Specials
Service
Begleitprogramm
Haus
Suche + Archiv
Programm
    Festivals
      Künstler*innen
        Sonstiges
           

          Till Müller-Klug

          Till Müller-Klug ist in Berlin und im Wendland aufgewachsen. In Gießen studierte er bei Professor Andrzej Wirth Angewandte Theaterwissenschaft und promovierte über Nietzsches Theaterprojektionen. Ab Mitte der Neunziger Jahre war er in der internationalen Spoken-Word-Szene aktiv und veröffentlichte u.a. die Buch-CD Die sprechende Droge. Seit 2002 schrieb und realisierte er zahlreiche Theaterprojekte und Hörspiele. Inszenierungen in den Sophiensælen u.a. mit Bernadette La Hengst Der innere Innenminister (2009) und Deutschlandmärchen (2010), gemeinsam mit Nina Tecklenburg und Eckehard Ehlers Sei Meer! (2011). Er ist weiterhin beteiligt an den Produktionen von Interrobang Sprachlabor Babylon (2012) und Callcenter Übermorgen (2013) an den Sophiensælen.