News
Angela Alves: NO LIMIT

JUNI 16 17 18 | 20.00 UHR

It’s show time! Bei der Remote-Performance NO LIMIT begegnen sich Zuschauer*innen und Performer*innen im Webinarformat und nehmen den Begriff von Norm in die Zange: Zu welcher Norm wollen wir nach der „Ausnahmesituation“ eigentlich zurückkehren? Und wollen wir in der Norm der Zukunft weiterhin Strategien der Selbstausbeutung glorifizieren?

» mehr

PAF @home: Introducing…

...präsentiert: Anleitungen für die Daheimgebliebenen: Zwischen NO FUTURE und THE FUTURE IS NOW! — Die Nachwuchsplattform Introducing... stellt Fragen nach der Zukunft und schafft Safe Spaces für Experiment und Austausch.

» mehr

NetzKantine: Kieze gegen rechts

MAI 04 05 06 07 08

Unsere KiezKantine findet diesmal als NetzKantine statt. Unter dem Motto "Kieze gegen rechts" bringen wir euch vom 04. bis 08. Mai jeden Tag ein Gespräch nach Hause. Zu Gast sind fünf Aktionen und Initiativen aus Berlin, die sich zivilgesellschaftlich gegen Rechtsextremismus engagieren und zeigen, wie man im Kleinen gegen Diskriminierung und für eine offene Gesellschaft einsteht.

» mehr

Theatertreffen: Florentina Holzinger im Gespräch

Das Theatertreffen findet erstmals im virtuellen Raum statt. Florentina Holzinger, die mit ihrer Arbeit TANZ zum Theatertreffen 2020 eingeladen wurde, ist am 05.05. im Rahmen des virtuellen TT Kontext-Programms "UnBoxing Stages – digitale Praxis im Theater" gemeinsam mit Beatrice Cordua und Renée Copraij in einem Künstler*innengespräch zu erleben.

» mehr

Spielplan
Angela Alves NO LIMIT
nolimit
Juni 16 17 18 | 20.00 Uhr Remote-Performance
Website | Eintritt frei

It’s show time! Bei der Remote-Performance NO LIMIT begegnen sich Zuschauer*innen und Performer*innen im Webinarformat und nehmen den Begriff von Norm in die Zange: Zu welcher Norm wollen wir nach der „Ausnahmesituation“ eigentlich zurückkehren? Und wollen wir in der Norm der Zukunft weiterhin Strategien der Selbstausbeutung glorifizieren?

» mehr

Specials

News

Angela Alves: NO LIMIT

nolimit
© Philippe Krueger

JUNI 16 17 18 | 20.00 UHR

It’s show time! Bei der Remote-Performance NO LIMIT begegnen sich Zuschauer*innen und Performer*innen im Webinarformat und nehmen den Begriff von Norm in die Zange: Zu welcher Norm wollen wir nach der „Ausnahmesituation“ eigentlich zurückkehren? Und wollen wir in der Norm der Zukunft weiterhin Strategien der Selbstausbeutung glorifizieren?

» mehr

Service
Zugänge
Haus
Suche + Archiv
Programm
    Festivals
      Künstler_innen
        Sonstiges
           

          Gemischtes Doppel Dani Brown, Justin Kennedy, Gael Cleinow Home The Fantasy of Cultural Solidarity or Bobby Can You Clean the Ectoplasm Off the Wall?

          dani_brown_foto_daniel_schmidt_hp

          2013 Juni 21 22 | 21.00 Uhr
          Festsaal

          Suitable for English Speakers

          Vor dem Hintergrund des Nomadentums setzen die beiden Tanzschaffenden Dani Brown und Justin Kennedy den vielen Nicht-Orten, denen sie seit ihrem Fortgang aus den USA begegnet sind, ihr eigenes Konzept von Heimat entgegen.

          In einem hyper-performativen Ritual zwischen Tanz, Text, Song- und Filmzitaten wird klar, dass 'Sich-Zuhause-Fühlen' ein komplexer Zustand ist. Was zunächst mit einem gemeinsamen Abenteuer beginnt, entwickelt sich zur Mitwisserschaft: Wir werden ZeugInnen eines ganz persönlichen Ritus zwischen Brown und Kennedy, in dem sie uns in einem Countrysong ihr Mantra offenbaren. Auf dem Weg zum 'Lebensfluss der Kunst' geloben sie, mit künstlerischer Frömmigkeit und geltungsbedürftiger Abstinenz die Gesellschaft zu pflegen. Denn das Konzept von Heimat gilt es demütig zu erforschen.

          Sie betrachten Heimat über die territorialen Grenzen hinaus als Paradigma der Identitätsstiftung und der kulturellen Zugehörigkeit. Um ihre intensive und extraterrestrische Beziehung mit dem Publikum teilen zu können, verorten sie kurzzeitig ihre Heimat unter den Dächern der Sophiensæle.

          IDEE, KONZEPT, PERFORMANCE Dani Brown, Justin Kennedy MAPPING, LIVE SOUND Gael Cleinow

          DRAMATURGISCHE BERATUNG Ivona Sijakovic LICHT-DESIGN Henning Eggers GASTPERFORMER Deborah Alberta Kennedy PRODUKTIONSLEITUNG Lina Klingebeil

          Eine Produktion von FINGERSIX und Kampnagel mit Unterstützung von Le Pacifique CDC und ImpulsTanz Festival. Gefördert aus Mitteln der Kulturbehörde Hamburg. Mit freundlicher Unterstützung von palmen24.de

          Foto © Daniel Schmidt www.dkbschmidt.com