Spielplan

Tucké Royale + Kaey Aufbruch, Abbruch, Umbruch

c_Gerhard Ludwig_HP
September 04 | 19.30 Uhr Salon
Freilichtbühne Weißensee | 15/10 EURO | Tickets über Freilichtbühne Weissensee

Spielzeiteröffnung am See: Die zwei Größen der Berliner queeren Szene veranstalten ihren musikalisch-literarischen Publikumserfolg in der Freilichtbühne Weißensee.

» mehr

Henrike Iglesias Under Pressure
Under Pressure_c_Anna Fries_HP
September 10 11 12 13 | 20.00 Uhr Performance
Festsaal | 15/10 EURO

In einer fulminanten, interaktiven Wettbewerbsshow widmet sich das Kollektiv dem in unserer turbokapitalistischen Gesellschaft omnipräsenten Leistungsdruck.

» mehr

Henrike Iglesias Live-Stream: Under Pressure
Under Pressure_Live-Stream
September 10 11 12 13 | 20.00 Uhr Performance
Online | 10/7 EURO

Livestream: In einer fulminanten, interaktiven Wettbewerbsshow widmet sich das Kollektiv dem in unserer turbokapitalistischen Gesellschaft omnipräsenten Leistungsdruck.

» mehr

hannsjana Anstattführung
anstattfuehrung_c_johanna-heyne_HP4
September 11 | 17.00 Uhr
September 12 13 | 15.00 Uhr
Audiowalk
Stadtführung / Start im Hof - Ende U-Bhf. Gesundbrunnen | 15/10 EURO

In einem performativen Audiowalk ergründen hannsjana als grenzgängerisches Bärenrudel den Ost-West-Dialog im Berliner Stadtraum.

» mehr

matthaei & konsorten DIE SUMPFGEBORENE
HP_c_Jan Grygoriew
September 15 16 17 18 19 20 Performance / Aktionen im Stadtraum
im Stadtraum | Eintritt frei

Mit Aktionen im Stadtraum läuten matthaei & konsorten ihre neue Arbeit Die Sumpfgeborene ein, die im November Einzug in den Festsaal der SOPHIENSÆLE hält.

» mehr

Rike Flämig / Anna Hentschel / Zwoisy Mears-Clarke POSTOST 2O9O
postost 2O9O_HP
September 24 25 26 | 20.00 Uhr
September 26 | 16.00 Uhr
Tanz/Performance
Festsaal | 15/10 EURO

Eine ossifuturistische Retrospektive, die feministische Utopien der Frauen- und Bürgerrechtsbewegung von 1989/9O und deren visionäres Potential aus intersektionaler Perspektive betrachtet.

» mehr

Peggy Piesche Labor 89
HP_c_Jan Grygoriew
September 29 | 19.00 Uhr Lesung + Gespräch
Festsaal + Online | 5 EURO

Peggy Piesche lädt zu einer Lesung aus ihrer Publikation Labor 89 ein, die sich mit intersektionalen Perspektiven auf die Wendezeit beschäftigt.

» mehr

Specials
Service
Zugänge
Haus
Suche + Archiv
Programm
    Festivals
      Künstler_innen
        Sonstiges
           

          MusikKantine #3

          musikkantine_c_sarah-b--hmer_hp
          © Sarah Böhmer

          Musiksalon

          2019 Februar 12 | 19.30 Uhr
          Kantine

          Suitable for English Speakers

          OPEN DOORS AB 18.30 UHR

          Einen Abend lang kämpfen Musiker_innen um Ruhm, Ehre und die Gunst des Publikums. Im lauschigen Ambiente führt Moderatorin Kaey durch ein abwechslungsreiches Programm und gibt auch selbst die ein oder andere Nummer zum Besten. Dunkelromantische Rockexperimente teilen sich die Bühne mit barocken Pop-Sounds, Balladen und Trip Hop/Berlin Techno. Auch SOPHIENSÆLE-Künstler_innen steuern eine Nummer bei – natürlich außer Konkurrenz!  Jury ist das Publikum, dessen Favorit_in am Ende eine Prämie absahnt und mit ein paar weiteren Nummern nachlegen darf. Für alle anderen gibt es einen entspannten Abend mit guter Musik, Sektbowle und Nüsschen.

          MODERATION Kaey Kiel

          *** FEATURING ***

          THE PARTY IS OVER ist ein Duo aus Polen, das Engergie und Sinnlichkeit mit elektronischer Leichtigkeit vereint. Sie überraschen mit ihren durchdringenden Synthesizer-Klängen und faszinierenden Stimmen. Neben ihren zahlreichen Live- und Fernsehauftritten haben sie bereits ein Album und zwei EPs veröffentlicht.

          MAREK POLGESEK AKA NANSEA hat einen einzigartigen barocken Pop-Sound, der über den traditionellen Singer-Songwriter-Stil hinausgeht. Tief eingebettet in Berlins lokaler Queer-Community beschäftigt sich Nansea mit heteronormativen Zwängen und den unglaublich unterschiedlichen Gegenkulturen, die sich daraus ergeben.

          THE CAT'S BACK begann ihre Karriere eigentlich als Trapezartistin. Seit ein paar Jahrzehnten steht sie jedoch als Musikerin mit beiden Beinen fest auf dem Bühnen-Boden. Zwischen Blues, Rock'n'Roll und Balladen weiß die energiegeladene Allroundkünstlerin mit ihrem Akkordeon und ihrer Stimme zu bezaubern.


          Für SARAH LAMINGER ist die Liebe, sich durch Musik und Kunst auszudrücken, der rote Faden, der sich durch ihr Leben zieht. Nach einer Gesang- und Schauspiel-Ausbildung am Konservatorium der Stadt Wien lebt sie seit 2015 in Berlin. Hier schreibt sie ihre eigenen Lieder und arbeitet als Sängerin und Schauspielerin.


          MAJAH sind ein Duo, das sich dunkelromantischen Rockexperimenten verschrieben hat. Immer mit im Gepäck haben sie ihre singende Säge - die perfekte Begleitung für schaurig-schöne Musikmomente.

          *** HAUSGAST ***

          Olivia Hyunsin Kim arbeitet als Choreografin und Performerin in Berlin und Frankfurt. Sie hat den Master in Choreografie und Performance am Institut für Angewandte Theaterwissenschaft in Gießen mit Auszeichnung abgeschlossen. Sie interessiert sich für fiktive Alternativen zur Großerzählung. In der MeMe -Trilogie hinterfragte sie Exotismusmechanismen in der (westlichen) Zeitgenössischen Tanz- und Theaterszene: she came, she saw, she said: meme, MeMe –   I see. Ah!  und Miss Yellow and Me –  I wanna be a musical  wurden u.a. in Deutschland, Mexico und Südkorea gezeigt. Am 15. März feiert ihr neues Stück Yellow Banana Premiere.

          Eine Produktion von SBK und SOPHIENSÆLE. Realisiert durch den Theaterpreis des Bundes.

          Foto © Sarah Böhmer