News
Niemandkommt-Festival

Niemand kommt, alle sind dabei! Am 24. Juli 2020 findet in Berlin ein riesiges Festival statt, an dem Künstler*innen und Kulturschaffende aller Sparten teilnehmen, indem sie nicht kommen. In Corona-Zeiten verdienen viele Freischaffende in Kunst und Kultur kein Geld und können ihre Lebenshaltungskosten nicht bezahlen. Deshalb heißt es: Solidarität zeigen! Kauft Tickets zum Berliner Nicht-Festival des Jahres und seid (nicht) dabei!

» mehr

Tanztage Berlin 2021 | Ausschreibung

Die nächste Ausgabe der Tanztage Berlin wird unter der neuen künstlerischen Leitung von Mateusz Szymanówka stattfinden. Das Festival bietet Nachwuchs-Choreograf*innen, die ihren Arbeitsmittelpunkt in Berlin haben, einen Rahmen für ihre Neuproduktionen und Wiederaufnahmen.

» mehr

NetzKantine: Kieze gegen rechts

MAI 04 05 06 07 08

Unsere KiezKantine findet diesmal als NetzKantine statt. Unter dem Motto "Kieze gegen rechts" bringen wir euch vom 04. bis 08. Mai jeden Tag ein Gespräch nach Hause. Zu Gast sind fünf Aktionen und Initiativen aus Berlin, die sich zivilgesellschaftlich gegen Rechtsextremismus engagieren und zeigen, wie man im Kleinen gegen Diskriminierung und für eine offene Gesellschaft einsteht.

» mehr

Spielplan

Tucké Royale + Kaey Aufbruch, Abbruch, Umbruch

c_Gerhard Ludwig_HP
September 04 | 19.30 Uhr Salon
Freilichtbühne Weißensee | 15/10 EURO | Tickets über Freilichtbühne Weissensee

Spielzeiteröffnung am See: Die zwei Größen der Berliner queeren Szene veranstalten ihren musikalisch-literarischen Publikumserfolg in der Freilichtbühne Weißensee.

» mehr

Henrike Iglesias Under Pressure
Under Pressure_c_Anna Fries_HP
September 10 11 12 13 | 20.00 Uhr Performance
Festsaal | 15/10 EURO

» mehr

hannsjana Anstattführung
anstattfuehrung_c_johanna-heyne_HP4
September 11 | 17.00 Uhr
September 12 13 | 15.00 Uhr
Audiowalk
Stadtführung / Start im Hof - Ende U-Bhf. Gesundbrunnen | 15/10 EURO

In einem performativen Audiowalk ergründen hannsjana als grenzgängerisches Bärenrudel den Ost-West-Dialog im Berliner Stadtraum.

» mehr

Rike Flämig / Anna Hentschel / Zwoisy Mears-Clarke POSTOST 2O9O
PostOst 2O2O_c_Miriam Meyer
September 24 25 26 | 20.00 Uhr
September 26 | 16.00 Uhr
Tanz/Performance
Festsaal | 15/10 EURO

» mehr

Peggy Piesche Labor 89
Imagemotiv_2020
September 29 Lesung + Gespräch
Hochzeitssaal + Online | LIVE-TICKETS 15/10 EURO

Peggy Piesche lädt zu einer Lesung aus ihrer Publikation Labor 89 ein, die sich mit intersektionalen Perspektiven auf die Wendezeit beschäftigt.

» mehr

Specials

News

Niemandkommt-Festival

NiemandKommt
© NiemandKommt

Niemand kommt, alle sind dabei! Am 24. Juli 2020 findet in Berlin ein riesiges Festival statt, an dem Künstler*innen und Kulturschaffende aller Sparten teilnehmen, indem sie nicht kommen. In Corona-Zeiten verdienen viele Freischaffende in Kunst und Kultur kein Geld und können ihre Lebenshaltungskosten nicht bezahlen. Deshalb heißt es: Solidarität zeigen! Kauft Tickets zum Berliner Nicht-Festival des Jahres und seid (nicht) dabei!

» mehr

Service
Zugänge
Haus
 

19 Juli 2020
STELLENAUSSCHREIBUNG MITARBEIT TICKETING (TEILZEIT / 50 %)

Die Sophiensæle sind einer der wichtigsten Produktions- und Spielorte für die freien darstellenden Künste im deutschsprachigen Raum. Freie Künstler*innen und Gruppen aus Berlin, sowie aus der nationalen und internationalen Szene produzieren und präsentieren hier innovative und experimentelle künstlerische Konzepte, Ästhetiken, Stile und Formate. Auf dem Spielplan stehen Tanz, Performance, Theater, Musiktheater und diskursive Formate. Als offener und aufgeschlossener Ort suchen die Sophiensæle einen intensiven Kontakt mit Künstler*innen und Publikum. Neben vielen jungen Künstler*innen arbeiten renommierte Kompanien und Künstler*innen in langjährigen Partnerschaften am Haus.

AB HERBST 2020, spätestens ab 1.11.2020, suchen wir eine*n neue*n Mitarbeiter*in für den Bereich Ticketing in Teilzeit. Wir wünschen uns eine*n engagierte*n, aufgeschlossene*n und humorvolle*n Kolleg*in mit Erfahrung im Ticketing und Interesse an der (freien) Berliner Theaterlandschaft. Sie sollten Kommunikationsgeschick, Detailfreude und Gelassenheit mitbringen und Lust auf den engen Kontakt mit dem Publikum und die vertrauensvolle Zusammenarbeit in einem kleinen Team haben.

VORAUSSETZUNGEN

• Abgeschlossene kaufmännische Berufs- oder Hochschulausbildung
• Erfahrung im Ticketing und Besucherservice, Verkaufserfahrung
• Nach Möglichkeit Kenntnisse des Reservix- oder eines anderen Ticketing-Systems
• Kommunikationstalent, strukturiertes und ordentliches Arbeiten, Flexibilität, Teamfähigkeit
• Englischkenntnisse mind. Niveau B1

AUFGABEN + TÄTIGKEITEN

• Einrichten und Verwaltung der Veranstaltungen im Reservix-System
• Steuerung von Platzkontingenten der Veranstaltungen in interner und externer Absprache
• Beantwortung des Kartentelefons + Kontrolle des Karten-Accounts
• Einpflegen der Buchungen im System inkl. der Produktions- und Pressekontingente
• Ständige Aktualisierung des Anrufbeantworters und der Karteninformationen auf der Homepage, auf Aushängen etc.
• Verantwortliche Ticketing-Koordination/ Kommunikation bei der Zusammenarbeit mit externen Partnern und Festivals und Besucherorganisationen
• Abwicklung von Verlosungsaktionen in verschiedenen Medien und Portalen in Rücksprache mit Kommunikation/Marketing
• tägliches Reporting der Vorverkaufszahlen an ÖA, Kassenschnitt
• Kundenbetreuung, Storno- und Beschwerdemanagement
• Erstellen von Statistiken und Auswertungen
• Weiterentwicklung und verbesserte Nutzung des Ticketingsystems
• Handling und Wartung der Kassen-Hardware
• Allgemeine Kommunikation mit dem Anbieter Reservix bei Hard- und Softwareproblemen
• Unterstützung der regulären Abendkasse / Kassenschichten / „Troubleshooting“
• Kartenverkauf bei benötigten zusätzlichen Kassen

Die Stelle ist an die Kommunikationsabteilung des Hauses angegliedert und erfordert flexible Arbeitszeiten, z.T. auch an den Abenden und am Wochenende. Sie ist auf Grund von Förderrichtlinien zunächst befristet bis Ende 2023 und wird in Anlehnung an TV-L Berlin E5 vergütet. Wir möchten diese Stelle langfristig besetzen und freuen uns über Bewerber*innen, die eine dauerhafte Perspektive suchen. Bitte schicken Sie Ihre Bewerbung mit Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnissen schnellstmöglich, spätestens jedoch BIS ZUM 19. JULI 2020 ausschließlich ALS PDF per Mail an Sarah Böhmer unter boehmer@sophiensaele.com. Für Rückfragen stehen wir auch unter der 030-27 89 00 33 zur Verfügung. Wir möchten in unserer Mitarbeiter*innenstruktur möglichst vielfältige Lebenswelten und Erfahrungen repräsentieren. Deshalb ermutigen wir insbesondere Personen mit Diskriminierungserfahrungen, persönlicher bzw. familiärer Migrationsgeschichte und/oder einer Behinderung ihre Bewerbung einzureichen.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Datenschutz: Die von Ihnen durch die Bewerbung mitgeteilten Daten verarbeiten wir, um Ihre Bewerbung bearbeiten und beantworten zu können. Eine Weiterleitung erfolgt ggf. intern. Sollten wir Sie für die ausgeschriebene Stelle nicht berücksichtigen können, löschen wir Ihre Daten nach drei Monaten. Die von Ihnen erteilte Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Mehr Informationen zum Thema Datenschutz unter www.sophiensaele.com oder unter datenschutz@sophiensaele.com.

Suche + Archiv
Programm
    Festivals
      Künstler_innen
        Sonstiges