Spielplan

Tucké Royale + Kaey Aufbruch, Abbruch, Umbruch

c_Gerhard Ludwig_HP
September 04 | 19.30 Uhr Salon
Freilichtbühne Weißensee | 15/10 EURO | Tickets über Freilichtbühne Weissensee

Spielzeiteröffnung am See: Die zwei Größen der Berliner queeren Szene veranstalten ihren musikalisch-literarischen Publikumserfolg in der Freilichtbühne Weißensee.

» mehr

Henrike Iglesias Under Pressure
Under Pressure_c_Anna Fries_HP
September 10 11 12 13 | 20.00 Uhr Performance
Festsaal | 15/10 EURO

» mehr

hannsjana Anstattführung
anstattfuehrung_c_johanna-heyne_HP4
September 11 | 17.00 Uhr
September 12 13 | 15.00 Uhr
Audiowalk
Stadtführung / Start im Hof - Ende U-Bhf. Gesundbrunnen | 15/10 EURO

In einem performativen Audiowalk ergründen hannsjana als grenzgängerisches Bärenrudel den Ost-West-Dialog im Berliner Stadtraum.

» mehr

matthaei & konsorten DIE SUMPFGEBORENE
Imagemotiv_2020
September 15 16 17 18 19 20 Performance / Aktionen im Stadtraum
im Stadtraum | Eintritt frei

Mit Aktionen im Stadtraum läuten matthaei & konsorten ihre neue Arbeit Die Sumpfgeborene ein, die im November Einzug in den Festsaal der SOPHIENSÆLE hält.

» mehr

Rike Flämig / Anna Hentschel / Zwoisy Mears-Clarke POSTOST 2O9O
PostOst 2O2O_c_Miriam Meyer
September 24 25 26 | 20.00 Uhr
September 26 | 16.00 Uhr
Tanz/Performance
Festsaal | 15/10 EURO

» mehr

Peggy Piesche Labor 89
Imagemotiv_2020
September 29 | 19.00 Uhr Lesung + Gespräch
Hochzeitssaal + Online | 15/10 EURO

Peggy Piesche lädt zu einer Lesung aus ihrer Publikation Labor 89 ein, die sich mit intersektionalen Perspektiven auf die Wendezeit beschäftigt.

» mehr

Specials

News

Niemandkommt-Festival

NiemandKommt
© NiemandKommt

Niemand kommt, alle sind dabei! Am 24. Juli 2020 findet in Berlin ein riesiges Festival statt, an dem Künstler*innen und Kulturschaffende aller Sparten teilnehmen, indem sie nicht kommen. In Corona-Zeiten verdienen viele Freischaffende in Kunst und Kultur kein Geld und können ihre Lebenshaltungskosten nicht bezahlen. Deshalb heißt es: Solidarität zeigen! Kauft Tickets zum Berliner Nicht-Festival des Jahres und seid (nicht) dabei!

» mehr

Service
Zugänge
Haus
Suche + Archiv
Programm
    Festivals
      Künstler_innen
        Sonstiges
           

          Bundeszentrale für politische Bildung Multiple Europes and/in Berlin

          Kongress/ Tagung

          2015 Dezember 19 | 11.45 Uhr - 20.00 Uhr
          Sophiensæle

          Die Tagung wird simultan Deutsch-Englisch gedolmetscht.

          Einschlüsse, Ausschlüsse,Identitäten und Ungleichheiten

          --> Weitere Informationen hier <--

          nachmittags: Keynote-Vortrag und Diskussion konsekutive Workshops (m. Pausen), Ausstellung, Screenings

          abends: Filmsceeening und Q+A                    

          ganztägig: Begleitprogramm: Ausstellung und Screenings zum Thema Multiple Europes

          Programm:

          11:45 Begrüßung

          Thomas Krüger (Präsident der Bundeszentrale für politische Bildung)

          12:00 Keynote-Vortrag: „Multiple Europes

          Manuela Boatcă (Soziologin, Universität Freiburg)

          Anschl. Plenumsdiskussion

          Einführung und Moderation: Julia Roth (Universität Bielefeld)

          13:00 Podium 1: „Multiple Europes and/in the East“

          -Ovidiu Tichindeleanu (Philosopher and Social Theorist, Editor, Chisinau, Moldova)

          -Bilgin Ayata (Migrationswissenschaftlerin, Universität Basel)  

          -Manuela Boatcă (Soziologin, Universität Freiburg)

          Moderation: Julia Roth

          14:30 Pause

          15:00 Lesung: „Die juristische Unschärfe einer Ehe

          Olga Grjasnowa  (Autorin, Berlin) , Q+A

          Moderation: Julia Roth

          16:00 Podium 2: „Multiple Europes in Berlin“

          -Tanja Ostojic (Performance-Künstlerin, Belgrad und Berlin)

          -Yuriy Gurzhy (Musiker, DJ, Emigrantski Raggamuffin KollektivRotFront)

          -Olga Grjasnowa  (Autorin, Berlin)

          -Danica Dakić (Künstlerin, Professorin Bauhaus Uni Weimar) (tbc)

          Moderation: Julia Roth

          17:30 Pause

          18:00 Film: „Residenzpflicht“ (D 2012, R: Denise Garcia Bergt)

          Anmoderation und Q+A: Julia Roth

          ganztägig: Begleitprogramm:

          Ausstellung und Screenings von und mit Tanja Ostojic und Ovidiu Tichindeleanu