Specials

Tanz/Film

Isabelle Schad
Knotting mit Francesca d’Ath

knotting_c_dieter-hartwig_HP 1
© Dieter Hartwig

März 12 | 19.00 Uhr
März 13-21

Der Film zu der Performance Knotting ist als Experiment kurz vor der Premiere entstanden und dokumentiert in Ausschnitten die Recherche zum Stück. Das choreografische Porträt ist inspiriert von den flüssigen, elastischen, raumgreifenden Bewegungen der Tänzerin Francesca d’Ath, die sich physisch mit der Form des Knotens auseinandersetzt. 

» mehr

Tanz/Film

Sheena McGrandles
Figured + Flush

figured
Figured | © Martin Rottenkolber

FEBRUAR 20 | 19.00 UHR | Premiere
FEBRUAR 21 – MÄRZ 06

In Figured und Flush setzt sich Sheena McGrandles mit radikaler Zeitlichkeit auseinander. Mit viel Liebe zum Detail deckt Figured die Absurdität und Künstlichkeit von Alltagsgesten auf. Flush bricht in Anlehnung an Gertrude Stein lineare und traditionelle Formen des Erzählens auf – die vielleicht sogar eine neue lesbische Zeitrechnung und Ästhetik evozieren.

» mehr

Service
Begleitprogramm
Haus
Suche + Archiv
Programm
    Festivals
      Künstler*innen
        Sonstiges
           

          Paul Gazzola Telling Time ? Two Paul Gazzola


          Hochzeitssaal

          Two ist ein Duo, das sich mit dem Individuum auseinandersetzt. Selbstgenügsamkeit bestimmt das Bühnengeschehen. Der Kleidertausch als Überlebensstrategie. 120 Bewegungen in einer festgesetzten Zeit. Live-Kameras und Verzögerungsprozessoren schaffen die zeitlichen Strukturen. Komplexe Zeitverschiebungen generieren neue Interpretationen. Die Strategien und Taktiken der Bühnenperformance verflechten sich mit den mechanischen Effekten des Videos. Die Vervielfältigung von Körpern. Verschiebung von Virtualität. Paul Gazzolas Arbeit beschäftigt sich mit der Entdeckung des Körpers als eine entstehende und vergängliche Landschaft innerhalb eines architektonischen Raums. Seine Erkundungen setzen den Fokus auf die räumliche Dynamik des bespielten Schauplatzes in Relation zur Körperpräsenz.

          www.youtube.com/watch?v=HCeKybhYvbE

          Regie Paul Gazzola
          Choreografie/Performance Jessyka Watson-Galbraith, Florencia Lamarca
          Video Daniel Kötter
          Licht Design Jörg Bittner
          Dramaturgie/Produktion Kerstin Schroth
          Künstlerische Assistenz Lígia Soares
          Produktionsleitung Nicole Schuchardt


          Eine Produktion von Sophiensæle, Tanzwerkstatt Berlin and Paul/Langer Productions. Mit Unterstützung von Australia Council, ArtsWA und Australische Botschaft Berlin und dem Arts Council England. Gefördert aus Mitteln der Kulturstiftung des Bundes, der Europäischen Union / Kultur 2000 und des Fonds Darstellende Künste e.V.