News
Tanztage Berlin 2021 | Ausschreibung

Die nächste Ausgabe der Tanztage Berlin wird unter der neuen künstlerischen Leitung von Mateusz Szymanówka stattfinden. Das Festival bietet Nachwuchs-Choreograf*innen, die ihren Arbeitsmittelpunkt in Berlin haben, einen Rahmen für ihre Neuproduktionen und Wiederaufnahmen.

» mehr

Angela Alves: NO LIMIT

JUNI 16 17 18 | 20.00 UHR

It’s show time! Bei der Remote-Performance NO LIMIT begegnen sich Zuschauer*innen und Performer*innen im Webinarformat und nehmen den Begriff von Norm in die Zange: Zu welcher Norm wollen wir nach der „Ausnahmesituation“ eigentlich zurückkehren? Und wollen wir in der Norm der Zukunft weiterhin Strategien der Selbstausbeutung glorifizieren?

» mehr

NetzKantine: Kieze gegen rechts

MAI 04 05 06 07 08

Unsere KiezKantine findet diesmal als NetzKantine statt. Unter dem Motto "Kieze gegen rechts" bringen wir euch vom 04. bis 08. Mai jeden Tag ein Gespräch nach Hause. Zu Gast sind fünf Aktionen und Initiativen aus Berlin, die sich zivilgesellschaftlich gegen Rechtsextremismus engagieren und zeigen, wie man im Kleinen gegen Diskriminierung und für eine offene Gesellschaft einsteht.

» mehr

Spielplan

Angela Alves NO LIMIT

nolimit
Juni 16 17 18 | 20.00 Uhr Remote-Performance

It’s show time! Bei der Remote-Performance NO LIMIT begegnen sich Zuschauer*innen und Performer*innen im Webinarformat und nehmen den Begriff von Norm in die Zange: Zu welcher Norm wollen wir nach der „Ausnahmesituation“ eigentlich zurückkehren? Und wollen wir in der Norm der Zukunft weiterhin Strategien der Selbstausbeutung glorifizieren?

» mehr

Johannes Müller / Philine Rinnert Im Weissen Rössl am Central Park
rössl
Juni 19 20 21 Hörspiel
Website | Eintritt frei

Müller/Rinnert verschmelzen die Revue Im Weißen Rössl mit einer New Yorker Expat-Adaption von Jimmy Berg: Ein Hörspiel über jüdisch-deutsche Fluchterfahrung, verlorene Entertainment-Geschichte und die schillernde Neu(er)findung von Heimat.

» mehr

Specials

News

Angela Alves: NO LIMIT

nolimit
© Philippe Krueger

JUNI 16 17 18 | 20.00 UHR

It’s show time! Bei der Remote-Performance NO LIMIT begegnen sich Zuschauer*innen und Performer*innen im Webinarformat und nehmen den Begriff von Norm in die Zange: Zu welcher Norm wollen wir nach der „Ausnahmesituation“ eigentlich zurückkehren? Und wollen wir in der Norm der Zukunft weiterhin Strategien der Selbstausbeutung glorifizieren?

» mehr

Service
Zugänge
Haus
Suche + Archiv
Programm
    Festivals
      Künstler_innen
        Sonstiges
           

          UltraSchall Werke von Carter, Moissidis, Wallin

          stueck_515


          Festsaal

          Auch in seinem zehnten Jahr kehrt ?Ultraschall. Das Festival für Neue Musik? in den Sophiensaelen ein. Auf dem Programm des überaus erfolgreichen Festivals stehen auch 2008 zahlreiche Ur- und Erstaufführungen von Kompositionen der jüngsten Zeit kombiniert mit Klassikern der musikalischen Avantgarde. Neben einem Konzert mit Neuer Musik für Jugendliche (12?15 Jahre) präsentiert die preisgekrönte Geigerin Carolin Widmann Werke für Violine und Klavier. Der Pianist Axel Bauni, zeigt gemeinsam mit Peter Schöne (Bariton) und Caroline Melzer (Sopran) neueste Entwicklungen im zeitgenössischen Klavierlied. Und die berühmte und vielseitige Cellistin Anna Carewe führt durch Werke, die die Musikgeschichte des 21. Jahrhunderts schreiben werden.

          Programm in den Sophiensaelen

          Januar 23) 20Uhr
          Carolin Widmann, Violine
          Simon Lepper, Klavier

          Bernd Alois Zimmermann: "Sonate für Violine und Klavier"
          Arnold Schönberg: "Fantasie"
          Morton Feldman: "Spring of Chosroes"
          Iannis Xenakis: "Dikhtas"

          Januar 23) 22Uhr
          Caroline Melzer, Sopran
          Peter Schöne, Bariton
          Axel Bauni, Klavier

          Wolfgang Rihm: "Goethe-Lieder"
          Isabel Mundry: "Wer?"
          Aribert Reimann: "Die Liebende abermals" (J.W.v.Goethe)
          André Werner: "3 Petrarca-Lieder"
          Iannis Xenakis: "Pour Maurice"
          Claude Vivier: "Hymnen an die Nacht" (Novalis)
          Elliott Carter: "Of Challenge an of Love" (J. Hollander)

          Januar 26) 12Uhr
          Quartet New Generation

          Seltsame Flötentöne ? elektronisch verstärkt ? und trotzdem kommt die Power für diese Musik nicht aus der Steckdose! Die Antwort heißt QNG.
          (Eine Performance für Jugendliche von 12?15 Jahren)

          Januar 26) 15Uhr
          The Sheridan Ensemble:
          Gergely Bodoky, Flöte
          Antje Thierbach, Oboe und Englisch Horn
          Florian Donderer, Violine
          Susan Knight, Viola
          Anna Carewe, Violoncello

          Elliott Carter: "Enchanted preludes"
          Markos Moissidis: "Lacrimae for seven fears" (UA/AW des rbb)
          Elliott Carter: "Scrivo in vento"
          Rolf Wallin: "Ning"
          Elliott Carter: "Fragment"

          Eine Veranstaltung von Deutschlandradio Kultur und RBB Kulturradio.

          Foto Markos Moissidis © Ultraschall