Spielplan

Tucké Royale + Kaey Aufbruch, Abbruch, Umbruch

c_Gerhard Ludwig_HP
September 04 | 19.30 Uhr Salon
Freilichtbühne Weißensee | 15/10 EURO | Tickets über Freilichtbühne Weissensee

Spielzeiteröffnung am See: Die zwei Größen der Berliner queeren Szene veranstalten ihren musikalisch-literarischen Publikumserfolg in der Freilichtbühne Weißensee.

» mehr

Henrike Iglesias Under Pressure
Under Pressure_c_Anna Fries_HP
September 10 11 12 13 | 20.00 Uhr Performance
Festsaal | 15/10 EURO

In einer fulminanten, interaktiven Wettbewerbsshow widmet sich das Kollektiv dem in unserer turbokapitalistischen Gesellschaft omnipräsenten Leistungsdruck.

» mehr

hannsjana Anstattführung
anstattfuehrung_c_johanna-heyne_HP4
September 11 | 17.00 Uhr
September 12 13 | 15.00 Uhr
Audiowalk
Stadtführung / Start im Hof - Ende U-Bhf. Gesundbrunnen | 15/10 EURO

In einem performativen Audiowalk ergründen hannsjana als grenzgängerisches Bärenrudel den Ost-West-Dialog im Berliner Stadtraum.

» mehr

matthaei & konsorten DIE SUMPFGEBORENE
HP_c_Jan Grygoriew
September 15 16 17 18 19 20 Performance / Aktionen im Stadtraum
im Stadtraum | Eintritt frei

Mit Aktionen im Stadtraum läuten matthaei & konsorten ihre neue Arbeit Die Sumpfgeborene ein, die im November Einzug in den Festsaal der SOPHIENSÆLE hält.

» mehr

Rike Flämig / Anna Hentschel / Zwoisy Mears-Clarke POSTOST 2O9O
postost 2O9O_HP
September 24 25 26 | 20.00 Uhr
September 26 | 16.00 Uhr
Tanz/Performance
Festsaal | 15/10 EURO

Eine ossifuturistische Retrospektive, die feministische Utopien der Frauen- und Bürgerrechtsbewegung von 1989/9O und deren visionäres Potential aus intersektionaler Perspektive betrachtet.

» mehr

Peggy Piesche Labor 89
HP_c_Jan Grygoriew
September 29 | 19.00 Uhr Lesung + Gespräch
Festsaal + Online | n.n.

Peggy Piesche lädt zu einer Lesung aus ihrer Publikation Labor 89 ein, die sich mit intersektionalen Perspektiven auf die Wendezeit beschäftigt.

» mehr

Specials
Service
Zugänge
Haus
 

27 März 2009
68/89. Kultur.Zeit.Geschichte

Auf Initiative von Zipp ? deutsch-tschechische Kulturprojekte, einem Initiativprojekt der Kulturstiftung des Bundes,
und gemeinsam mit dem Divadlo Archa (Archa Theater) Prag, Kampnagel Hamburg, Centrum experimentálního divadla v Brne/Divadlo Husa na provázku (Zentrum für experimentelles Theater/Theater Die Gans an der Schnur) Brno und dem Zentrum für Zeithistorische Forschung Potsdam
präsentieren die Sophiensaele in 2008/2009 das Projekt

68/89. Kultur.Zeit.Geschichte.

40 Jahre nach 1968 nähert sich das Projekt in einem multiperspektivischen Ansatz, der Historiker und Künstler aus Ost und West zusammenbringt, jener Fülle von Ereignissen und Deutungen, die unter der Chiffre ?´68? subsumiert werden. Es geht um kulturelle Transfers und ideologische Missverständnisse zwischen Ost und West eben so wie um die Entwicklung nach 1968, die Rolle der 68er beim Zerfall des Kommunismus 1989 und die Bedeutung beider historischer Einschnitte heute.

Die Auftaktveranstaltung dieses Projektes Crossing 68/89. Protest, Reform und kultureller Aufbruch zwischen Prag und Berlin fand am 30. Mai in der Akademie der Künste am Pariser Platz statt. Eine Nacht lang widmeten sich ehemalige Protagonisten, Historiker und Künstler dem Geist der Revolte.

Weitere Veranstaltungen:
Misunderstanding 68/89 Themenabend, 16. Juni, Divadlo Archa, Prag
Der Prager Frühling 1968: Zivilgesellschaft ? Medien ? Politische und kulturelle Transferprozesse Wissenschaftliche Konferenz, 16. Juni, Senatsgebäude, Prag
Exit 89 Regie: Jiri Havelka, Premiere: 22. Oktober, Divadlo Archa, Prag
Alles wir anders Recherche, Film und Regie: Thorsten Trimpop, Premiere: 30. Oktober, Kampnagel, Hamburg
Performing 68/89 Themenabend, 1. November, Kampnagel, Hamburg
Transforming 68/89 Themenabend, 9. November, CED, Brünn
Werner Fritsch: Nico. Sphinx aus Eis Theater-Projekt von Oliver Sturm, Premiere: 21. November, Sophiensaele Festsaal

Weitere Informationen und Projektdokumentation:
www.68-89.net
www.projekt-relations.de

Suche + Archiv
Programm
    Festivals
      Künstler_innen
        Sonstiges