Specials

Festival

Tanztage Berlin 2021

SOP_HP_TATA21_1200x900
© Jan Grygoriew

JANUAR 07 bis ∞

Aufgrund der aktuellen Pandemie-Situation wird die 30. Ausgabe der Tanztage Berlin unter der neuen Leitung von Mateusz Szymanówka vom 7. bis 16. Januar als Online-Programm starten. Alle geplanten Live-Vorstellungen werden wir dann im Frühjahr 2021 nachholen. Den Auftakt macht am 7. Januar der Film showdown AV der Choreografin Judith Förster und der Filmemacherin Stella Horta. Die erste digitale Premiere des Festivals präsentiert Clay AD am 15. Januar mit der Performance Indication of Spring at the End of Time. Außerdem laden wir zu einer Online-Zukunftswerkstatt ein – einer Gesprächsreihe über Arbeitskultur und psychische Gesundheit, die gemeinsam mit dem Verein ZTB (Zeitgenössischer Tanz Berlin) veranstaltet wird. Weiterhin wird Pedro Marum ein Online-Format kuratieren, das sich auf neue künstlerische Praktiken der Fürsorge in der Clubkultur fokussiert. Das Festival präsentiert darüber hinaus die ersten drei Episoden des Tanztage-Podcasts, die in Zusammenarbeit mit dem queer-feministischen Rave-Kollektiv LECKEN entstanden sind.

» mehr

Tanz/Film

Melanie Jame Wolf
TONIGHT

tonight
© Ashton Green

FEBRUAR 10 | 19.00 UHR
FEBRUAR 10 – 24 

Diese Wiederaufnahme von TONIGHT findet online statt. Weil Zeit auf dem Bildschirm eine ganz andere Qualität besitzt als auf der Bühne, und weil die Logik des Videos sich von der Logik des Theaters unterscheidet, hat Melanie Jame Wolf diese Version von TONIGHT als Film neu erdacht. In diesem Sinne ist es eine zweite Auflage des Werkes, die sowohl denjenigen, die mit dem Werk vertraut sind, als auch denjenigen, die es neu kennenlernen, eine neue Sichtweise bietet.

» mehr

Tanz/Film

Sheena McGrandles
Figured + Flush

figured
Figured | © Martin Rottenkolber

FEBRUAR 20 | 19.00 UHR
FEBRUAR 20 – MÄRZ 06

Figured und Flush sind zwei zusammenhängende künstlerische Arbeiten der Choreografin Sheena McGrandles, die Teil einer fortlaufenden Serie über radikale Zeitlichkeiten und illusorische Intimitäten sind. Da die Performances pandemiebedingt nicht auf die Bühne gebracht werden können, zeigt Sheena McGrandles sie nun als Tanz für den Bildschirm.

» mehr

Service
Begleitprogramm
Haus
 

05 November 2019
OPEN CALL | DAS GROSSE KIEZCHORTREFFEN

Bewerbt euch für DAS GROSSE KIEZCHORTREFFEN im Festsaal der Sophiensæle!

Zum zweiten Mal laden wir 5 Kiezchöre kurz vor Weihnachten in die Sophiensæle und lassen uns von weihnachtlichen Klängen die Ohren schmeicheln. Es gibt Waffeln und Glühwein und am Ende stimmen alle zum großen Weihnachtssingen ein. Ein Abend zum Stimmband ölen und Herz erweichen!

Bewerben können sich Chöre aus ganz Berlin. Schreibt uns in welchem Kiez ihr euch beheimatet fühlt. Ihr habt die Möglichkeit euch unserem Publikum im wunderschönen Festsaal zu präsentieren.: Jeder Chor gibt 3 Lieder zum Besten, aber es müssen keine Weihnachtslieder sein. Die Veranstaltung findet am 19.12. um 19 Uhr statt. Bringt ein bisschen Zeit zur Vorbereitung mit.

Wenn ihr dabei sein möchtet, schickt eine kurze Mail mit Hörbeispielen an: kirchner@sophiensaele.com.

Bewerbungsschluss ist der 24.11.

************

Apply for DAS GROSSE KIEZCHORTREFFEN at Sophiensæle!

It's that time of year again: Shortly before Christmas we invite 5 neighbourhood choirs to Sophiensæle. Listenting to chrismas sounds, we will enjoy waffles and mulled wine until everyone gets in the mood for some Christmas singing.

Choirs from all over Berlin can apply. Write us in which neighbourhood you feel at home. Take the opportunity and present yourself to our audience in the beautiful Festsaal: Each choir can sing 3 songs, but they don't have to be Christmas songs. The event takes place on December 19 at 7 pm. Bring some time for the preparation.

If you want to PARTICIPATE, send us a short mail with audio samples: KIRCHNER@sophiensaele.com

Deadline for applications is 24.11.

Suche + Archiv
Programm
    Festivals
      Künstler:innen
        Sonstiges