Specials

Tanz/Film

Sheena McGrandles
Figured + Flush

figured
Figured | © Martin Rottenkolber

FEBRUAR 20 | 19.00 UHR | Premiere
FEBRUAR 21 – MÄRZ 06

In Figured und Flush setzt sich Sheena McGrandles mit radikaler Zeitlichkeit auseinander. Mit viel Liebe zum Detail deckt Figured die Absurdität und Künstlichkeit von Alltagsgesten auf. Flush bricht in Anlehnung an Gertrude Stein lineare und traditionelle Formen des Erzählens auf – die vielleicht sogar eine neue lesbische Zeitrechnung und Ästhetik evozieren.

» mehr

Service
Begleitprogramm
Haus
Suche + Archiv
Programm
    Festivals
      Künstler*innen
        Sonstiges
           

          Rodrigo Garcia & Théâtre des Lucioles France en scène - Theater und Nouveau Cirque: Je crois que vous m´avez mal compris Rodrigo Garcia & Théâtre des Lucioles


          Festsaal

          ?Ich schäme mich nicht zu sagen, dass ich eine erbärmliche Erziehung erhalten habe. Anstatt mir beizubringen, einen Spaziergang zu genießen, die tausend verstreuten Grüns eines Berghangs zu zählen, mit Vorstellungskraft, Intelligenz und Einfühlungsvermögen zuzuhören und zu antworten, hat man mir eine Menge praktischer Dinge vermittelt, um aus mir einen nützlichen Menschen zu machen. ? Letztendlich, was mich betrifft, ist es uns komplett misslungen, meinem Erzieher und mir. Sie haben mich nicht dahin gebracht, wo sie wollten, und ich habe es nicht geschafft, auf meine Weise mich zu bilden, zu formen, zu wachsen, denn es ist unmöglich auf Scheiße zu laufen, ohne sich schmutzig zu machen.? Rodrigo García
          Je crois que vous m?avez mal compris (Ich glaube, Ihr habt mich missverstanden) ist eine Begegnung des Autors und Regisseurs Rodrigo García mit dem Schauspieler Marcial Di Fonzo Bo der französischen Compagnie Théâtre des Lucioles. Im Rahmen von France en scène gastiert das Théâtre des Lucioles mit weiteren Produktionen an der Schaubühne am Lehniner Platz sowie am HAU.

          Regie Rodrigo Garcia

          Mit Marcial Di Fonzo Bo & einem Kind

          Eine Produktion von Maison européenne des écritures contemporaines und Théâtre des Lucioles-Rennes in Zusammenarbeit mit La Carniceria teatro und Unterstützung von TNT- Théâtre National de Toulouse Midi-Pyrénées, Festival d?Avignon, Théâtre national de Chaillot. Das Gastspiel findet statt in Kooperation mit der Französischen Botschaft / Kulturabteilung / Bureau du Théâtre et de la Danse, Culturesfrance und dem Institut Français Berlin. France en scène wird gefördert durch die Kulturstiftung des Bundes.

          In französischer Sprache mir deutschen Übertiteln.