News
Angela Alves: NO LIMIT

JUNI 16 17 18 | 20.00 UHR

It’s show time! Bei der Remote-Performance NO LIMIT begegnen sich Zuschauer*innen und Performer*innen im Webinarformat und nehmen den Begriff von Norm in die Zange: Zu welcher Norm wollen wir nach der „Ausnahmesituation“ eigentlich zurückkehren? Und wollen wir in der Norm der Zukunft weiterhin Strategien der Selbstausbeutung glorifizieren?

» mehr

PAF @home: Introducing…

...präsentiert: Anleitungen für die Daheimgebliebenen: Zwischen NO FUTURE und THE FUTURE IS NOW! — Die Nachwuchsplattform Introducing... stellt Fragen nach der Zukunft und schafft Safe Spaces für Experiment und Austausch.

» mehr

NetzKantine: Kieze gegen rechts

MAI 04 05 06 07 08

Unsere KiezKantine findet diesmal als NetzKantine statt. Unter dem Motto "Kieze gegen rechts" bringen wir euch vom 04. bis 08. Mai jeden Tag ein Gespräch nach Hause. Zu Gast sind fünf Aktionen und Initiativen aus Berlin, die sich zivilgesellschaftlich gegen Rechtsextremismus engagieren und zeigen, wie man im Kleinen gegen Diskriminierung und für eine offene Gesellschaft einsteht.

» mehr

Theatertreffen: Florentina Holzinger im Gespräch

Das Theatertreffen findet erstmals im virtuellen Raum statt. Florentina Holzinger, die mit ihrer Arbeit TANZ zum Theatertreffen 2020 eingeladen wurde, ist am 05.05. im Rahmen des virtuellen TT Kontext-Programms "UnBoxing Stages – digitale Praxis im Theater" gemeinsam mit Beatrice Cordua und Renée Copraij in einem Künstler*innengespräch zu erleben.

» mehr

Spielplan

Angela Alves NO LIMIT

nolimit
Juni 16 17 18 | 20.00 Uhr Remote-Performance

It’s show time! Bei der Remote-Performance NO LIMIT begegnen sich Zuschauer*innen und Performer*innen im Webinarformat und nehmen den Begriff von Norm in die Zange: Zu welcher Norm wollen wir nach der „Ausnahmesituation“ eigentlich zurückkehren? Und wollen wir in der Norm der Zukunft weiterhin Strategien der Selbstausbeutung glorifizieren?

» mehr

Specials

News

Angela Alves: NO LIMIT

nolimit
© Philippe Krueger

JUNI 16 17 18 | 20.00 UHR

It’s show time! Bei der Remote-Performance NO LIMIT begegnen sich Zuschauer*innen und Performer*innen im Webinarformat und nehmen den Begriff von Norm in die Zange: Zu welcher Norm wollen wir nach der „Ausnahmesituation“ eigentlich zurückkehren? Und wollen wir in der Norm der Zukunft weiterhin Strategien der Selbstausbeutung glorifizieren?

» mehr

Service
Zugänge
Haus
Suche + Archiv
Programm
    Festivals
      Künstler_innen
        Sonstiges
           

          Silvia Albarella + Anne Tismer NON-TUTTA [NICHT-VOLLKOMMENE]

          1330614295

          2013 März 07 08 09 | 20.00 Uhr
          Hochzeitssaal

          Auf Deutsch - in German

          Eine Frau hat viele Menschen zu sich nach Hause eingeladen. Sie teilt ihr Bett mit ihnen,

          doch sie selbst kann nicht mehr schlafen. Bald läuft sie blind durch die Gegend, bekommt einen asthmatischen Anfall wegen des Staubs, den der Putz aufwirbelt und liegt drei Tage im Koma. In Non-Tutta öffnet eine grandiose Anne Tismer humorvoll das veraltete Bild der Hysterie für ein Verständnis in der Gegenwart. Der Raum wird zur Arena ihrer Rebellion, die Platz schafft für eine Reflektion über das Phänomen der Stille, des Rückzugs und des Verstummens als Flucht vor der Realität. Ein Publikumsliebling des letzten Jahres nun wieder im Programm!

          Trailer

          SILVIA ALBARELLA, 1972 in Neapel geboren, studierte Bühnen- und Kostümbild an der Accademia di belle Arti di Napoli, lebt und arbeitet seit 1996 in Berlin. Non-Tutta [Nicht-Vollkommene] ist ihre erste eigene Produktion, die in Zusammenarbeit mit der Schauspielerin und Performancekünstlerin ANNE TISMER entstand. Diese wurde 1963 in Versailles geboren. In den späten 90er Jahren avancierte Tismer zum Theaterstar, arbeitete mit Regisseuren wie Luc Bondy, Peter Stein und Thomas Ostermeier zusammen und wurde mit zahlreichen Preisen überhäuft.. Seit Anfang der 2000er arbeitet sie verstärkt im Performancebereich; sie gehört zum Gründungsteam des Ballhaus Ost.

          silviaalbarella.de
          annetismer.de

          IDEE, KONZEPT , AUSSTATTUNGSilvia Albarella TEXT, PERFORMANCE , OBJEKTEAnne Tismer MUSIK, PERFORMANCETom Tiest DRAMATURGIE , KÜNSTLERISCHE MITARBEITJulie Pfleiderer VIDEOSirko Knüpfer Videoassistenz Juliane Kremberg LICHTDESIGNArnaud Poumarat KÜNSTLERISCHE BERATUNGBart van den Eynde PRODUKTIONbjörn & björn

          Eine Produktion von Silvia Albarella in Koproduktion mit FFT Düsseldorf und SOPHIENSÆLE. Gefördert aus Mitteln des Hauptstadtkulturfonds. Mit freundlicher Unterstützung des Italienischen Kulturinstituts und der Flämischen Repräsentanz Berlin.

                    

          Foto © Lidia Tirri