Specials

Performance/Audiowalk

Lea Sherin Kübler + Soraya Reichl & Ensemble
Remember Now! Eine Geschichte des einander Erinnerns | Jugendprojekt

Hauptmotiv_quer
©Shirin Esione

Mai 07 08 09 l 14 Uhr + 17 Uhr

An wen wollen wir erinnern und welche Wege gibt es, dies zu tun? Remember Now! lädt zu einem performativen und interaktiven Audiowalk im Berliner Stadtraum ein und wirft einen kritischen Blick auf Berliner Erinnerungsorte. In dynamischen Szenencollagen erlebt das Publikum Geschichte(n) aus einer Perspektive des Widerstands.

» mehr

Service
Begleitprogramm
Haus
Suche + Archiv
Programm
    Festivals
      Künstler*innen
        Sonstiges
           

          Nicola Unger & Regina Wenig Samtmanns Familienabend Nicola Unger & Regina Wenig


          Festsaal

          ?Ob wir wollen oder nicht, wir haben alle Familie!? 1999 casteten Unger/Wenig Familie F. aus Hamburg für ihren ersten dokumentarischen Familienabend: Vater, Mutter (beide berufstätig), Kinder.
          Die F.s wurden einige Wochen durch ihren Alltag begleitet und entwickelten aus dem gesammelten Material eine Collage über das Leben einer ?normalen? deutschen Familie. Daran anknüpfend wird nun, fünf Jahre später, geprüft, inwieweit sich das Leben der Familie in der Zwischenzeit verändert hat. Wie funktioniert diese Lebensform Familie heute?

          Konzept & Performance: Nicola Unger & Regina Wenig,
          Ausstattung: Christine Zahn

          Mit: Nicola Unger, Regina Wenig & Familie F.

          Eine Produktion von Nicola Unger und Regina Wenig in Koproduktion
          mit Sophiensaele und Kampnagel Hamburg.

          Realisiert aus den Mitteln des Haupstadtkulturfonds und der Kulturbehörde der Freien und Hansestadt Hamburg.