Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×

Spielplan
hannsjana Die große M.I.N.T.-Show
MINT-Show_c_Marie Weich_HP
November 29 30 | 21.00 Uhr Performance
Festsaal | 15/10 EURO

In einem performativen Labor, das Comedy-, Talk- und Game-Show zugleich ist, stellen sich hannsjana den Ausgrenzungsmechanismen wissenschaftlicher Disziplinen.

» mehr

Gruppe CIS Dark Daily Soap
c_Sabrina Schray, Surja Ahmed_HP
Dezember 01 | 17.30 Uhr - 19.00 Uhr
Dezember 03 04 | 17.30 Uhr - 20.30 Uhr
Dezember 05 | 17.30 Uhr - 20.00 Uhr
Dezember 06 | 18.00 Uhr - 19.00 Uhr
Video-Installation
Raum 213 | Eintritt frei

Dark Daily Soap verbannt die Darsteller*innen vom Filmset und setzt ihre Leerstellen mit Licht, Musik und Kamerafahrten effektvoll in Szene.

» mehr

Politics of Love #6 - Softness
Freischwimmer_innen_Motiv_HP_neu
Dezember 01 | 19.00 Uhr Diskurs
Kantine | 5 EURO

Die Festival-Ausgabe der Gesprächsreihe nimmt sich aktuellen queerfeministischen Strategien im Spannungsfeld von Ästhetik und Politik an.

» mehr

Sööt/Zeyringer Angry Hour
DSC01621_01_kurz_HP
Dezember 03 04 | 19.00 Uhr Performance
Hochzeitssaal | 15/10 EURO

Eine performative Enzyklopädie weiblicher Wutausbrüche, die Ausrasten als Empowerment-Strategie anwendet.

» mehr

Coombs Marr / Martinez / Truscott Wild Bore
Wild Bore_Promobild_c_Maria Baranova
Dezember 03 04 | 20.30 Uhr Performance
Festsaal | 15/10 EURO

Drei internationale Meisterinnen der Komik verarschen die Kunstkritik – im wahrsten Sinne des Wortes!

» mehr

Follow Us Nora oder ein Altenheim
Follow Us_c_Annina Machaz, Mira Kandathil_hoch_HP
Dezember 05 | 20.00 Uhr
Dezember 06 | 21.00 Uhr
Performance
Kantine | 15/10 EURO

Follow Us holen Henrik Ibsens bekannteste Frauen-Figur in die Gegenwart und versetzen sie – dem demografischen Wandel unserer Zeit entsprechend – ins Senior*innenheim.

» mehr

Meet the Freischwimmer*innen
Freischwimmer_innen_Motiv_HP_neu
Dezember 06 | 15.00 Uhr - 18.00 Uhr Präsentation
Festsaal-Foyer | Eintritt frei

Die Freischwimmen-Gruppen die apokalyptischen tänzer*innen, Rotterdam Presenta und Gruppe CIS stellen ihre aktuellen Projekte zur Diskussion.

» mehr

Jack Halberstam TRANS* FEMINISM AND PERFORMANCE
Jack Halberstam_Motiv FS_HP1
Dezember 06 | 19.00 Uhr Vortrag
Festsaal | 5 EURO

In diesem Vortrag spürt Jack Halberstam in der Geschichte weiblicher Punk-Performances die unerzählten Geschichten trans-feministischer Sängerinnen auf.

» mehr

Caroline Creutzburg Woman with Stones
Fotos_c_Caroline Creutzburg, Charlotte Pistorius_HP
Dezember 07 08 | 18.00 Uhr Performance/Tanz
Hochzeitssaal | 15/10 EURO

Woman with Stones erweitert die Annahme, Drag sei ausschließlich das kunstvolle Spiel mit Genderidentitäten um einen ganzen Pool an Verwandlungsfantasien.

» mehr

Last Yearz Interesting Negro i ride in colour and soft focus, no longer anywhere
Last Yearz Interesting Negro_i ride in colour and soft focus, no longer anywhere_Carlos Jimenez and Katarzyna Perlak_2017_HP
Dezember 07 08 | 20.00 Uhr Performance/Tanz
Festsaal | 15/10 EURO

Eine choreografische Meditation über das Gefühl, von den Fantasien anderer Menschen beherrscht und durchdrungen zu werden.

» mehr

Under the Sea
Freischwimmer_innen_Motiv_HP_neu
Dezember 07 | 22.00 Uhr Party
Kantine | Eintritt frei

» mehr

Public in Private / Clément Layes ONON
ONON_c_Public in Private_HP
Dezember 12 13 14 15 | 19.30 Uhr Tanz
Festsaal | 15/10 EURO

Ein choreografisches Labyrinth: ONON blickt auf die Dinge und digitalen Systeme, die unseren Alltag ordnen.

» mehr

Laurie Young + Justine A. Chambers One Hundred More
one-hundred-more_c_marianne-duval_HP
Dezember 12 13 14 15 | 21.00 Uhr Tanz
Hochzeitssaal | 15/10 EURO

Tanz als politisches Experimentierfeld.

» mehr

TANZSCOUT-Einführung zu ONON
ONON_TS
Dezember 13 | 18.00 Uhr Einführung
Kantine | 5 EURO

In einer einstündigen Einführung nähern wir uns der Inszenierung ONON an.

» mehr

Lange / Kress / Mazza / Stymest VIER
Vier_c_Paul Sleev_HP
Dezember 17 18 | 20.00 Uhr Musical
Kantine | 15/10 EURO

Vier taube Performer_innen haben sich zusammengeschlossen, um kollektiv ihr erstes Stück zu erarbeiten: Ein Musical!

» mehr

Das große Kiezchortreffen #2
musikkantine-2018-12-19 small ©arne schmitt-2451
Dezember 19 | 19.00 Uhr Singalong
Festsaal | 10/7 EURO

Unser besinnliches Weihnachtsschmankerl geht in die zweite Runde!

» mehr

Specials
Service
Zugänge
Haus
Suche + Archiv
Programm
    Festivals
      Künstler_innen
        Sonstiges
           

          Workshop Workshop: ACH WIE GUT, DASS JEDE_R WEISS! VORBEREITUNGS-WORKSHOP FÜR PÄDAGOG_INNEN ZU "TO LIKE OR NOT TO LIKE"

          Workshop

          2016 Juli 04 | 16.30 Uhr - 18.30 Uhr
          Raum 213

          Auf Deutsch - in German

          MONTAG 04. JULI, 16.30-18.30 UHR WORKSHOP

          19.30 UHR VORSTELLUNGSBESUCH UND NACHGESPRÄCH

          Ein ansprechendes Profil, ein sympathisches Erscheinungsbild, ein perfekter Auftritt! – Die virtuelle Präsenz verlangt einiges von ihren User_innen, sie lenkt den Blick auf die Oberfläche. Doch wie weit lässt sich die eigene Wirkung wirklich kontrollieren? Wer baut mit an unseren schönen Bildern? Und welche Informationen verschenken wir – auch im ganz realen Leben – ohne dass wir es wollen?

          Im Vorbereitungsworkshop zur Performance To like or not to like werden Strategien von Ver- und Enthüllung entwickelt und erforscht. Mit den Mitteln der Interview-Technik, des kreativen Schreibens und durch performative Erzähl-Strategien bringen die Teilnehmer_innen ungefragtes Wissen und verlorene Informationen in Bewegung und verfolgen seine Wirkung.

          Ein Vorbereitungs-Workshop für Lehrer_innen und Mulitplikator_innen. Das Stück kann bei Interesse im Anschluss an die Vorstellung sowie zu einem der folgenden Termine gemeinsam mit einer Gruppe / Schulklasse besucht werden.

          MEHR ZUM STÜCK:

          INTERROBANG TO LIKE OR NOT TO LIKE

          JULI 04 - 07 19.30 UHR

          Das Performance-Spiel der Gruppe Interrobang lässt seine Zuschauer_innen die Effekte der Informationsverarbeitung am eigenen Leibe erfah-ren. >> Radio Mephisto 97.6, 16. Juni 2015

          In unserem digitalisierten Alltag erzeugt jede Bewegung Daten, aus deren Analyse sich immer weitreichendere Rückschlüsse auf das menschliche Verhalten ziehen lassen. Allein über die Auswertung von Facebook-Likes kann auf persönliche Eigenschaften wie Geschlecht, Alter, ethnische Zugehörigkeit, Beziehungsstatus oder politsche Ausrichtung geschlossen werden. Aus der wachsenden Big Data treffen Algorithmen immer genauere Vorhersagen über zukünftiges Verhalten.

          To Like or Not To Like ist ein algorithmischer Trip in das Territorium des digitalen Kontrollverlustes - Big Data wird zu einem partizipativenSpiel, der Theaterraum zu einem gesellschaftlichen Mikrokosmos. Im Laufe jedes Abends entstehteine neue Datensammlung, eine LittleBig Data. Jede_r Zuschauer_in hat ein eigenes Telefon und gibt über die Tastatur Bewertungen in einen Sozialcomputer ein. Doch Vorsicht: Little Big Data weißmehr über dich als du selbst! Interrobangstellt Voyeurismus und Narzissmus einer„Like“-Kultur ebenso auf den Prüfstand wieden Umgang mit Digitalisierung in der Gesellschaft des 21. Jahrhunderts.

          WEITERE INFORMATIONEN ZUM WORKSHOP

          LEITUNG Ursula Jenni ist Theaterpädagogin, Dramaturgin und Dozentin für Theaterpädagogik. Sie hat zahlreiche Projekte mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen geleitet und gibt seit 2005 Einführungen und Workshops zu Inszenierungen der Sophiensæle.

          ZIELGRUPPE Lehrer_innen im Fach Darstellendes Spiel (Sekundarstufen), Theater- und Tanzpädagog_innen, Erzieher:innen, Kulturvermittler_nnen, Multiplikator_innen

          TEILNEHMERZAHL max. 15  

          ORT Sophiensæle, Sophienstraße 18, 10178 Berlin

          VERBINDLICHE ANMELDUNG ODER BUCHUNG BIS ZUM 17. JUNI

          BUCHUNG + ZAHLUNG Die Anmeldung erfolgt über die Buchung eines Online-Tickets über unsere Website. Alternativ können Sie ein Ticket für den Workshop unter rindermann@sophiensaele.com / Tel: 030-27 89 00 55 reservieren.

           
          VORSTELLUNGSBESUCH Für die Vorstellung von To like or not to like erhalten Sie eine reduzierte Karte zum Preis von 8 Euro sowie ggf. weitere Karten zum Preis von 13 Euro, ermäßigt 8 Euro. Auch die Tickets können Sie online unter der o.a. Website erwerben.

          Wenn Sie für eine Gruppe buchen möchten, kontaktieren Sie uns per Mail oder Telefon. Bitte geben Sie an, mit wie vielen Personen Sie die Vorstellung anschauen möchten. Sie können die Vorstellung selbstverständlich auch an einem anderen Tag (04.-07. Juli) besuchen.

          ZERTIFIKAT Sie erhalten auf Wunsch eine Teilnahmebescheinigung über Dauer und Inhalte der Fortbildung.