Spielplan

Heute

Kareth Schaffer Question of Belief

Kareth Schaffer-11.jpg_HP 9
April 14 Replay
Tickets

In ihrer neuen Arbeit widmet sich Choreografin Kareth Schaffer den Dämonen der heutigen Zeit: Zwischen Aktionismus und Faulheit, Ablenkung und Apathie erkämpfen sich die Performerinnen Mădălina Dan und Manon Parent einen Weg durch die sich aufblasende Bühnenlandschaft.

» mehr

Vanessa Stern Sleeping Duties
SleepingDuties_c_Dorothea Tuch_HP
April 20 | 18.00 Uhr
April 21-30
Mai 01 02 03 04
Theaterfilm
Online | Solidarische Preisstufen 5/10/15/20/25 Euro Tickets

Railroadmovie trifft Kammerspiel: Der Theaterfilm von Vanessa Stern ist noch einmal auf www.dringeblieben.de zu sehen.

» mehr

Lea Sherin Kübler + Soraya Reichl & Ensemble Remember Now!
Hauptmotiv_quer
Mai 07 08 09 | 14.00 Uhr
Mai 07 08 09 | 17.00 Uhr
Performance/Audiowalk
Start im Hof der Sophiensaele | Tickets 5€

An wen wollen wir erinnern und welche Wege gibt es, dies zu tun? Remember Now! lädt zu einem performativen und interaktiven Audiowalk im Berliner Stadtraum ein und wirft einen kritischen Blick auf Berliner Erinnerungsorte. In dynamischen Szenencollagen erlebt das Publikum Geschichte(n) aus einer Perspektive des Widerstands.

» mehr

Specials
Service
Begleitprogramm
Haus
Suche + Archiv
Programm
    Festivals
      Künstler*innen
        Sonstiges
           

          TANZSCOUT-Einführung zu Inflammations

          • Tanzscout_Inflammations
            © Dorothea Tuch

          Einführung

          2019 September 20 | 19.30 Uhr
          Kantine

          Auf Deutsch - in German

          In einer einstündigen Einführung nähern wir uns der Inszenierung Inflammations an.

          Sensibilität im Positiven und Verletzlichkeit sind zwei Seiten einer Medaille: Wir können uns und unseren Körper niemals absolut abschotten gegen die vermeintlichen Übel der Welt. Im Workshop spüren wir die Grenzen auf, die unser Körper uns biologisch vorgibt. Wir untersuchen diese Grenzen und überprüfen sie auf Dichtheit und Durchlässigkeit. Danach erforschen wir unsere Sinne: Was nimmt jede/r von uns wahr und was nicht - und wie unterschiedet sich unsere Wahrnehmung von Mal zu Mal? Schließlich werden wir uns in die Welt der Ideen aufmachen: Welche Inhalte und Themen ergreifen, infizieren uns? Nisten sich in unser Denken ein? Wie gehen wir damit um? Und ginge es auch anders?

          Tänzerische Vorerfahrung ist nicht nötig. Bitte bequeme Kleidung und etwas zu trinken mitbringen.

          Ania Nowak
          Inflammations

          LEITUNG Maren Witte

          MAREN WITTE ist promovierte Tanz- und Literaturwissenschaftlerin und lebt und arbeitet als freie Tanzdramaturgin in Berlin. Sie legt ihren Fokus darauf, zeitgenössische Tanzkunst für ein fachfremdes Publikum zu öffnen und Zugänge, Sichtweisen sowie Perspektiven anzubieten. Außerdem ist sie im Bereich der Erwachsenen- und der kulturellen Bildung international tätig. Sie arbeitete u. a. mit den Goethe-Instituten Berlin, San Francisco und Hanoi zusammen, sowie mit internationalen Festivals wie Tanz im August, Foreign Affairs und Tanztage. Seit September 2015 ist sie Professorin für Theater und Tanz im Sozialen an der Hochschule für Künste im Sozialen in Ottersberg.

          Eine Veranstaltung von TANZSCOUT Berlin, dem Tanzvermittlungsteam Berliner Dramaturg_innen und Tänzer_innen. Empfohlen von Theaterscoutings Berlin. Medienpartner: taz. die tageszeitung