Specials

Tanz/Film

Sheena McGrandles
Figured + Flush

figured
Figured | © Martin Rottenkolber

FEBRUAR 20 | 19.00 UHR | Premiere
FEBRUAR 21 – MÄRZ 06

In Figured und Flush setzt sich Sheena McGrandles mit radikaler Zeitlichkeit auseinander. Mit viel Liebe zum Detail deckt Figured die Absurdität und Künstlichkeit von Alltagsgesten auf. Flush bricht in Anlehnung an Gertrude Stein lineare und traditionelle Formen des Erzählens auf – die vielleicht sogar eine neue lesbische Zeitrechnung und Ästhetik evozieren.

» mehr

Service
Begleitprogramm
Haus
Suche + Archiv
Programm
    Festivals
      Künstler*innen
        Sonstiges
           

          Theater des Lachens UndineHamlet Theater des Lachens


          Skulpturengarten der Neuen Nationalgalerie

          Ein Open-Air Spektakel nach Andersen und Shakespeare

          Hamlet steht an der Küste, redet mit der Brandung und wirft Worte ins Wasser, die Shakespeare ihm geschrieben hat. Am Grunde des Meeres sitzt Undine und sammelt sie ein. Die schönen Verse erwecken unsterbliche Liebe in ihr - und schon gibt sie Fischschwanz und Stimme hin, um als Menschenfrau an Land gehen zu können.
          Hamlet erkennt in der Stummen seine Ophelia: Du bist wohl auch nicht ganz von dieser Welt ?

          Regie: Astrid Griesbach, Ausstattung: Michael Walter, Musiker: Jürgen Kurz
          Mit: Tanja Baur, Ralf Bockholdt, Iduna Hegen, Minouche Petrusch, Tatjana Wehmeier

          Produktion: Theater des Lachens Berlin und Sophiensæle
          Koproduktion: FITS Stuttgart, Kulturzentrum Merlin, Theater Wismar.
          Gefördert durch: Senatsverwaltung für Wissenschaft, Forschung und Kultur und Kulturamt der Stadt Stuttgart.
          Eine Veranstaltung im Rahmen des Museumsinselfestivals 2003 in
          Zusammenarbeit mit den Besucherdiensten der Staatlichen Museen zu Berlin.

          www.smb-festival.de