Specials

Performance/Audiowalk

Lea Sherin Kübler + Soraya Reichl & Ensemble
Remember Now! Eine Geschichte des einander Erinnerns | Jugendprojekt

Hauptmotiv_quer
©Shirin Esione

Mai 07 08 09 l 14 Uhr + 17 Uhr

An wen wollen wir erinnern und welche Wege gibt es, dies zu tun? Remember Now! lädt zu einem performativen und interaktiven Audiowalk im Berliner Stadtraum ein und wirft einen kritischen Blick auf Berliner Erinnerungsorte. In dynamischen Szenencollagen erlebt das Publikum Geschichte(n) aus einer Perspektive des Widerstands.

» mehr

Service
Begleitprogramm
Haus
Suche + Archiv
Programm
    Festivals
      Künstler*innen
        Sonstiges
           

          Tanzscout Einführung Tanzplage Berlin

          Einführung

          2016 März 12 | 17.30 Uhr
          Sophiensæle

          German with english summery

          Schauen Sie mit Tanzscout hinter die Kulissen! In einer einstündigen Einführung vor Beginn der Veranstaltung nähern wir uns der Inszenierung des Abends an: Durch Hintergrundinformationen zum Bühnenstück und zu den Künstler_innen, zum Genre und zu aktuellen künstlerischen Entwicklungen, durch spielerisch-praktische Auseinandersetzungen mit den Themen und den Arbeitsweisen des Bühnenstücks und durch Austausch über Interessantes und Fragwürdiges.

          Diesmal konzentriert sich die Einführung nach einigen Bemerkungen zur choreografischen Arbeitsweise Lea Martinis auf den historischen Hintergrund, der Tanzplage Berlin motiviert hat. An Hand einiger Fallbeispiele mit dazugehörigen frühneuzeitlichen Bildern betrachten wir die komplexe, teilweise widersprüchliche Geschichte der mit den Namen Tanzwut, Tanzmanie, Veitstanz u.a. betitelten Phänomene und der angewandte Heilmethoden und Kontrollversuche. Wir fragen uns u.a., ob traumatisierte Menschen besonders empfänglich für den Ausbruch psychischer Trancezustände sind und warum gerade Tanz zur Ausdrucksform wird.

          Angela Deutsch ist Kunsthistorikerin und arbeitete bisher wissenschaftlich und kuratorisch. Seit 2014 ist sie neugierig und suchend an den Schnittstellen von pädagogischer, wissenschaftlicher und künstlerischer Arbeit im Bereich Tanz tätig.

          www.tanzscoutberlin.de