Specials

Festival

Tanztage Berlin 2021

SOP_HP_TATA21_1200x900
© Jan Grygoriew

JANUAR 07 bis ∞

Aufgrund der aktuellen Pandemie-Situation wird die 30. Ausgabe der Tanztage Berlin unter der neuen Leitung von Mateusz Szymanówka vom 7. bis 16. Januar als Online-Programm starten. Alle geplanten Live-Vorstellungen werden wir dann im Frühjahr 2021 nachholen. Den Auftakt macht am 7. Januar der Film showdown AV der Choreografin Judith Förster und der Filmemacherin Stella Horta. Die erste digitale Premiere des Festivals präsentiert Clay AD am 15. Januar mit der Performance Indication of Spring at the End of Time. Außerdem laden wir zu einer Online-Zukunftswerkstatt ein – einer Gesprächsreihe über Arbeitskultur und psychische Gesundheit, die gemeinsam mit dem Verein ZTB (Zeitgenössischer Tanz Berlin) veranstaltet wird. Weiterhin wird Pedro Marum ein Online-Format kuratieren, das sich auf neue künstlerische Praktiken der Fürsorge in der Clubkultur fokussiert. Das Festival präsentiert darüber hinaus die ersten drei Episoden des Tanztage-Podcasts, die in Zusammenarbeit mit dem queer-feministischen Rave-Kollektiv LECKEN entstanden sind.

» mehr

Tanz/Film

Melanie Jame Wolf
TONIGHT

tonight
© Ashton Green

FEBRUAR 10 – 24
FEBRUAR 10 | 19.00 UHR

Diese Wiederaufnahme von TONIGHT findet online statt. Weil Zeit auf dem Bildschirm eine ganz andere Qualität besitzt als auf der Bühne, und weil die Logik des Videos sich von der Logik des Theaters unterscheidet, hat Melanie Jame Wolf diese Version von TONIGHT als Film neu erdacht. In diesem Sinne ist es eine zweite Auflage des Werkes, die sowohl denjenigen, die mit dem Werk vertraut sind, als auch denjenigen, die es neu kennenlernen, eine neue Sichtweise bietet.

» mehr

Tanz/Film

Sheena McGrandles
Figured + Flush

figured
Figured | © Martin Rottenkolber

FEBRUAR 20 – MÄRZ 06
FEBRUAR 20 | 19.00 UHR

Figured und Flush sind zwei zusammenhängende künstlerische Arbeiten der Choreografin Sheena McGrandles, die Teil einer fortlaufenden Serie über radikale Zeitlichkeiten und illusorische Intimitäten sind. Da die Performances pandemiebedingt nicht auf die Bühne gebracht werden können, zeigt Sheena McGrandles sie nun als Tanz für den Bildschirm.

» mehr

Service
Begleitprogramm
Haus
 

06 April 2011
Ausschreibung Freischwimmer-Festival Blog Battle


Freischwimmer zieht sich in die Öffentlichkeit zurück und jede/r kann mitmachen: Als TeilnehmerIn des Freischwimmer-Blog-Battles. Um den künstlerischen, politischen und gesellschaftlichen Diskurs um Öffentlichkeit, Privatheit und das Festival zu beleben, suchen wir nach engagierten Streitkräften, die das Bloggen als die flexibelste, schnellste, vielfältigste, unkomplizierteste, kommunikativste, öffentlichste und privateste Art des Publizierens zu schätzen wissen oder kennenlernen wollen. Baut Euch ein Blog ? meldet Euch an ? kommt zu Freischwimmer in der Stadt Eurer Reichweite ? macht Euch Gedanken, Theorien, Bilder ? bloggt was das Zeug hält und verschafft Euch Eure eigene Öffentlichkeit!


WIE ES FUNKTIONIERT
Teilnehmen kann jede/r, als EinzelkämpferIn oder im Team, zu zweit, zu zwölft, zu zweihundert, doppelt oder dreifach ? egal. Benutzerfreundliche Blogs für EinsteigerInnen gibt es einfach und kostenlos im Netz ? wer Fragen hat: Wir helfen gern!
Gebloggt werden kann während des jeweiligen Festivals über alles, was mit dem Festival und seinen Themen zu tun hat. Erlaubt sind alle Medien, die internet- bzw. blog-kompatibel sind: Ton, Text, Bilder, Videos ? und alle Genres: Interviews, Reportagen, (Theater-)Kritiken oder Analysen, Theorie, Philosophie, Politik, Comic, Lyrik, Prosa, Collage, Kommentar oder Doku ...


... EINZIGE BEDINGUNG
ist die Anmeldung bis zum Vortag des jeweiligen Festivalbeginns unter Angabe von:

? Blogadresse
? Namen sämtlicher beteiligter BloggerInnen
? Kontaktperson und -daten
? Ausrichtungsort, an dem ihr das Festival besuchen wollt/könnt (Berlin, Hamburg, Wien, Zürich oder Düsseldorf)

per E-Mail an den unten angegebenen Kontakt.
Bitte informiert Euch auf der Homepage der ausrichtenden Spielstätte (s. u.) über die Details zu den jeweiligen Wettbewerbs-Konditionen in Eurer Stadt!!!

In den sophiensælen bekommt ihr für die Inszenierungen, über die ihr schreiben wollt jeweils eine Pressekarte. Bitte meldet euch dafür spätestens am Vortag der jeweiligen Veranstaltung unter presse@sophiensaele.com an, da das Pressekarten-Kontingent beschränkt ist!


WARUM ES SICH LOHNT
Die Zeitschrift Theater der Zeit stellt die Jury für den Wettbewerb. Im Anschluss an jedes Festival wird einer der lokalen Blogs ausgezeichnet und auf der Theater der Zeit-Homepage vorgestellt. Nach dem letzten Freischwimmer-Festival wird Theater der Zeit einen von allen teilnehmenden Blogs prämieren. Der/die GewinnerIn erhält einen Geldpreis im Wert von 500 Euro.


FESTIVAL-TERMINE
sophiensæle (www.sophiensaele.com), Berlin: 10.-19. März 2001
Kampnagel (www.kampnagel.de), Hamburg: 25. März - 2. April 2011
Brut (www.brut-wien.at), Wien: 8.-14. April 2011
Theaterhaus Gessnerallee (www.gessnerallee.ch) Zürich: 5.-14. Mai 2011
Forum Freies Theater (www.forum-freies-theater.de), Düsseldorf: 19.-28. Mai 2011


WEITERE INFOS ZU PROGRAMM UND PRODUKTIONEN
www.freischwimmer-festival.de


KONTAKT BLOG-BATTLE
Anna Teuwen, anna.teuwen@kampnagel.de, +49 (0)40 270949 348
Kontakt sophiensæle: Thomas Gottschalk presse@sophiensaele.com, +49 (0)30 278900 33


Hier findet ihr den Ausschreibungstext als Download:
www.sophiensaele.com/downloads/AUSSCHREIBUNG_FREISCHWIMMER_BLOG-BATTLE_sophiensaele.pdf

Suche + Archiv
Programm
    Festivals
      Künstler:innen
        Sonstiges