News
Angela Alves: NO LIMIT

JUNI 16 17 18 | 20.00 UHR

It’s show time! Bei der Remote-Performance NO LIMIT begegnen sich Zuschauer*innen und Performer*innen im Webinarformat und nehmen den Begriff von Norm in die Zange: Zu welcher Norm wollen wir nach der „Ausnahmesituation“ eigentlich zurückkehren? Und wollen wir in der Norm der Zukunft weiterhin Strategien der Selbstausbeutung glorifizieren?

» mehr

NetzKantine: Kieze gegen rechts

MAI 04 05 06 07 08

Unsere KiezKantine findet diesmal als NetzKantine statt. Unter dem Motto "Kieze gegen rechts" bringen wir euch vom 04. bis 08. Mai jeden Tag ein Gespräch nach Hause. Zu Gast sind fünf Aktionen und Initiativen aus Berlin, die sich zivilgesellschaftlich gegen Rechtsextremismus engagieren und zeigen, wie man im Kleinen gegen Diskriminierung und für eine offene Gesellschaft einsteht.

» mehr

Theatertreffen: Florentina Holzinger im Gespräch

Das Theatertreffen findet erstmals im virtuellen Raum statt. Florentina Holzinger, die mit ihrer Arbeit TANZ zum Theatertreffen 2020 eingeladen wurde, ist am 05.05. im Rahmen des virtuellen TT Kontext-Programms "UnBoxing Stages – digitale Praxis im Theater" gemeinsam mit Beatrice Cordua und Renée Copraij in einem Künstler*innengespräch zu erleben.

» mehr

Spielplan

Angela Alves NO LIMIT

nolimit
Juni 16 17 18 | 20.00 Uhr Remote-Performance

It’s show time! Bei der Remote-Performance NO LIMIT begegnen sich Zuschauer*innen und Performer*innen im Webinarformat und nehmen den Begriff von Norm in die Zange: Zu welcher Norm wollen wir nach der „Ausnahmesituation“ eigentlich zurückkehren? Und wollen wir in der Norm der Zukunft weiterhin Strategien der Selbstausbeutung glorifizieren?

» mehr

Specials

News

Angela Alves: NO LIMIT

nolimit
© Philippe Krueger

JUNI 16 17 18 | 20.00 UHR

It’s show time! Bei der Remote-Performance NO LIMIT begegnen sich Zuschauer*innen und Performer*innen im Webinarformat und nehmen den Begriff von Norm in die Zange: Zu welcher Norm wollen wir nach der „Ausnahmesituation“ eigentlich zurückkehren? Und wollen wir in der Norm der Zukunft weiterhin Strategien der Selbstausbeutung glorifizieren?

» mehr

Service
Zugänge
Haus
 

12 Januar 2009
MitarbeiterIn für Produktionsleitung gesucht

Die Sophiensaele suchen zum 15. Dezember eine/n MitarbeiterIn (Vollzeit) als Produktionsleitung.

Wir erwarten von Ihnen, dass Sie
- Liebe zum Theater mitbringen und sich in der Berliner Theater-, Tanz- und Performancelandschaft auskennen.
- eiserne Nerven haben, selbständig arbeiten können und ein/e gute/r TeamplayerIn sind.
- Ihr Hochschulstudium abgeschlossen haben und erste berufliche Erfahrungen im Bereich Produktionsleitung gesammelt haben ? BerufsanfängerInnen sind dabei durchaus gerne gesehen.

Zu Ihren Aufgaben gehören:
- die Vorbereitung, Organisation und Durchführung der Produktion in Absprache mit der Geschäftsführung
- Selbständige Information über das dem jeweiligen Projekt zugrunde liegende Förderrecht und Kontrolle über die entsprechende Einhaltung
- die Kalkulation der Kosten sowie das entsprechende Controlling,
- verantwortlich für die Einhaltung des Budgets
- vorbereitende Buchhaltung
- Buchung von Reisen und Unterbringung entsprechend dem Bundesreisekostengesetz
- Buchung von Probenräumen
- Terminabsprachen mit beteiligten Künstlern und Theatern
- termingerechte Lieferung der angeforderten Werbe/PR- Unterlagen an die Presseabteilung
- Beachtung der Logo-Nutzung der beteiligten Förderer auf sämtlichen Werbemitteln
- Absprache der technischen Einrichtungs-Termine mit der technischen Leitung der Sophiensaele bzw. der beteiligten Häuser
- Vertragsvorbereitung in Absprache mit der Geschäftleitung
- Gastspielvorbereitung und Planung

Speziell für das Festival "Freischwimmer" außerdem:
- Planung, bzw. Vorbereitung der Tour- und Vorstellungs-Dispo in Absprache mit allen beteiligten Stellen.
- Kommunikationsleitung zwischen den Häusern und den Künstlern
- Organisation des vorbereitenden Seminar-Wochenendes
- Anleitung und Unterstützung der Künstler bei den Abrechnungen ihrer Budgets
- Organisation der Bühnenbildtransporte, inkl. aller Zollformalitäten
- Unterbringung externer Künstler vor Ort buchen
- Planung und Gestaltung der Endprobenphase in Berlin (Künstlerbetreuung, Catering etc.)
- Kommunikation mit dem Förderer in Abstimmung mit der Geschäftsleitung

Sind Sie an der ausgeschriebenen Stelle interessiert? Dann senden Sie uns Ihre Unterlagen bis spätestens 8. Dezember an folgende Adresse:

Kerstin Müller
Sophiensaele GmbH
Sophienstr. 18
10178 Berlin
mueller@sophiensaele.com

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!
Das Team der Sophiensaele

Suche + Archiv
Programm
    Festivals
      Künstler_innen
        Sonstiges