Spielplan

Tucké Royale + Kaey Aufbruch, Abbruch, Umbruch

c_Gerhard Ludwig_HP
September 04 | 19.30 Uhr Salon
Freilichtbühne Weißensee | 15/10 EURO | Tickets über Freilichtbühne Weissensee

Spielzeiteröffnung am See: Die zwei Größen der Berliner queeren Szene veranstalten ihren musikalisch-literarischen Publikumserfolg in der Freilichtbühne Weißensee.

» mehr

Henrike Iglesias Under Pressure
Under-Pressure_c_Dorothea-Tuch_HP 3
September 10 11 12 13 | 20.00 Uhr Performance
Festsaal | 15/10 EURO

In einer fulminanten, interaktiven Wettbewerbsshow widmet sich das Kollektiv dem in unserer turbokapitalistischen Gesellschaft omnipräsenten Leistungsdruck.

» mehr

Henrike Iglesias Live-Stream: Under Pressure
HI_Live-Stream
September 10 11 12 13 | 20.00 Uhr Performance
Online | 10/7 EURO

Livestream: In einer fulminanten, interaktiven Wettbewerbsshow widmet sich das Kollektiv dem in unserer turbokapitalistischen Gesellschaft omnipräsenten Leistungsdruck.

» mehr

hannsjana Anstattführung
anstattfuehrung_c_johanna-heyne_HP4
September 11 | 17.00 Uhr
September 12 13 | 15.00 Uhr
Audiowalk
Stadtführung / Start im Hof - Ende U-Bhf. Gesundbrunnen | 15/10 EURO

In einem performativen Audiowalk ergründen hannsjana als grenzgängerisches Bärenrudel den Ost-West-Dialog im Berliner Stadtraum.

» mehr

matthaei & konsorten DIE SUMPFGEBORENE
die sumpfgeborene_c_hannah-schaich_HP 1
September 15 16 17 18 19 20 Performance / Aktionen im Stadtraum
im Stadtraum | Eintritt frei

Mit Aktionen im Stadtraum läuten matthaei & konsorten ihre neue Arbeit Die Sumpfgeborene ein, die im November Einzug in den Festsaal der SOPHIENSÆLE hält.

» mehr

Rike Flämig / Anna Hentschel / Zwoisy Mears-Clarke POSTOST 2O9O
postost 2O9O_HP
September 24 25 26 | 20.00 Uhr
September 26 | 16.00 Uhr
Tanz/Performance
Festsaal | 15/10 EURO

Eine ossifuturistische Retrospektive, die feministische Utopien der Frauen- und Bürgerrechtsbewegung von 1989/9O und deren visionäres Potential aus intersektionaler Perspektive betrachtet.

» mehr

Peggy Piesche Labor 89
HP_c_Jan Grygoriew
September 29 | 19.00 Uhr Lesung + Gespräch
Festsaal + Online | 5 EURO

Peggy Piesche lädt zu einer Lesung aus ihrer Publikation Labor 89 ein, die sich mit intersektionalen Perspektiven auf die Wendezeit beschäftigt.

» mehr

Specials
Service
Zugänge
Haus
Suche + Archiv
Programm
    Festivals
      Künstler_innen
        Sonstiges
           

          Lubricat How To Take Over / Zornige Menschen 3 Lubricat


          Festsaal

          ?Wenn es keine Alternativen zu Armut und Überfluss gibt, dann macht es auch keinen Sinn, eine Bewegung dagegen zu formieren. Wir brauchen eine ökonomi-sche Vision um TINA, - die Idee ?There Is No Alternative? -, zu überwinden. Wir brauchen eine Vision, um zu wissen wohin wir gehen, anstatt weiter Raum auf-zugeben. Dies gilt auch für Politik, für unsere grundlegenden Verwandtschaftsbe-ziehungen und für Kultur. Wir brauchen eine Vision, um zu wissen, da ist eine Al-ternative. Wir müssen uns selbst in einer Weise organisieren, die sie wirklich er-reichbar macht, anstatt uns wie bisher in guten Überzeugungen zu ergießen und schöne Banner zu tragen, aber zugleich Entscheidungen zu treffen und Strukturen zu wählen, die diese Überzeugungen negieren.? Michael Albert
          How to take over ist der dritte, in Buenos Aires erarbeitete Teil der Projektse-
          rie Zornige Menschen.

          Video:
          www.youtube.com/watch?v=VCa1Bj5IbEs

          Inszenierung Dirk Cieslak
          Dramaturgie Annett Hardegen
          Musik Santiago Blaum
          Ausstattung Kerstin Eichner
          Assistenz/Produktion Buenos Aires Luz Algranti
          Produktion Berlin Aline Fischer - Hendrik Unger

          Von und mit Rahel Savoldelli, Tatiana Saphir, Ren Saibara, Santiago Blaum, Niels Bormann

          Eine Produktion von Lubricat in Koproduktion mit Sophiensæle
          Mit Unterstützung der Senatsverwaltung für Wissenschaft, Bildung und Kultur Berlin und TPA Kommunikationsdesign Berlin