Specials

Performance/Audiowalk

Lea Sherin Kübler + Soraya Reichl & Ensemble
Remember Now! Eine Geschichte des einander Erinnerns | Jugendprojekt

Hauptmotiv_quer
©Shirin Esione

Mai 07 08 09 l 14 Uhr + 17 Uhr

An wen wollen wir erinnern und welche Wege gibt es, dies zu tun? Remember Now! lädt zu einem performativen und interaktiven Audiowalk im Berliner Stadtraum ein und wirft einen kritischen Blick auf Berliner Erinnerungsorte. In dynamischen Szenencollagen erlebt das Publikum Geschichte(n) aus einer Perspektive des Widerstands.

» mehr

Service
Begleitprogramm
Haus
Suche + Archiv
Programm
    Festivals
      Künstler*innen
        Sonstiges
           

          Nora Chipaumire

          Nora Chipaumire wurde in Mutare, Simbabwe geboren und lebt in New York. Seit Beginn ihrer künstlerischen Arbeit 1998 fordert sie Stereotype von Afrika und dem Schwarzen Körper, Kunst und Ästhetik heraus und umarmt sie zugleich. Ihre neue Trilogie #PUNK 100%POP *NIGGA ist ein Live-Performance-Album, uraufgeführt im Oktober 2017 bei The Kitchen, New York. Seit 2012 arbeitet sie an dem Langzeitprojekt Nhaka, einer Technologie, Praxis und einem Prozess ihres künstlerischen Werks. In diesem Kontext veröffentlichte sie ein digitales Buch, ausgehend von ihren Untersuchungen mit der tumbuka dance company von Anna Morris und Shona-Meistern in Harare. Chipaumire ist 2018 Fellow der Guggenheim Foundation.