News
Angela Alves: NO LIMIT

JUNI 16 17 18 | 20.00 UHR

It’s show time! Bei der Remote-Performance NO LIMIT begegnen sich Zuschauer*innen und Performer*innen im Webinarformat und nehmen den Begriff von Norm in die Zange: Zu welcher Norm wollen wir nach der „Ausnahmesituation“ eigentlich zurückkehren? Und wollen wir in der Norm der Zukunft weiterhin Strategien der Selbstausbeutung glorifizieren?

» mehr

NetzKantine: Kieze gegen rechts

MAI 04 05 06 07 08

Unsere KiezKantine findet diesmal als NetzKantine statt. Unter dem Motto "Kieze gegen rechts" bringen wir euch vom 04. bis 08. Mai jeden Tag ein Gespräch nach Hause. Zu Gast sind fünf Aktionen und Initiativen aus Berlin, die sich zivilgesellschaftlich gegen Rechtsextremismus engagieren und zeigen, wie man im Kleinen gegen Diskriminierung und für eine offene Gesellschaft einsteht.

» mehr

Theatertreffen: Florentina Holzinger im Gespräch

Das Theatertreffen findet erstmals im virtuellen Raum statt. Florentina Holzinger, die mit ihrer Arbeit TANZ zum Theatertreffen 2020 eingeladen wurde, ist am 05.05. im Rahmen des virtuellen TT Kontext-Programms "UnBoxing Stages – digitale Praxis im Theater" gemeinsam mit Beatrice Cordua und Renée Copraij in einem Künstler*innengespräch zu erleben.

» mehr

Spielplan

Angela Alves NO LIMIT

nolimit
Juni 16 17 18 | 20.00 Uhr Remote-Performance

It’s show time! Bei der Remote-Performance NO LIMIT begegnen sich Zuschauer*innen und Performer*innen im Webinarformat und nehmen den Begriff von Norm in die Zange: Zu welcher Norm wollen wir nach der „Ausnahmesituation“ eigentlich zurückkehren? Und wollen wir in der Norm der Zukunft weiterhin Strategien der Selbstausbeutung glorifizieren?

» mehr

Specials

News

Angela Alves: NO LIMIT

nolimit
© Philippe Krueger

JUNI 16 17 18 | 20.00 UHR

It’s show time! Bei der Remote-Performance NO LIMIT begegnen sich Zuschauer*innen und Performer*innen im Webinarformat und nehmen den Begriff von Norm in die Zange: Zu welcher Norm wollen wir nach der „Ausnahmesituation“ eigentlich zurückkehren? Und wollen wir in der Norm der Zukunft weiterhin Strategien der Selbstausbeutung glorifizieren?

» mehr

Service
Zugänge
Haus
 

07 August 2013
Open Call/Ausschreibung: Performing Arts Programm des LAFT Berlin

Bewerbungen für das Mentoring-Programm 2013 bis 10. September 2013

(Click here for English version)

Das Mentoring-Programm ist ein Modul des Performing Arts Programm des LAFT Berlin. Das Performing Arts Programm hat die strukturelle Stärkung und Professionalisierung, Vernetzung und intensive Nachwuchsförderung zum Ziel und ist auf die Situation und Bedürfnisse der freien darstellenden Kunst und Kulturschaffenden in Berlin abgestimmt.

In diesem Rahmen richtet sich das Mentoring-Programm an AnfängerInnen jeden Alters, die ihren Einstieg in die freien darstellenden Künste Berlins planen. Pro Jahrgang werden in den kommenden Jahren jeweils 10 Mentees pro Jahrgang von der Erfahrung ihrer MentorInnen – u.a. RepräsentantInnen etablierter freier Berliner Spielstätten und Institutionen – profitieren, die sie in Einzelcoachings intensiv begleiten und betreuen. Das Angebot umfasst:

• Betreuung und gestaffelte Einzelcoachings durch erfahrene MentorInnen über einen Zeitraum von 3 Jahren

• Jährlich zwei dreitägige Workshops zu verschiedenen Themen und mit inhaltlichen Schwerpunkten wie z.B. Konzept- und Strategieplanung, Finanzierung von Projekten, Antragstellung, Pressearbeit etc.

• Zusätzliche Betreuung durch eine Koordinationsstelle

• Zugang zu einem qualitativ hochwertigen und offenen Netzwerk für die freie Szene

• Zugang zu den weiteren Modulen des Performing Arts Programm

Voraussetzung für die Aufnahme in das Mentoring-Programm ist, dass die TeilnehmerInnen ihren Lebensmittelpunkt in den nächsten drei Jahren in Berlin haben, über fundierte Kenntnisse der deutschen Sprache verfügen und gerade ihren Einstieg in die Freien Darstellenden Künste planen. Eine erste Vorauswahl aus den Bewerbungen trifft die Leitung des Programms, die Endauswahl obliegt im Anschluss gemeinsam der Leitung und den MentorInnen.

Wir bitten um die Einreichung eines Lebenslaufes mit Foto sowie eines Motivationsschreibens, aus dem die Pläne für die nächsten drei Jahre und die Motivation, an dem Programm teilzunehmen, hervorgehen.

Bewerbungen sind ausschließlich online unter www.pap-berlin.de möglich.

Terminplanung im Überblick:

bis 10. September 2013 Einreichen der Bewerbungen

bis Ende September 2013 Auswahl der Teilnehmenden

4. - 6. Oktober 2013 Beginn des ersten Jahrgangs mit einem gemeinsamen Seminar

Kontakt für Rückfragen:

Bettina Sluzalek | Leitung Mentoring-Programm 2013

mentoringprogramm-2013@pap-berlin.de

Mehr zum Mentoring-Programm, zur Bewerbung und zum Performing Arts Programm finden sich ebenfalls unter www.pap-berlin.de.

Das Mentoring-Programm ist ein Modul des Performing Arts Programm des LAFT Berlin. Das Performing Arts Programm wird gefördert durch das Land Berlin – Senatskanzlei (Kulturelle Angelegenheiten) aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) im Programm "Förderung des Innovationspotentials in der Kultur (INP)" und des Europäischen Sozialfonds (ESF) im Programm „Qualifizierung in der Kulturwirtschaft".

Suche + Archiv
Programm
    Festivals
      Künstler_innen
        Sonstiges