Spielplan

Vanessa Stern Sleeping Duties

SleepingDuties_c_Dorothea Tuch_HP
April 20 | 18.00 Uhr
April 21-30
Mai 01 02 03 04
Theaterfilm
Online | Solidarische Preisstufen 5/10/15/20/25 Euro Tickets

Railroadmovie trifft Kammerspiel: Der Theaterfilm von Vanessa Stern ist noch einmal auf www.dringeblieben.de zu sehen.

» mehr

Lea Sherin Kübler + Soraya Reichl & Ensemble Remember Now!
Hauptmotiv_quer
Mai 07 08 09 | 14.00 Uhr
Mai 07 08 09 | 17.00 Uhr
Performance/Audiowalk
Start im Hof der Sophiensaele | Tickets 5€

An wen wollen wir erinnern und welche Wege gibt es, dies zu tun? Remember Now! lädt zu einem performativen und interaktiven Audiowalk im Berliner Stadtraum ein und wirft einen kritischen Blick auf Berliner Erinnerungsorte. In dynamischen Szenencollagen erlebt das Publikum Geschichte(n) aus einer Perspektive des Widerstands.

» mehr

Specials
Service
Begleitprogramm
Haus
Suche + Archiv
Programm
    Festivals
      Künstler*innen
        Sonstiges
           

          Anna Eger

          Anna Egerstudierte vergleichende Literaturwissenschaften an der FU Berlin und an der Universidad de Còrdoba (Andalusien). Nach längerem Aufenthalt in Palermo wechselte sie zum Schauspielstudium an die Universität der Künste Berlin. Sie spielte unter anderem am Theater am Kurfürstendamm, im Theater Neumarkt Zürich, im Maxim Gorki Theater Berlin und am Ernst Deutsch Theater Hamburg. In den Sophiensælen arbeitete Anna Eger als Schauspielerin bei Johannes Müller (Opération Spirituelle, 2012) und als dramaturgische Mitarbeiterin und Schauspielerin in Meine gottverlassene Aufdringlichkeit, basierend auf einem Monolog von Christoph Nussbaumeder. Im Kollektiv „Network of Factual Art (NOFA)“ entwickelte sie zusammen mit Simone Eisenring die Performance WOMEN AND WAR , die im November 2012 in den Sophiensælen Premiere feierte. Anna Eger studiert zur Zeit Theaterwissenschaften an der FU Berlin und lebt in Berlin.

          http://www.women-and-war.de