News
Tanztage Berlin 2021 | Ausschreibung

Die nächste Ausgabe der Tanztage Berlin wird unter der neuen künstlerischen Leitung von Mateusz Szymanówka stattfinden. Das Festival bietet Nachwuchs-Choreograf*innen, die ihren Arbeitsmittelpunkt in Berlin haben, einen Rahmen für ihre Neuproduktionen und Wiederaufnahmen.

» mehr

Angela Alves: NO LIMIT

JUNI 16 17 18 | 20.00 UHR

It’s show time! Bei der Remote-Performance NO LIMIT begegnen sich Zuschauer*innen und Performer*innen im Webinarformat und nehmen den Begriff von Norm in die Zange: Zu welcher Norm wollen wir nach der „Ausnahmesituation“ eigentlich zurückkehren? Und wollen wir in der Norm der Zukunft weiterhin Strategien der Selbstausbeutung glorifizieren?

» mehr

NetzKantine: Kieze gegen rechts

MAI 04 05 06 07 08

Unsere KiezKantine findet diesmal als NetzKantine statt. Unter dem Motto "Kieze gegen rechts" bringen wir euch vom 04. bis 08. Mai jeden Tag ein Gespräch nach Hause. Zu Gast sind fünf Aktionen und Initiativen aus Berlin, die sich zivilgesellschaftlich gegen Rechtsextremismus engagieren und zeigen, wie man im Kleinen gegen Diskriminierung und für eine offene Gesellschaft einsteht.

» mehr

Spielplan

Angela Alves NO LIMIT

nolimit
Juni 16 17 18 | 20.00 Uhr Remote-Performance

It’s show time! Bei der Remote-Performance NO LIMIT begegnen sich Zuschauer*innen und Performer*innen im Webinarformat und nehmen den Begriff von Norm in die Zange: Zu welcher Norm wollen wir nach der „Ausnahmesituation“ eigentlich zurückkehren? Und wollen wir in der Norm der Zukunft weiterhin Strategien der Selbstausbeutung glorifizieren?

» mehr

Johannes Müller / Philine Rinnert Im Weissen Rössl am Central Park
rössl
Juni 19 20 21 Hörspiel
Website | Eintritt frei

Müller/Rinnert verschmelzen die Revue Im Weißen Rössl mit einer New Yorker Expat-Adaption von Jimmy Berg: Ein Hörspiel über jüdisch-deutsche Fluchterfahrung, verlorene Entertainment-Geschichte und die schillernde Neu(er)findung von Heimat.

» mehr

Specials

News

Angela Alves: NO LIMIT

nolimit
© Philippe Krueger

JUNI 16 17 18 | 20.00 UHR

It’s show time! Bei der Remote-Performance NO LIMIT begegnen sich Zuschauer*innen und Performer*innen im Webinarformat und nehmen den Begriff von Norm in die Zange: Zu welcher Norm wollen wir nach der „Ausnahmesituation“ eigentlich zurückkehren? Und wollen wir in der Norm der Zukunft weiterhin Strategien der Selbstausbeutung glorifizieren?

» mehr

Service
Zugänge
Haus
Suche + Archiv
Programm
    Festivals
      Künstler_innen
        Sonstiges
           

          Social Muscle Club Neuländish

          motiv_c_social-muscle-club_hp

          Geben + Nehmen

          2016 Mai 11 | 20.00 Uhr
          Kantine

          Suitable for English Speakers

          Der Social Muscle Club bietet Raum für Austausch, Geben und Nehmen – mit bisher vielleicht unbekannten Menschen. In einer Atmosphäre irgendwo zwischen euphorischer Hochzeit und chaotischer Gameshow trainieren alle gemeinsam ihre sozialen Muskeln. 

          In der Mai-Ausgabe wird das Alt-Berliner Team von Neu-Berliner_innen aus Syrien, Costa Rica, Deutschland und anderswo aufgemischt und feiert den Beginn der Neuländish-Reihe. Der Begriff Neuländish ist eine Kombination aus Neuland und dem englischen Wort outlandish, das im Sinne von fremdartig benutzt wird. Das Vertiefen in Unbekanntes ist soziales Workout! Wir betreten Neuland. Wir fordern uns und euch auf, eine neue Sprache zu sprechen! Die neue Reihe umfasst ein Jahr mit monatlichem Forschen und einem 12-Stunden-Club für Fortgeschrittene. Das erste Neuländish Lab findet am 17. Juni um 13 Uhr im Studio 14 der Uferstudios Berlin statt. 

          Der Social Muscle Club begann 2012 als privates Happening in einem Berliner Wohnzimmer. Inspiriert von einem kleinen Sheffielder Arbeiterclub, der Unterhaltung und gegenseitige soziale Unterstützung als seine Hauptaufgabe verstand, entwickelte der Social Muscle Club partizipative Events und neue Formen des Zusammenkommens. Kunst und Performance als Vehikel für neue Kontakte und Dialoge funktioniert europaweit: Nach Clubs in Frankreich, England und der Schweiz, findet nun erstmals ein Wiener Club mit lokalen Künstler statt. 

          Aktuelle Informationen unter www.socialmuscleclub.de

          VON UND MIT Mohamad Alhalabi, Hiba Al Yonus, Waael Alafandy, Nawras Alwali, Richard Aslan, Claudia Basrawi, Jen Bell, Knut Berger, Ronald Berger, Anna de Carlo, Jill Emerson, Thomas Gottschalk, Christopher Gylee, Jared Gradinger, Johanna Lemke, Till Rothmund, Ellen Savoldelli, Rahel Savoldelli, Christian Schulte, Mario Schulte, Judith Strößenreuter, Anne Tismer, Harald Wiessler, Siegmar Zacharias

          Eine Koproduktion mit SOPHIENSÆLE. Gefördert aus Mitteln des Regierenden Bürgermeisters von Berlin – Senatskanzlei – Kulturelle Angelegenheiten. Mit freundlicher Unterstützung von Berlin Mondiale. Medienpartner: taz.die tageszeitung