: What?s going on? Was soll das sein: die Seele? Gibt es sie? Wenn ja, wo? Warum geht?s ihr so dreckig und: wie retten wir sie, unser vermeintlich höchstes Gut? Als Experimentierfeld dient dem Expertenquartett die ?organisierte Form von Schallereignissen?, kurz: Musik. Sie begeben sich auf eine Seelenwanderung, abseits der ausgetretenen Pfade von Beichtstühlen, Traumfängerei und Psychopharmaka. Versuchen herauszufinden, was schwingende Luft mit schwankender Seele anstellt, ob Glück und Unglück einen Rhythmus haben und wie der wahre Soul hier und heute klingen muss. Ein szenisches Konzert auf der Suche nach dem Sitz der Seele und dem Soul des 21. Jahrhunderts.

          Juni 18) ab 22 Uhr SAISONARBEITEN Party mit Viktor Schlosser (Funk, Soul, Dance, Classics) im Foyer

          Juni 19*) 22.30 Uhr Publikumsgespräch mit Waffeln

          Mit: Patrick Gusset, Yoshii Riesen, Stephan Brunner, Daniel Bachmann

          Konzept: Lumpenbrüder Productions
          Regie: Laurent Gröflin
          Autor / Dramaturgie: Christian Hansen
          Ausstattung: Chasper Bertschinger

          Eine Produktion von Lumpenbrüder Productions, Kaserne Basel und Sophiensaele.
          Gefördert aus Mitteln von kulturelles.bl.

          www.lumpenbrueder.de

          Foto © Bernd Muß / Freestyle Tattoo Hamburg