News
Tanztage Berlin 2021 | Ausschreibung

Die nächste Ausgabe der Tanztage Berlin wird unter der neuen künstlerischen Leitung von Mateusz Szymanówka stattfinden. Das Festival bietet Nachwuchs-Choreograf*innen, die ihren Arbeitsmittelpunkt in Berlin haben, einen Rahmen für ihre Neuproduktionen und Wiederaufnahmen.

» mehr

Angela Alves: NO LIMIT

JUNI 16 17 18 | 20.00 UHR

It’s show time! Bei der Remote-Performance NO LIMIT begegnen sich Zuschauer*innen und Performer*innen im Webinarformat und nehmen den Begriff von Norm in die Zange: Zu welcher Norm wollen wir nach der „Ausnahmesituation“ eigentlich zurückkehren? Und wollen wir in der Norm der Zukunft weiterhin Strategien der Selbstausbeutung glorifizieren?

» mehr

NetzKantine: Kieze gegen rechts

MAI 04 05 06 07 08

Unsere KiezKantine findet diesmal als NetzKantine statt. Unter dem Motto "Kieze gegen rechts" bringen wir euch vom 04. bis 08. Mai jeden Tag ein Gespräch nach Hause. Zu Gast sind fünf Aktionen und Initiativen aus Berlin, die sich zivilgesellschaftlich gegen Rechtsextremismus engagieren und zeigen, wie man im Kleinen gegen Diskriminierung und für eine offene Gesellschaft einsteht.

» mehr

Spielplan

Angela Alves NO LIMIT

nolimit
Juni 16 17 18 | 20.00 Uhr Remote-Performance

It’s show time! Bei der Remote-Performance NO LIMIT begegnen sich Zuschauer*innen und Performer*innen im Webinarformat und nehmen den Begriff von Norm in die Zange: Zu welcher Norm wollen wir nach der „Ausnahmesituation“ eigentlich zurückkehren? Und wollen wir in der Norm der Zukunft weiterhin Strategien der Selbstausbeutung glorifizieren?

» mehr

Johannes Müller / Philine Rinnert Im Weissen Rössl am Central Park
rössl
Juni 19 20 21 Hörspiel
Website | Eintritt frei

Müller/Rinnert verschmelzen die Revue Im Weißen Rössl mit einer New Yorker Expat-Adaption von Jimmy Berg: Ein Hörspiel über jüdisch-deutsche Fluchterfahrung, verlorene Entertainment-Geschichte und die schillernde Neu(er)findung von Heimat.

» mehr

Specials

News

Angela Alves: NO LIMIT

nolimit
© Philippe Krueger

JUNI 16 17 18 | 20.00 UHR

It’s show time! Bei der Remote-Performance NO LIMIT begegnen sich Zuschauer*innen und Performer*innen im Webinarformat und nehmen den Begriff von Norm in die Zange: Zu welcher Norm wollen wir nach der „Ausnahmesituation“ eigentlich zurückkehren? Und wollen wir in der Norm der Zukunft weiterhin Strategien der Selbstausbeutung glorifizieren?

» mehr

Service
Zugänge
Haus
Suche + Archiv
Programm
    Festivals
      Künstler_innen
        Sonstiges
           

          TANZTAGE BERLIN 2018 Sara Mikolai Sakhi 03.04

          saramikolai_photoby_keelan-o-hehir-1
          © Keelan O'hehir

          Tanz/Performance

          2018 Januar 05 | 19.00 Uhr
          2018 Januar 06 | 20.30 Uhr
          Kantine

          Suitable for English Speakers

          Der Begriff Sakhi-Bindung beschrieb in einigen Regionen Indiens eine intime Beziehung zwischen zwei Frauen – über die Grenzen von Kaste und Klasse hinaus. Zwar wurde diese Beziehung auch in der südindi­schen Tanzform Bharatanatyam dargestellt, allerdings kolonial und hete­ronormativ „entschärft“ und verfälscht. Sara Mikolai unterzieht diese Fi­gurenkonstellation nun einer dekolonisierenden Neuinterpretation, beruft sich auf die nicht geschlechtsspezifischen Ursprünge des Bharatanatyam und stellt den kolonisierten Körper der Sakhi in den Mittelpunkt.

          LET'S TALK ABOUT DANCE | JANUAR 06 

          Feedback-Sessions im Anschluss an die Vorstellung

          Wir alle sind Expert_innen der eigenen Erfahrungen, im Theater sammeln wir sie gemeinsam und bringen sie in Zirkulation. Let’s Talk About Dance ist Recherchefeld für das mehrjährige Laboratory on Feedback von HZT und Uferstudios, in dem Künstler_innen, Wissenschaftler_innen und Kurator_innen ihre Erfahrungen zum Thema Feedback austauschen.

          SARA MIKOLAI studierte Regionalstudien Asiens und Afrikas an der Hum­boldt-Universität zu Berlin sowie Tanz, Kontext, Choreografie am HZT Berlin und ist in Bharatanatyam ausgebildet. Sie ist Mitbegründerin des Produktions- und Residenzorts Extantation in Chiang Mai.

          DAUER 80 Minuten CHOREOGRAFIE, PERFORMANCE Sara Mikolai RECHERCHE Kiran Kumar, Garunya Karunaharamoorthy, Oyndrila Sarkar, Ranjana Dave DRAMATURGISCHE BEGLEITUNG Maja Zimmermann KÜNSTLERISCHE BERATUNG Kiran Kumar

          Foto © Keelan O'hehir