News
Angela Alves: NO LIMIT

JUNI 16 17 18 | 20.00 UHR

It’s show time! Bei der Remote-Performance NO LIMIT begegnen sich Zuschauer*innen und Performer*innen im Webinarformat und nehmen den Begriff von Norm in die Zange: Zu welcher Norm wollen wir nach der „Ausnahmesituation“ eigentlich zurückkehren? Und wollen wir in der Norm der Zukunft weiterhin Strategien der Selbstausbeutung glorifizieren?

» mehr

PAF @home: Introducing…

...präsentiert: Anleitungen für die Daheimgebliebenen: Zwischen NO FUTURE und THE FUTURE IS NOW! — Die Nachwuchsplattform Introducing... stellt Fragen nach der Zukunft und schafft Safe Spaces für Experiment und Austausch.

» mehr

NetzKantine: Kieze gegen rechts

MAI 04 05 06 07 08

Unsere KiezKantine findet diesmal als NetzKantine statt. Unter dem Motto "Kieze gegen rechts" bringen wir euch vom 04. bis 08. Mai jeden Tag ein Gespräch nach Hause. Zu Gast sind fünf Aktionen und Initiativen aus Berlin, die sich zivilgesellschaftlich gegen Rechtsextremismus engagieren und zeigen, wie man im Kleinen gegen Diskriminierung und für eine offene Gesellschaft einsteht.

» mehr

Theatertreffen: Florentina Holzinger im Gespräch

Das Theatertreffen findet erstmals im virtuellen Raum statt. Florentina Holzinger, die mit ihrer Arbeit TANZ zum Theatertreffen 2020 eingeladen wurde, ist am 05.05. im Rahmen des virtuellen TT Kontext-Programms "UnBoxing Stages – digitale Praxis im Theater" gemeinsam mit Beatrice Cordua und Renée Copraij in einem Künstler*innengespräch zu erleben.

» mehr

Spielplan
TANZSCOUT-WORKSHOP zu How to get rid of a body
Tanzscout-Einführung_How to get
Mai 30 | 18.30 Uhr Workshop
Kantine | FÄLLT AUS!

Im einstündigen Tanzscout-Workshop vor Beginn der Vorstellung nähern sich die Teilnehmenden spielerisch-praktisch dem Bewegungsmaterial des bevorstehenden Tanzstückes How to get rid of a body.

» mehr

Specials

News

Angela Alves: NO LIMIT

nolimit
© Philippe Krueger

JUNI 16 17 18 | 20.00 UHR

It’s show time! Bei der Remote-Performance NO LIMIT begegnen sich Zuschauer*innen und Performer*innen im Webinarformat und nehmen den Begriff von Norm in die Zange: Zu welcher Norm wollen wir nach der „Ausnahmesituation“ eigentlich zurückkehren? Und wollen wir in der Norm der Zukunft weiterhin Strategien der Selbstausbeutung glorifizieren?

» mehr

Service
Zugänge
Haus
 

10 Dezember 2019
Open Call | Dance Hub - Tour Through Tanztage 2019 / 2020

DANCE HUB - TOUR THROUGH TANZTAGE 2019 / 2020

Organizer:
Uferstudios GmbH
in cooperation with: Tanztage Berlin / Sophiensæle

Name of the program: LIFE LONG BURNING (LLB) - DANCE HUB Berlin: Exchanging Practices and Tour Through Tanztage

When: January 8th – January 18, 2020
Where: Berlin
Application deadline: 19. December 2019

Exchanging Practices & Tour Through Tanztage is a guided and shared do-it-yourself exercise in watching and talking about the work seen in Tanztage, your own artistic interests, professional practice and experienced difficulties in creating dance works. Participating artists are actively encouraged to bring in their own themes and topics which they want to discuss beforehand.

In the frame of the Tanztage Festival, taking place at the theatre Sophiensæle, you will be one of 3 Berlin based performers invited to visit - together with dancers sent from our partner organizations - all of the Tanztage performances. The performance-visits will be framed by intense afternoon discussion and exchange sessions within the small group, discussing the work seen, sharing thoughts on artistic, aesthetic and curatorial intents and exchanging on the daily practice, problems encountered and solutions found of a young artist in general. The sessions will be accompanied by Berlin/Amsterdam based curator Inge Koks, and visited by guest speakers and some of the Tanztage artists.

Possible topics include:
− presentation and discussion of own work
− discussion on context where work is created
− productional and work conditions and their impact on the artist’s practice
− curatorial strategies of festival and theatres
− Feedback strategies and publicity
− Solo vs. group productions etc.

If you want to be a part of this challenging experience please send your biography and a very short motivation letter including your themes of interest, or a link to a short video/audio describing you and your motivation to participate to llb@uferstudios.com with the title LLB-TourThroughTanztage.

An expense allowance will be covered by Uferstudios on invoice. Benefitting artists are expected to prepare a little input (verbal or practical) and write a short feedback report on their experience which will be published on the website of LLB.

This Project is supported by the Creative Europe Programme of the European Union. The Berlin section receives partial funding through the co-financing-fund of the Berliner Senatsverwaltung für Kultur und Europa.

Suche + Archiv
Programm
    Festivals
      Künstler_innen
        Sonstiges