Specials

Performance/Audiowalk

Lea Sherin Kübler + Soraya Reichl & Ensemble
Remember Now! Eine Geschichte des einander Erinnerns | Jugendprojekt

Hauptmotiv_quer
©Shirin Esione

Mai 07 08 09 l 14 Uhr + 17 Uhr

An wen wollen wir erinnern und welche Wege gibt es, dies zu tun? Remember Now! lädt zu einem performativen und interaktiven Audiowalk im Berliner Stadtraum ein und wirft einen kritischen Blick auf Berliner Erinnerungsorte. In dynamischen Szenencollagen erlebt das Publikum Geschichte(n) aus einer Perspektive des Widerstands.

» mehr

Service
Begleitprogramm
Haus
Suche + Archiv
Programm
    Festivals
      Künstler*innen
        Sonstiges
           

          NAF

          NAF sind ein Künstler_innenkollektiv und machen Performances, Interventionen im öffentlichen Raum, Video und Bühnenprojekte. Sie beschäftigen sich mit feministischen Fragestellungen nach Rollenkonstruktion, Trans*gender und Körper. Genreübergreifend untersuchen sie in ihren Arbeiten das Gefühl der Norm nicht zu entsprechen und ausgegrenzt zu sein. Sie zeigen ihre Arbeiten im öffentlichen Raum, in Galerien und im Theater. NAF sind im Kern Nana Hülsewig und Fender Schrade in enger Zusammenarbeit mit CoutureReal Berlin. Sie begannen 2013 ihre Zusammenarbeit mit Nana not alone, während eines dreijährigen Atelierstipendiums im Künstlerhaus Stuttgart und wurden 2015 für diese Performance mit dem Baden-Württembergischen Tanz- und Theaterpreis ausgezeichnet. Im Juni 2015 erhalten sie mit ihrer neuen Projektreihe Norm ist F!ktion die dreijährige Konzeptionsförderung des Landesverband Freie Tanz- und Theaterschaffende Baden-Württemberg. NAF ist aus Nana&Friends entstanden: Ein Raum der Vielfalt, der ihre künstlerischen Identitäten repräsentiert.