News
Angela Alves: NO LIMIT

JUNI 16 17 18 | 20.00 UHR

It’s show time! Bei der Remote-Performance NO LIMIT begegnen sich Zuschauer*innen und Performer*innen im Webinarformat und nehmen den Begriff von Norm in die Zange: Zu welcher Norm wollen wir nach der „Ausnahmesituation“ eigentlich zurückkehren? Und wollen wir in der Norm der Zukunft weiterhin Strategien der Selbstausbeutung glorifizieren?

» mehr

NetzKantine: Kieze gegen rechts

MAI 04 05 06 07 08

Unsere KiezKantine findet diesmal als NetzKantine statt. Unter dem Motto "Kieze gegen rechts" bringen wir euch vom 04. bis 08. Mai jeden Tag ein Gespräch nach Hause. Zu Gast sind fünf Aktionen und Initiativen aus Berlin, die sich zivilgesellschaftlich gegen Rechtsextremismus engagieren und zeigen, wie man im Kleinen gegen Diskriminierung und für eine offene Gesellschaft einsteht.

» mehr

Theatertreffen: Florentina Holzinger im Gespräch

Das Theatertreffen findet erstmals im virtuellen Raum statt. Florentina Holzinger, die mit ihrer Arbeit TANZ zum Theatertreffen 2020 eingeladen wurde, ist am 05.05. im Rahmen des virtuellen TT Kontext-Programms "UnBoxing Stages – digitale Praxis im Theater" gemeinsam mit Beatrice Cordua und Renée Copraij in einem Künstler*innengespräch zu erleben.

» mehr

Spielplan

Angela Alves NO LIMIT

nolimit
Juni 16 17 18 | 20.00 Uhr Remote-Performance

It’s show time! Bei der Remote-Performance NO LIMIT begegnen sich Zuschauer*innen und Performer*innen im Webinarformat und nehmen den Begriff von Norm in die Zange: Zu welcher Norm wollen wir nach der „Ausnahmesituation“ eigentlich zurückkehren? Und wollen wir in der Norm der Zukunft weiterhin Strategien der Selbstausbeutung glorifizieren?

» mehr

Specials

News

Angela Alves: NO LIMIT

nolimit
© Philippe Krueger

JUNI 16 17 18 | 20.00 UHR

It’s show time! Bei der Remote-Performance NO LIMIT begegnen sich Zuschauer*innen und Performer*innen im Webinarformat und nehmen den Begriff von Norm in die Zange: Zu welcher Norm wollen wir nach der „Ausnahmesituation“ eigentlich zurückkehren? Und wollen wir in der Norm der Zukunft weiterhin Strategien der Selbstausbeutung glorifizieren?

» mehr

Service
Zugänge
Haus
Suche + Archiv
Programm
    Festivals
      Künstler_innen
        Sonstiges
           

          THE FUTURE IS F*E*M*A*L*E* Adrienne Truscott Adrienne Truscott’s Asking For It A One-Lady Rape About Comedy Starring Her Pussy And Little Else!

          Stand-Up-Comedy

          2017 September 14 15 | 21.00 Uhr
          Festsaal

          Suitable for English Speakers

          Mit platinblonder Perücke, Jeansjacke, High Heels und sonst nichts bekleidet steht Adrienne Truscott auf der Stand-up-Comedy Bühne – denn diese Performance wird vorwiegend von ihrer Vagina bestritten! Sie nimmt die Regeln und Rhetorik von Rape Jokes auseinander und findet darin ihren ganz eigenen radikal-feministischen Witz. Dabei lässt sie keine Gnade walten – vom High-School-Athleten über America’s Dad Bill Cosby bis zum angeschuldigten Vergewaltiger, der derzeit aus dem Oval Office tweetet. Hier werden die Grenzen des Sagbaren ausgelotet – mit popmusikalischer Untermalung, Kommentaren von George Carlin, Louis C.K., Robert DeNiro und genug Gin Tonic, um jedes "Mädchen" in Schwierigkeiten zu bringen.

          VON UND MIT Adrienne Truscott

          Eine Produktion von Adrienne Truscott in Kooperation mit SOPHIENSÆLE. Medienpartner: Jungle World, Missy Magazine, taz.die tageszeitung, Zitty Berlin

          Foto © Sara Brown