Spielplan

Heute

Kareth Schaffer Question of Belief

Kareth Schaffer-11.jpg_HP 9
April 13 14 Replay
Tickets

In ihrer neuen Arbeit widmet sich Choreografin Kareth Schaffer den Dämonen der heutigen Zeit: Zwischen Aktionismus und Faulheit, Ablenkung und Apathie erkämpfen sich die Performerinnen Mădălina Dan und Manon Parent einen Weg durch die sich aufblasende Bühnenlandschaft.

» mehr

Vanessa Stern Sleeping Duties
SleepingDuties_c_Dorothea Tuch_HP
April 20 | 18.00 Uhr
April 21-30
Mai 01 02 03 04
Theaterfilm
Online | Solidarische Preisstufen 5/10/15/20/25 Euro Tickets

Railroadmovie trifft Kammerspiel: Der Theaterfilm von Vanessa Stern ist noch einmal auf www.dringeblieben.de zu sehen.

» mehr

Lea Sherin Kübler + Soraya Reichl & Ensemble Remember Now!
Hauptmotiv_quer
Mai 07 08 09 | 14.00 Uhr
Mai 07 08 09 | 17.00 Uhr
Performance/Audiowalk
Start im Hof der Sophiensaele | Tickets 5€

An wen wollen wir erinnern und welche Wege gibt es, dies zu tun? Remember Now! lädt zu einem performativen und interaktiven Audiowalk im Berliner Stadtraum ein und wirft einen kritischen Blick auf Berliner Erinnerungsorte. In dynamischen Szenencollagen erlebt das Publikum Geschichte(n) aus einer Perspektive des Widerstands.

» mehr

Specials
Service
Begleitprogramm
Haus
Suche + Archiv
Programm
    Festivals
      Künstler*innen
        Sonstiges
           

          ECHTZEITMUSIKTAGE 2010 opening concert: sven-åke johansson

          • stueck_789

          2010 September 08 | 20.00 Uhr
          Festsaal

          20 Jahre Echtzeitmusik in Berlin: Ein vielschichtiges und umfangreiches Festival bietet Rück- und Ausblick auf eine internationale Experimentalmusikszene. Das dreiwöchige Programm der ?Echtzeitmusiktage 2010? präsentiert ihre musikalische Vielfältigkeit an den fünf Veranstaltungsorten Sophiensaele, ausland Berlin, St. Elisabeth-Kirche, Festsaal Kreuzberg und Naher Osten. Stilistisch reicht die Bandbreite von neuer Musik über Performance, elektroakustischer Musik oder Klangkunst, Electronica, Pop, Improvisation und Free Jazz bis hin zu Harsh Noise. Ein spektakuläres Konzert des Klangkünstlers Sven-Åke Johansson macht den Auftakt in den Sophiensaelen: Hier gibt es unter anderem eine Komposition für mehrere Handfeuerlöscher zu sehen und zu hören.

          ?Solostück für Konzertbecken? ? nach Blättern von Lorenz Matthias Seitz (1990)
          ?Tüüt - Live? ? Hörstück mit den gewöhnlichsten Autohupen des ausgehenden 20. Jh. Szenisch-theatralische Live-Version (2009)
          ?Erträumtes Konzert? ? für Klavier, 2 Performer, Setzlinge und Badewanne (2007)
          ?Pappkartons auf Beckenständer? ? Kartonsymphonie für 22 SpielerInnen (2002) UA ? 22 Schachteln und Kartons werden von 22 SpielerInnen mit Bassbogen-Technik gestrichen, um einen neuen, fast tonlosen Klang zu erzeugen.
          ?MM Schäumend? ? Finale für 15 Handfeuerlöscher (2003) ? Szenisches Konzert für 15 Schaum- und Kohlendioxidfeuerlöscher.

          Mit Sven-Åke Johansson, Frieder Butzmann, Fernanda Farah, Wolfgang Müller & dem Echtzeitmusikensemble unter Leitung von Titus Engel

          Echzeitmusiktage 2010 ist eine Produktion von zangimusic.de in Kooperation mit Sophiensaele, Kulturbüro SOPHIEN, ausland Berlin, Festsaal Kreuzberg & Naher Osten.
          Gefördert aus Mitteln des Hauptstadtkulturfonds und der Pro Helvetia. Mit freundlicher Unterstützung von Autos+Weine GmbH, Minimax GmbH & Co. KG, Held Vodka GmbH, Jazzthetik, zitty, Jungle World, Unlike, die tageszeitung, De:Bug und EXBERLINER.

          www.echtzeitmusiktage.zangimusic.de
          www.festival2010.echtzeitmusik.de

          Foto © Siegfried Martin