Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×

Spielplan

Tanzschreiber: Blattkritik #4

SOP_HP_01-2020
Januar 30 | 18.00 Uhr - 21.00 Uhr Gespräch
Festsaalfoyer | Eintritt frei

Die öffentliche Blattkritik ist eine begleitende Veranstaltungsreihe zu tanzschreiber, dem Online-Portal für aktuelle Rezensionen zum Berliner Tanzgeschehen des Tanzbüro Berlin. Bei der kostenlosen Veranstaltung teilt und diskutiert ein Gast Leseerfahrungen aktueller tanzschreiber-Rezensionen.

» mehr

KiezKantine: Wohnen
Kiezkantine XIII 2019-02-12 klein ©arne schmitt-3771
Februar 05 | 19.00 Uhr Salon
Kantine | 5 EURO INKL. SUPPE

Im neuen Jahr erobert die Kiezkantine die Stadt! Wir weiten den Blick von unserer vertrauten Nachbarschaft auf andere Kieze aus und beschäftigen uns mit den Themen und Problemen, die Berlin bewegen.

» mehr

Sheena McGrandles Flush
Flush_c_Paul Sleev_HP
Februar 06 07 08 09 | 20.00 Uhr Tanz/Performance
Hochzeitssaal | 15/10 EURO

Sheena McGrandles choreografiert stilisierte Körperlandschaften zwischen Erotik und Absurdität.

» mehr

TANZSCOUT-Einführung zu Flush
Tanzscout-Einführung_Flush
Februar 09 | 18.30 Uhr Einführung
Kantine | 5 EURO

In einer einstündigen Einführung nähern wir uns der Inszenierung Flush an.

» mehr

Cécile Bally The End of the Road
Homepage_TheEnd_©DorotheaTuch_8573
Februar 13 14 15 | 20.30 Uhr
Februar 16 | 18.00 Uhr
Performance
Festsaal | 15/10 EURO

Mit sozialkritischem Blick beleuchtet Cécile Bally die Visionen radikaler Veränderung im peripheren Stadtleben, die Vororte oftmals zu gebauten und bewohnten Alpträumen werden lassen.

» mehr

Wagner-Feigl-Forschung/Festspiele Hyperobjekte?
2019_Wagner_Feigl_(c)_Ulli_Koch_HP3
Februar 14 | 18.30 Uhr
Februar 26 27 28 29 | 20.30 Uhr
Performative Kunstinstallation
Kantine | 15/10 EURO

Ein performatives Kunst-Experiment: Auf der Materialebene von zwei Autohälften suchen Wagner/Feigl nach den großen Konflikten unserer Zeit und finden dabei eine ganz eigene Poesie.

» mehr

Eva Meyer-Keller Living Matters
Living Matters_c_Ayala Gazit_HP 2
Februar 20 21 22 | 20.00 Uhr
Februar 23 | 18.00 Uhr
Performance
Festsaal | 15/10 EURO

Eine hybride Performance zwischen bildender und darstellender Kunst, die die methodische Untersuchung von „Leben“ mit unübersichtlicher, undurchsichtiger, eben: gelebter Überforderung verbindet.

» mehr

Gespräch zu Living Matters
Living Matters_Large Edit_152_HP
Februar 22 | 18.00 Uhr Gespräch
Festsaalfoyer | Eintritt frei

» mehr

Markus&Markus Die Berufung
DSC_1711 Kopie_HP
Februar 27 28 29 | 19.30 Uhr Performance
Hochzeitssaal | 15/10 EURO

Markus&Markus haben per Flaschenpost letztere ausfindig gemacht, sie per Video begleitet und sind bei ihnen in die Lehre gegange: eine hoffnungsvolle Reise quer durch die Republik.

» mehr

Olivia Wenzel 1000 serpentinen angst
1000 serpentinen angst_c_S.Fischer Verlag_HP
März 04 | 19.00 Uhr Buchpremiere: Performative Lesung + Party
Kantine | 5 EURO

Olivia Wenzel lädt zur Séance: Alte und neue Bilder rings um ihren Debütroman 1000 serpentinen angst werden heraufbeschworen, Lesungen, Videoarbeiten, Livemusik und Talks gehen assoziativ ineinander über.

» mehr

Florentina Holzinger TANZ
Florentina_Holzinger_TANZ_0603_c_Eva Würdinger_HP5
März 05 06 07 08 | 20.00 Uhr Tanz/Performance
Festsaal | 23/15 EURO

Der schwindelerregende Abschluss von Holzingers Trilogie zum Körper als Spektakel: TANZ beschäftigt sich mit körperlicher Disziplinierung und dem Schönheitskult der Tanz-Tradition.

» mehr

Tucké Royale + Kaey Aufbruch, Abbruch, Umbruch
c_Gerhard Ludwig_HP
März 13 14 | 19.30 Uhr Salon + Liederabend
Hochzeitssaal | 15/10 EURO

Liederabend und Lesung zum Migrationshintergrund Ost.

» mehr

Oozing Gloop The Gloop Show
gloopshow_buzzcut_april2019-26_HP
März 13 14 | 21.30 Uhr Live Art
Kantine | 15/10 EURO

Die weltweit bedeutendste autistische grüne Drag Queen Oozing Gloop erklärt uns die Welt und fängt dabei ganz am Anfang an: beim Buchstaben A.

» mehr

MusikKantine #5 – Songslam
Musikkantine_c_Sarah Böhmer_HP
März 18 | 19.30 Uhr Songslam
Kantine | 10/7 EURO

Einen Abend lang kämpfen Musiker*innen um Ruhm, Ehre und die Gunst des Publikums.

» mehr

Hausführung
15ad2851-4ed0-47b0-919f-888c4467b1e6
März 20 | 17.00 Uhr Führung
gesamtes Haus | 5 EURO

Eine Hausführung zur wechselvollen Geschichte der Sophiensæle von ihrem Bau 1904/05 bis heute.

» mehr

Vanessa Stern La Dernière Crise – Frauen am Rande der Komik
SOP_HP_01-2020
März 20 | 20.00 Uhr Abendshow
Festsaal | 15/10 EURO

Die Frauen am Rande der Komik gehen nun ins neunte Jahr und Vanessa Stern entdeckt wieder komische Talente, wo nie welche geschlummert haben. 

» mehr

Politics of Love #7
SOP_HP_01-2020
März 23 | 19.00 Uhr Diskurs
Kantine | 5 EURO

Die Queer Darlings-Ausgabe der Gesprächsreihe widmet sich aktuellen queeren Strategien der Inszenierung von Race.

» mehr

Joana Tischkau BEING PINK AIN'T EASY
190807_BPAE_Website_3_150
März 24 25 26 | 19.00 Uhr Tanz
Hochzeitssaal | 15/10 EURO

Gangstas, Pimps und Hoes: Joana Tischkau untersucht am Beispiel des pinken Modetrends in der hypermaskulinen Rap-Szene, wie zerbrechlich soziale Konstrukte von Race und Geschlecht sind.

» mehr

Nima Séne Beige B*tch
Beige B_tch - Website Image © Daniel Hughes_HP
März 24 25 | 20.30 Uhr Performance
Festsaal | 15/10 EURO

Nehmen Sie Platz in der Live-TV-Show Beige Nation! Als Star und Gastgeber*in scrollt die Post-Internet-Ikone Beige B*tch durch die satte Wirklichkeit ihrer beigen Welt und nimmt das (sur-)reale Fantasiekonstrukt von „mixed race“-Frauen ins Visier.

» mehr

CHICKS* Love me harder
love-me-harder_c_irakli-sabekia_HP
März 26 | 20.30 Uhr
März 27 28 | 21.00 Uhr
Performance
Kantine | 15/10 EURO

Love me harder sucht nach einer queeren, fluiden Version männlicher Erotik, die Unsicherheiten zulässt und Einverständnis zum Prinzip macht.

» mehr

Marcel Schwald + Chris Leuenberger EF_Femininity
EF_FEMININITY2_©SchwaldLeuenberger_HP
März 27 28 | 19.00 Uhr Tanz
Festsaal | 15/10 EURO

In vier Soli teilen sie persönliche Erlebnisse und Sehnsüchte, die bis heute ihre politischen Kämpfe und die Beziehung zum eigenen Körper prägen. Ein Abend, der den Widerstand gegen die Norm und den Stolz auf die eigene Weiblichkeit feiert!

» mehr

Specials
Service
Zugänge
Haus
Suche + Archiv
Programm
    Festivals
      Künstler_innen
        Sonstiges
           

          100° Berlin 2010

          stueck_737


          Sophiensaele

          Wir tun es wieder! Zum verflixten siebten Mal öffnen die Sophiensaele und das HAU Tür und Tor für ?100° Berlin? ? das heißeste Festival der Stadt. Die Plattform für das freie Theater ist Theatermarathon, Messe, Markt, Diskussionsforum und Party. Längst zieht das Festival über die Grenzen Berlins und Deutschlands hinaus KünstlerInnen, Publikum und VeranstalterInnen in seinen Bann, um Neues in der freien Szene zu entdecken.
          Auf allen Bühnen und an allen bespielbaren Orten der Sophiensaele und des HAU werden Theater, Performance, Aktionskunst, Musik und Live-Art gezeigt. Die TeilnehmerInnen sind frei in der Wahl des Genres, der darstellerischen Mittel und der Medien. Das Festival ist wie immer unkuratiert.
          Aus den über 200 eingegangenen Bewerbungen haben die ersten 120 Einsendungen einen Aufführungsplatz ergattert. Um viel zeigen zu können, gelten die alten Regeln: maximal je eine halbe Stunde Auf- und Abbauzeit und eine Stunde Spielzeit. Eine junge Fachjury der bundesweiten Festivalszene wählt die besten Inszenierungen aus. Diese erhalten eine Wiederaufnahme im regulären Spielplan der Sophiensaele oder des HAU. Aber nicht nur die Jury entscheidet, sondern auch das Publikum darf abstimmen und den begehrten Publikumspreis verleihen. Die MitternachtssprecherInnen fassen jeden Festivaltag zusammen und verraten ihre persönlichen Highlights.

          Die Sophiensaele starten mit einer besonderen ?Elektrodyssee? ? die Abenteuer des Odysseus als Live-Hörspiel mit einer Bühne voller Gitarren, Percussion-Instrumenten, Live-Samplern und Beatboxing von Kuzio & Liebold. Lunatiks bauen eine ?Legotopia?. Die Publikumslieblinge von 100° 2009, Martha Hincapié Charry und ihre Kompanie Periferic zeigen ihre neuste Produktion ?Blutkreislauf? über das Leben in der Großstadt. Interpicnic analysiert in seiner neusten Schmusetiersoap ?Humana leben in Berlin?. Sudermann&Söderberg zeigen ihre schon auf anderen Festivals gefeierte Performance ?Freedom of Speech?. Lokalpatriotisch wird es in der ?Weddinger Kiezrevue durch Raum und Zeit? mit den Zwischenmenschen um Lioba Reckford. Die mexikanischen PolittheateraktivistInnen Las Reinas Chulas mit special guest Cora Frost geben Einblicke in eine katholisch-mexikanische Lebenskultur in ihrem Stück ?Like a Virgin?. Und in der Gästewohnung gibt es Fisch! David von Westphalen lädt zu einer kulinarisch-philosophischen Lecture Performance ein. Im Schlafzimmer der Wohnung warten Ophelia und Desdemona in ?and now go home and change your underpants? der jungen Truppe PENG! Palast und die Pop Metzger unterhalten mit Tiersongs und Metzgertänzen ? garantiert auch für VegetarierInnen.
          In diesem Jahr gibt es besonders viel außerhalb der Theatersäle zu entdecken: pelzige Wesen lehren, dass das Leben immer weiter geht (kornblum-rettenmund). Die für ihre Sozialperformances bekannten Aktionskünstler von JaMbS & Wogs laden zu einer Performance-Expedition ein. Im Hof der Sophiensaele kann man sich in einen Iglu zurückziehen (Eisangler). Nach vier Tagen Festival fühlt man sich schließlich reif für einen Besuch beim Tag der offenen Tür im Altersheim mit Spätzle vom Feuer der Gruppe weltempfänger produktion.

          Und natürlich wird wieder viel gefeiert. Das Foyer der Sophiensaele, wird für vier Tage zum Bermuda- Dreieck von Mitte und lädt nach jedem Festivaltag zum Feiern und Tanzen ein. Am Freitag spielt Berlins Band, die es momentan am Meisten krachen lässt: The Magnificent Brotherhood. Am Samstag steigt die große 100°-Fame-Party auf der sich jeder seinen Cocktail im Karaokerausch verdienen und diesen im Glamour der 80er Jahre sofort wieder wegtanzen kann. Am Sonntag präsentieren wir die große Preisverleihung ? moderiert von Beatrice Fleischlin und Patrick Wengenroth ? und Abschlussparty mit dem Slack Jacks DJ-Team: Alle sind eingeladen zum liederlichen Sündentanz mit Kitchy Glitz, Decadent Disco, Electro Craze. Spread your arms and dance!

          Zwischen Mitte und Kreuzberg kann man wieder, von Hörspielen begleitet, in warmen Shuttleautos zu den verschiedenen Veranstaltungsorten fahren.
          Und falls ihr schon vorher sehen wollt, was euch erwartet, könnt ihr euch auf der 100°-Myspace-Seite www.myspace.com/100gradberlin Trailer zu den einzelnen Produktionen anschauen.

          Also dann: alle siebe Sinne aktivieren und hingehen!
          Euer 100° Team

          Programmübersicht: www.sophiensaele.com/downloads/Programmheft_100Grad_2010.pdf

          Tagesübersichten: www.sophiensaele.com/downloads/Tagesuebersichten_Sophiensaele_050310.zip

          Produktionsleitung Sophiensaele: Carolin Kiel
          Produktionsassistenz Sophiensaele: Sara Islan

          Eine Veranstaltung von Sophiensaele und Hebbel am Ufer.
          Mit freundlicher Unterstützung von Cambio CarSharing, Fa. D/M/S Sicherheitsdienste, Liquidrom, Bionade, zitty Berlin und 95,8 radioeins.

          Foto © Andriana Seecker