News
Tanztage Berlin 2021 | Ausschreibung

Die nächste Ausgabe der Tanztage Berlin wird unter der neuen künstlerischen Leitung von Mateusz Szymanówka stattfinden. Das Festival bietet Nachwuchs-Choreograf*innen, die ihren Arbeitsmittelpunkt in Berlin haben, einen Rahmen für ihre Neuproduktionen und Wiederaufnahmen.

» mehr

Angela Alves: NO LIMIT

JUNI 16 17 18 | 20.00 UHR

It’s show time! Bei der Remote-Performance NO LIMIT begegnen sich Zuschauer*innen und Performer*innen im Webinarformat und nehmen den Begriff von Norm in die Zange: Zu welcher Norm wollen wir nach der „Ausnahmesituation“ eigentlich zurückkehren? Und wollen wir in der Norm der Zukunft weiterhin Strategien der Selbstausbeutung glorifizieren?

» mehr

NetzKantine: Kieze gegen rechts

MAI 04 05 06 07 08

Unsere KiezKantine findet diesmal als NetzKantine statt. Unter dem Motto "Kieze gegen rechts" bringen wir euch vom 04. bis 08. Mai jeden Tag ein Gespräch nach Hause. Zu Gast sind fünf Aktionen und Initiativen aus Berlin, die sich zivilgesellschaftlich gegen Rechtsextremismus engagieren und zeigen, wie man im Kleinen gegen Diskriminierung und für eine offene Gesellschaft einsteht.

» mehr

Theatertreffen: Florentina Holzinger im Gespräch

Das Theatertreffen findet erstmals im virtuellen Raum statt. Florentina Holzinger, die mit ihrer Arbeit TANZ zum Theatertreffen 2020 eingeladen wurde, ist am 05.05. im Rahmen des virtuellen TT Kontext-Programms "UnBoxing Stages – digitale Praxis im Theater" gemeinsam mit Beatrice Cordua und Renée Copraij in einem Künstler*innengespräch zu erleben.

» mehr

Spielplan

Angela Alves NO LIMIT

nolimit
Juni 16 17 18 | 20.00 Uhr Remote-Performance

It’s show time! Bei der Remote-Performance NO LIMIT begegnen sich Zuschauer*innen und Performer*innen im Webinarformat und nehmen den Begriff von Norm in die Zange: Zu welcher Norm wollen wir nach der „Ausnahmesituation“ eigentlich zurückkehren? Und wollen wir in der Norm der Zukunft weiterhin Strategien der Selbstausbeutung glorifizieren?

» mehr

Specials

News

Angela Alves: NO LIMIT

nolimit
© Philippe Krueger

JUNI 16 17 18 | 20.00 UHR

It’s show time! Bei der Remote-Performance NO LIMIT begegnen sich Zuschauer*innen und Performer*innen im Webinarformat und nehmen den Begriff von Norm in die Zange: Zu welcher Norm wollen wir nach der „Ausnahmesituation“ eigentlich zurückkehren? Und wollen wir in der Norm der Zukunft weiterhin Strategien der Selbstausbeutung glorifizieren?

» mehr

Service
Zugänge
Haus
Suche + Archiv
Programm
    Festivals
      Künstler_innen
        Sonstiges
           

          LOSE COMBO GEGENDARSTELLUNG LOSE COMBO

          stueck_769

          2009 Juni 10 | 20.00 Uhr
          2010 Juni 04 05 06 08 09 10 | 20.00 Uhr
          Festsaal

          Während die VeranstalterInnen der bevorstehenden Fußball-WM kraft der Medien ein weitgehend widerspruchsfreies Bild des Gastgeberlandes zu verbreiten suchen, hinderte die raue gesellschaftliche Wirklichkeit die LOSE COMBO 2008 bei einem Südafrika-Aufenthalt mancherorts sogar daran, Bildmaterial für ihre künstlerische Arbeit zu sammeln. Eindrückliche Fremderfahrungen jenseits des touristischen Mainstreams, verblüffende Begegnungen und verstörende Erlebnisse sind deshalb allein aus der Erinnerung gespeiste Tatsachenbehauptungen geblieben. Ihnen geht "GEGENDARSTELLUNG" jetzt auf den Grund.

          "GEGENDARSTELLUNG" ist eine Re-Visualisierung zersprengter Erfahrungen mit Hilfe entwendeter Massenmedienbilder, ist polyphones Geflecht aus freien musikalischen Improvisationen, Erinnerungsberichten und Reflexionen, dem via Skype aus Kapstadt, Johannesburg, Zürich, Amsterdam oder Sylt zugeschaltete ?Südafrika-ExpertInnen? ihren aktuellen Stempel aufdrücken.

          Juni 8*) Publikumsgespräch mit Waffeln im Anschluss an die Vorstellung

          Konzept, Text, Video, Raum, Tonband: Jörg Laue
          Künstlerische Mitarbeit: Esther Ernst
          Performance: Nicolai Reher, Claudia Splitt
          Sopransaxophon, Kontrabaßklarinette, Electronics: Jan Galega Brönnimann
          Schlagzeug: Ayanda Sikade
          KorrespondentInnen: Lien Botha, Pierre Fouché, Jonathan Garnham, Joseph Gaylard, Marianne Halter, Mario Marchisella, Noji Matutu, Daniela Polienska, Ulric Roldanus, Werner Ungerer, Jasper Walgrave, Indra Wussow
          Dramaturgische Mitarbeit: Luise van Beeck
          Technische Leitung: Sven Nichterlein
          Tontechnik: Mattef Kuhlmey
          Computer- und Videotechnik: Florian Fischer
          Produktionsleitung: Anke Buckentin

          Eine Produktion von LOSE COMBO in Koproduktion mit Sophiensaele in Kooperation mit Pro Helvetia Cape Town, Blank Projects Cape Town, Jo:zi Art Lab Johannesburg. Gefördert aus Mitteln des Hauptstadtkulturfonds.

          www.lose-combo.de

          Foto © LOSE COMBO