Spielplan

Tucké Royale + Kaey Aufbruch, Abbruch, Umbruch

c_Gerhard Ludwig_HP
September 04 | 19.30 Uhr Salon
Freilichtbühne Weißensee | 15/10 EURO | Tickets über Freilichtbühne Weissensee

Spielzeiteröffnung am See: Die zwei Größen der Berliner queeren Szene veranstalten ihren musikalisch-literarischen Publikumserfolg in der Freilichtbühne Weißensee.

» mehr

Henrike Iglesias Under Pressure
Under-Pressure_c_Dorothea-Tuch_HP 3
September 10 11 12 13 | 20.00 Uhr Performance
Festsaal | 15/10 EURO

In einer fulminanten, interaktiven Wettbewerbsshow widmet sich das Kollektiv dem in unserer turbokapitalistischen Gesellschaft omnipräsenten Leistungsdruck.

» mehr

Henrike Iglesias Live-Stream: Under Pressure
HI_Live-Stream
September 10 11 12 13 | 20.00 Uhr Performance
Online | 10/7 EURO

Livestream: In einer fulminanten, interaktiven Wettbewerbsshow widmet sich das Kollektiv dem in unserer turbokapitalistischen Gesellschaft omnipräsenten Leistungsdruck.

» mehr

hannsjana Anstattführung
anstattfuehrung_c_johanna-heyne_HP4
September 11 | 17.00 Uhr
September 12 13 | 15.00 Uhr
Audiowalk
Stadtführung / Start im Hof - Ende U-Bhf. Gesundbrunnen | 15/10 EURO

In einem performativen Audiowalk ergründen hannsjana als grenzgängerisches Bärenrudel den Ost-West-Dialog im Berliner Stadtraum.

» mehr

matthaei & konsorten DIE SUMPFGEBORENE
HP_c_Jan Grygoriew
September 15 16 17 18 19 20 Performance / Aktionen im Stadtraum
im Stadtraum | Eintritt frei

Mit Aktionen im Stadtraum läuten matthaei & konsorten ihre neue Arbeit Die Sumpfgeborene ein, die im November Einzug in den Festsaal der SOPHIENSÆLE hält.

» mehr

Rike Flämig / Anna Hentschel / Zwoisy Mears-Clarke POSTOST 2O9O
postost 2O9O_HP
September 24 25 26 | 20.00 Uhr
September 26 | 16.00 Uhr
Tanz/Performance
Festsaal | 15/10 EURO

Eine ossifuturistische Retrospektive, die feministische Utopien der Frauen- und Bürgerrechtsbewegung von 1989/9O und deren visionäres Potential aus intersektionaler Perspektive betrachtet.

» mehr

Peggy Piesche Labor 89
HP_c_Jan Grygoriew
September 29 | 19.00 Uhr Lesung + Gespräch
Festsaal + Online | 5 EURO

Peggy Piesche lädt zu einer Lesung aus ihrer Publikation Labor 89 ein, die sich mit intersektionalen Perspektiven auf die Wendezeit beschäftigt.

» mehr

Specials
Service
Zugänge
Haus
 

07 August 2013
Open Call/Ausschreibung: Performing Arts Programm des LAFT Berlin

Bewerbungen für das Mentoring-Programm 2013 bis 10. September 2013

(Click here for English version)

Das Mentoring-Programm ist ein Modul des Performing Arts Programm des LAFT Berlin. Das Performing Arts Programm hat die strukturelle Stärkung und Professionalisierung, Vernetzung und intensive Nachwuchsförderung zum Ziel und ist auf die Situation und Bedürfnisse der freien darstellenden Kunst und Kulturschaffenden in Berlin abgestimmt.

In diesem Rahmen richtet sich das Mentoring-Programm an AnfängerInnen jeden Alters, die ihren Einstieg in die freien darstellenden Künste Berlins planen. Pro Jahrgang werden in den kommenden Jahren jeweils 10 Mentees pro Jahrgang von der Erfahrung ihrer MentorInnen – u.a. RepräsentantInnen etablierter freier Berliner Spielstätten und Institutionen – profitieren, die sie in Einzelcoachings intensiv begleiten und betreuen. Das Angebot umfasst:

• Betreuung und gestaffelte Einzelcoachings durch erfahrene MentorInnen über einen Zeitraum von 3 Jahren

• Jährlich zwei dreitägige Workshops zu verschiedenen Themen und mit inhaltlichen Schwerpunkten wie z.B. Konzept- und Strategieplanung, Finanzierung von Projekten, Antragstellung, Pressearbeit etc.

• Zusätzliche Betreuung durch eine Koordinationsstelle

• Zugang zu einem qualitativ hochwertigen und offenen Netzwerk für die freie Szene

• Zugang zu den weiteren Modulen des Performing Arts Programm

Voraussetzung für die Aufnahme in das Mentoring-Programm ist, dass die TeilnehmerInnen ihren Lebensmittelpunkt in den nächsten drei Jahren in Berlin haben, über fundierte Kenntnisse der deutschen Sprache verfügen und gerade ihren Einstieg in die Freien Darstellenden Künste planen. Eine erste Vorauswahl aus den Bewerbungen trifft die Leitung des Programms, die Endauswahl obliegt im Anschluss gemeinsam der Leitung und den MentorInnen.

Wir bitten um die Einreichung eines Lebenslaufes mit Foto sowie eines Motivationsschreibens, aus dem die Pläne für die nächsten drei Jahre und die Motivation, an dem Programm teilzunehmen, hervorgehen.

Bewerbungen sind ausschließlich online unter www.pap-berlin.de möglich.

Terminplanung im Überblick:

bis 10. September 2013 Einreichen der Bewerbungen

bis Ende September 2013 Auswahl der Teilnehmenden

4. - 6. Oktober 2013 Beginn des ersten Jahrgangs mit einem gemeinsamen Seminar

Kontakt für Rückfragen:

Bettina Sluzalek | Leitung Mentoring-Programm 2013

mentoringprogramm-2013@pap-berlin.de

Mehr zum Mentoring-Programm, zur Bewerbung und zum Performing Arts Programm finden sich ebenfalls unter www.pap-berlin.de.

Das Mentoring-Programm ist ein Modul des Performing Arts Programm des LAFT Berlin. Das Performing Arts Programm wird gefördert durch das Land Berlin – Senatskanzlei (Kulturelle Angelegenheiten) aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) im Programm "Förderung des Innovationspotentials in der Kultur (INP)" und des Europäischen Sozialfonds (ESF) im Programm „Qualifizierung in der Kulturwirtschaft".

Suche + Archiv
Programm
    Festivals
      Künstler_innen
        Sonstiges