Specials

Performance/Audiowalk

Lea Sherin Kübler + Soraya Reichl & Ensemble
Remember Now! Eine Geschichte des einander Erinnerns | Jugendprojekt

Hauptmotiv_quer
©Shirin Esione

Mai 07 08 09 l 14 Uhr + 17 Uhr

An wen wollen wir erinnern und welche Wege gibt es, dies zu tun? Remember Now! lädt zu einem performativen und interaktiven Audiowalk im Berliner Stadtraum ein und wirft einen kritischen Blick auf Berliner Erinnerungsorte. In dynamischen Szenencollagen erlebt das Publikum Geschichte(n) aus einer Perspektive des Widerstands.

» mehr

Service
Begleitprogramm
Haus
 

07 April 2015
AB SOFORT - DARSTELLER/INNEN FÜR JUGENDPROJEKT GESUCHT!

DIE SOPHIENSÆLE in Berlin-Mitte sind einer der wichtigsten Produktions- und

Spielorte der freien Tanz-, Performance-, Theater- und Musiktheaterszene in Berlin. Im Zentrum unserer Arbeit stehen die Förderung des künstlerischen Nachwuchses und die Unterstützung innovativer und experimenteller künstlerischer Formate. Wir laden KünstlerInnen ein, die Sophiensæle nicht nur als Aufführungsort zu betrachten, sondern den Ort gemeinsam mit uns zu gestalten und zu entwickeln.

Dies gilt auch für SO.PHILE, die Performancegruppe der Sophiensæle für Jugendliche und junge Erwachsene. Gemeinsam mit den DarstellerInnen werden eigene Performances entwickelt, die ins reguläre Programm der Sophiensæle aufgenommen werden. Aus aktuellem Anlass suchen wir AB SOFORT weitere DarstellerInnen zwischen 15 und 25 Jahren für die Produktion Cissi’s Ballroom, die am 18. und 19. Juni im Rahmen der Jugendfestspiele in den Sophiensaelen gezeigt wird. Das Projekt leiten Tilla Kratochwil, Mareile Metzner und Sommer Ulrickson.

ZUM STÜCK Wer auf der Bühne steht, spielt eine Rolle - doch welche Rolle spielen wir im täglichen Leben? Haben wir sie freiwillig gewählt oder ist sie uns zugedacht? Und was passiert, wenn wir sie gar nicht wollen? Im Setting eines Tanzsaals setzt sich So.Phile mit Rollenbildern und Rollenklischees auseinander. Inwieweit definieren wir selbst unsere Identität über unser biologisches und/oder soziales Geschlecht und auf Grundlage welcher Normen ordnet die Gesellschaft zu und ein? Wie entstehen diese Kategorien? Und ist das alles sehr kompliziert – oder so einfach wie Dreivierteltakt?
>> zum Stück

PROBENTERMINE Geprobt wird wöchentlich am Montag von 18.30-21 Uhrin den Sophiensælen, hinzu kommen weitere Termine. Die Teilnahme ist verbindlich.

Montage: 20., 27. April // 4., 11., 18. Mai // 1., 8. Juni – jeweils 18.30-21 Uhr

Fr 24. - So 26. April – Probenwochenende (Freitag ab 17 Uhr, WE ab 11 Uhr)

Mo, 25. Mai (Pfingstmontag) – 16-21 Uhr – lange Probe

So, 31. Mai – 11-18 Uhr – Probentag

Fr, 12. Juni - So 15. Juni – Probenwochenende (Freitag ab 17 Uhr, WE ab 11 Uhr)

Mo, 15. + Dienstag, 16. Juni – lange Proben ab 16 Uhr, Dienstag Hauptprobe

Mi, 17. Juni – Proben ab 16 Uhr, Generalprobe 20 Uhr
Do, 18. Juni – Treffen 17 Uhr, Premiere 20 Uhr, anschl. Premierenfeier

Fr, 19. Juni – Treffen 17 Uhr, Vorstellung 20 Uhr

Mo, 22. Juni – 18.30 Uhr - Abschlusstreffen

>> DOWNLOAD AUSSCHREIBUNG

KONTAKT + ANMELDUNG Gesa Rindermann: rindermann@sophiensaele.com, 030-27 89 00 55

Wenn ihr mitmachen möchtet, meldet euch umgehend bei uns an!

Wir freuen uns auf euch!

Das Team der Sophiensæle

Suche + Archiv
Programm
    Festivals
      Künstler*innen
        Sonstiges