Specials

Tanz/Film

Melanie Jame Wolf
TONIGHT

tonight
© Ashton Green

FEBRUAR 10 | 19.00 UHR | Premiere
FEBRUAR 11 – 24

Die Popmusik nutzt das kleine Wörtchen TONIGHT in Songs oft als bittersüßes Versprechen. Humorvoll und mit den passenden Rockstarposen geht Melanie Jame Wolf gemeinsam mit Sheena McGrandles und Rodrigo Garcia Alves dieser popkulturellen Poetik und ihrer kommerziellen Ausbeutung auf den Grund.

» mehr

Tanz/Film

Sheena McGrandles
Figured + Flush

figured
Figured | © Martin Rottenkolber

FEBRUAR 20 | 19.00 UHR | Premiere
FEBRUAR 21 – MÄRZ 06

In Figured und Flush setzt sich Sheena McGrandles mit radikaler Zeitlichkeit auseinander. Mit viel Liebe zum Detail deckt Figured die Absurdität und Künstlichkeit von Alltagsgesten auf. Flush bricht in Anlehnung an Gertrude Stein lineare und traditionelle Formen des Erzählens auf – die vielleicht sogar eine neue lesbische Zeitrechnung und Ästhetik evozieren.

» mehr

Service
Begleitprogramm
Haus
Suche + Archiv
Programm
    Festivals
      Künstler*innen
        Sonstiges
           

          Patricia Ticineto Clough

          PATRICIA TICINETO CLOUGH ist Professorin für Soziologie und “Women’s Studies” am Graduiertenzentrum und dem Queens College der City University of New York. Sie ist Autorin von Autoaffection: Unconscious Thought in the Age of Teletechnology (2000); Feminist Thought: Desire, Power and Academic Discourse (1994) und The End(s) of Ethnography: From Realism to Social Criticism (1998). Sie ist die Herausgeberin von The Affective Turn: Theorizing the Social, (2007) und zusammen mit Craig Willse auch von Beyond Biopolitics: Essays on the Governance of Life and Death (2011). Die Arbeit von Clough bezieht sich auf theoretische Traditionen, die sich mit Technologie, dem Affekt, unbewussten Prozessen, dem „timespace“ und der politischen Ökonomie auseinandersetzen. Aktuell befasst sie sich mit dem Ecstatic Corona: Philosophy and Family Violence, einem experimentellen Schreibprojekt, das sich auf Ethnografie und historische Forschung stützt und sich mit dem Stadtteil Queens in New York beschäftigt, dem Ort, an dem sie aufgewachsen ist.