News
Tanztage Berlin 2021 | Ausschreibung

Die nächste Ausgabe der Tanztage Berlin wird unter der neuen künstlerischen Leitung von Mateusz Szymanówka stattfinden. Das Festival bietet Nachwuchs-Choreograf*innen, die ihren Arbeitsmittelpunkt in Berlin haben, einen Rahmen für ihre Neuproduktionen und Wiederaufnahmen.

» mehr

Angela Alves: NO LIMIT

JUNI 16 17 18 | 20.00 UHR

It’s show time! Bei der Remote-Performance NO LIMIT begegnen sich Zuschauer*innen und Performer*innen im Webinarformat und nehmen den Begriff von Norm in die Zange: Zu welcher Norm wollen wir nach der „Ausnahmesituation“ eigentlich zurückkehren? Und wollen wir in der Norm der Zukunft weiterhin Strategien der Selbstausbeutung glorifizieren?

» mehr

NetzKantine: Kieze gegen rechts

MAI 04 05 06 07 08

Unsere KiezKantine findet diesmal als NetzKantine statt. Unter dem Motto "Kieze gegen rechts" bringen wir euch vom 04. bis 08. Mai jeden Tag ein Gespräch nach Hause. Zu Gast sind fünf Aktionen und Initiativen aus Berlin, die sich zivilgesellschaftlich gegen Rechtsextremismus engagieren und zeigen, wie man im Kleinen gegen Diskriminierung und für eine offene Gesellschaft einsteht.

» mehr

Theatertreffen: Florentina Holzinger im Gespräch

Das Theatertreffen findet erstmals im virtuellen Raum statt. Florentina Holzinger, die mit ihrer Arbeit TANZ zum Theatertreffen 2020 eingeladen wurde, ist am 05.05. im Rahmen des virtuellen TT Kontext-Programms "UnBoxing Stages – digitale Praxis im Theater" gemeinsam mit Beatrice Cordua und Renée Copraij in einem Künstler*innengespräch zu erleben.

» mehr

Spielplan

Angela Alves NO LIMIT

nolimit
Juni 16 17 18 | 20.00 Uhr Remote-Performance

It’s show time! Bei der Remote-Performance NO LIMIT begegnen sich Zuschauer*innen und Performer*innen im Webinarformat und nehmen den Begriff von Norm in die Zange: Zu welcher Norm wollen wir nach der „Ausnahmesituation“ eigentlich zurückkehren? Und wollen wir in der Norm der Zukunft weiterhin Strategien der Selbstausbeutung glorifizieren?

» mehr

Specials

News

Angela Alves: NO LIMIT

nolimit
© Philippe Krueger

JUNI 16 17 18 | 20.00 UHR

It’s show time! Bei der Remote-Performance NO LIMIT begegnen sich Zuschauer*innen und Performer*innen im Webinarformat und nehmen den Begriff von Norm in die Zange: Zu welcher Norm wollen wir nach der „Ausnahmesituation“ eigentlich zurückkehren? Und wollen wir in der Norm der Zukunft weiterhin Strategien der Selbstausbeutung glorifizieren?

» mehr

Service
Zugänge
Haus
 

24 August 2016
20 JAHRE SPIELEN. 20 JAHRE SOPHIENSÆLE.

XX – Die römische 20 begleitet uns in der Spielzeit 2016/17 und steht für vieles, was die Sophiensæle seit Jahren ausmacht: 20 Jahre Raum für Experimente, Improvisation und Neugier, 20 Jahre Spiel mit Irritationen, Unwägbarkeiten und Störfaktoren, 20 Jahre Auseinandersetzung mit Körperbildern und Genderthemen.

20 JAHRE „MODELL SOPHIENSÆLE“. 1996 als Arbeits- und Präsentationsort von Künstler_innen für Künstler_innen gegründet, haben zahlreiche Gruppen, Regisseur_innen und Choreograf_innen hier seit vielen Jahren ihre Heimat. Nachwuchs ist flügge geworden, und immer wieder finden neue Künstler_innen ihren Weg in die Sophiensæle. Die Berliner Freie Szene in ihrer Vielfalt und Dynamik ist einzigartig und wir sind stolz darauf, sie seit vielen Jahren als wichtige Ankerinstitution zu begleiten.

20 JAHRE BERLIN-MITTE. Aller Gentrifizierung zum Trotz, haben die Sophiensæle die großen Umbrüche der letzten 20 Jahre dieser Stadt begleitet, miterlebt, darin gelebt und sind daran gewachsen. Sie sind noch immer an ihrem angestammten Platz und haben den inspirierenden Charme der alten Räume auch durch die Sanierung retten können.

20 JAHRE PUBLIKUM DE LUXE. Dieser Ort wäre nichts ohne sein Publikum, das die Sophiensæle über all die Jahre aufgeschlossen und neugierig, leidenschaftlich und unerschrocken begleitet hat. Danke – Sie und ihr seid großartig!

DANKE. 20 Jahre sind ein guter Grund, um Danke zu sagen – an alle Künstler_innen, Mitarbeiter_innen, Freund_innen, Partner_innen, Förderer_innen und Weggefährt_innen der Sæle und ihr treues Publikum! Lasst uns gemeinsam die letzten 20 Jahre und eine ebenso spannende und erfolgreiche Zukunft feiern!

Suche + Archiv
Programm
    Festivals
      Künstler_innen
        Sonstiges