News
Tanztage Berlin 2021 | Ausschreibung

Die nächste Ausgabe der Tanztage Berlin wird unter der neuen künstlerischen Leitung von Mateusz Szymanówka stattfinden. Das Festival bietet Nachwuchs-Choreograf*innen, die ihren Arbeitsmittelpunkt in Berlin haben, einen Rahmen für ihre Neuproduktionen und Wiederaufnahmen.

» mehr

Angela Alves: NO LIMIT

JUNI 16 17 18 | 20.00 UHR

It’s show time! Bei der Remote-Performance NO LIMIT begegnen sich Zuschauer*innen und Performer*innen im Webinarformat und nehmen den Begriff von Norm in die Zange: Zu welcher Norm wollen wir nach der „Ausnahmesituation“ eigentlich zurückkehren? Und wollen wir in der Norm der Zukunft weiterhin Strategien der Selbstausbeutung glorifizieren?

» mehr

NetzKantine: Kieze gegen rechts

MAI 04 05 06 07 08

Unsere KiezKantine findet diesmal als NetzKantine statt. Unter dem Motto "Kieze gegen rechts" bringen wir euch vom 04. bis 08. Mai jeden Tag ein Gespräch nach Hause. Zu Gast sind fünf Aktionen und Initiativen aus Berlin, die sich zivilgesellschaftlich gegen Rechtsextremismus engagieren und zeigen, wie man im Kleinen gegen Diskriminierung und für eine offene Gesellschaft einsteht.

» mehr

Theatertreffen: Florentina Holzinger im Gespräch

Das Theatertreffen findet erstmals im virtuellen Raum statt. Florentina Holzinger, die mit ihrer Arbeit TANZ zum Theatertreffen 2020 eingeladen wurde, ist am 05.05. im Rahmen des virtuellen TT Kontext-Programms "UnBoxing Stages – digitale Praxis im Theater" gemeinsam mit Beatrice Cordua und Renée Copraij in einem Künstler*innengespräch zu erleben.

» mehr

Spielplan

Angela Alves NO LIMIT

nolimit
Juni 16 17 18 | 20.00 Uhr Remote-Performance

It’s show time! Bei der Remote-Performance NO LIMIT begegnen sich Zuschauer*innen und Performer*innen im Webinarformat und nehmen den Begriff von Norm in die Zange: Zu welcher Norm wollen wir nach der „Ausnahmesituation“ eigentlich zurückkehren? Und wollen wir in der Norm der Zukunft weiterhin Strategien der Selbstausbeutung glorifizieren?

» mehr

Specials

News

Angela Alves: NO LIMIT

nolimit
© Philippe Krueger

JUNI 16 17 18 | 20.00 UHR

It’s show time! Bei der Remote-Performance NO LIMIT begegnen sich Zuschauer*innen und Performer*innen im Webinarformat und nehmen den Begriff von Norm in die Zange: Zu welcher Norm wollen wir nach der „Ausnahmesituation“ eigentlich zurückkehren? Und wollen wir in der Norm der Zukunft weiterhin Strategien der Selbstausbeutung glorifizieren?

» mehr

Service
Zugänge
Haus
 

24 Mai 2018
Werkstudent_in KBB gesucht!

Die Sophiensæle suchen ab 15. August 2018 eine/n Werkstudent_in (19 Std/Woche) für das Künstlerische Betriebsbüro (KBB). Das KBB ist Anlaufstelle und Sammelpunkt für alle internen und externen Belange eines Spielbetriebs im Theater.


Zu den Aufgaben der Assistenzstelle im KBB der Sophiensæle gehört:

INTERN

- Ansprechpartner_in/Präsenzstelle Haus

- Regelmäßige Hausrundgänge mit Checkliste: Regelmäßige Überprüfung der Bestände (Erste Hilfe, Inventar Garderoben, Inventar Bedarf Vorderhaus, Bedarf Catering), ggf. Mängel dokumentieren und weiterleiten

- Pflege und Instandhaltung des Hausinventars und der Betriebswäsche

- Büroverwaltung (Bestellung von Verbrauchsmaterialien, Koordination Gerätewartung und -reparatur, Wartung der Telefonanlage. Anlegen und Pflege von internen und externen Kontaktlisten, Arbeiten mit Kulturklick, Pflege der Ablage und interner Terminplanung)

- Betreuung der Abläufe während einer Veranstaltung

EXTERN

- Sammeln und Pflegen der Produktionsdetails

- Bereitstellen aller nötigen Informationen für den Einzug der Produktionen

- Vor-Ort-Betreuung (Raum- und Schlüsselübergaben, Aushang aktueller Dispos und weiterer produktionsrelevanter Informationen, Vorbereitung der Garderoben für die Bedürfnisse der Produktionen, Erstellung und Ausgabe von Produktionspässen)

-  Kommunikationsschnittstelle zwischen Produktion und Haus

VORAUSSETZUNGEN

- Studienfachrichtung offen

- sicherer Umgang mit Excel und Word

- Interesse an der Organisation künstlerischer Arbeit und an Theaterabläufen

- Kommunikations- und Koordinationsgeschick

- Durchsetzungsfähigkeit und Sozialkompetenz

- Eigenverantwortlichkeit und vorausschauendes Handeln

- Belastbarkeit und Stressresistenz

Wir bitten zu beachten, dass diese Stelle eine rein organisatorische und keine künstlerische ist. Erfahrungen im Organisationsbereich und Produktionsmanage-ment sind wünschenswert aber keine Voraussetzung.

Bitte senden Sie uns Ihre Unterlagen BIS ZUM 17. JUNI ausschließlich per Mail.

Sophiensæle GmbH

z.Hd. Frau Andrea Spirkl

kbb@sophiensaele.com

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Suche + Archiv
Programm
    Festivals
      Künstler_innen
        Sonstiges