Specials

Festival

Tanztage Berlin 2021

SOP_HP_TATA21_1200x900
© Jan Grygoriew

JANUARY 07 to ∞

Due to the current pandemic situation, the 30th edition of the Tanztage Berlin will start as an online program from January 7 to 16. All planned live performances will then be made up for in spring 2021.
The film showdown AV by choreographer Judith Förster and filmmaker Stella Horta will kick off the festival on January 7. Clay AD will present the first digital premiere of the festival on January 15 with the performance Indication of Spring at the End of Time. We also invite you to an online Zukunftswerkstatt – a series of discussions about work culture and mental health, organized in cooperation with the ZTB (Zeitgenössischer Tanz Berlin) association. Pedro Marum will also curate an online format focusing on new artistic practices of care in club culture. In addition to this, the festival presents the first three episodes of its podcast, which was prepared in collaboration with the queer-feminist rave collective LECKEN.

 

» more

Service
Outreach
About
 

Gianna Pargätzi + Marietheres Jesse (CHICKS*): Lesbian Vampire Porn

Residenz vom 01.01.2021-28.02.2021

In der Rechercheresidenz LESBIAN VAMPIRE PORN beschäftigen sich Gianna Pargätzi und Marietheres Jesse (CHICKS*) mit Repräsentationen von queeren Weiblichkeiten seit dem 16. Jahrhundert bis heute, am Beispiel der lesbischen Vampirin. Sie untersuchen die Potentiale, sie im performativen Theater als emanzipatorische Figur zu nutzen, um queeren Sexualitäten und Identitäten Sichtbarkeit zu verschaffen.

CHICKS* FREIES PERFORMANCEKOLLEKTIV vereinen diverse Expert*innen und interdisziplinäre Künstler*innen im Gedanken eines queerfeministischen Netzwerks. In intensiven Rechercheprozessen suchen CHICKS* nach dem Gemeinsamen in ihren unterschiedlichen Lebensrealitäten, nach dem, was sie umtreibt, was sie loswerden, was sie ändern wollen. Sie hinterfragen gesellschaftliche Bilder von Gender, Sexualität und Macht. Gianna Pargätzi und Marietheres Jesse bilden das Künstlerische Leitungsteam von CHICKS*. Sie sind Regisseurinnen, Szenografinnen, Performerinnen sowie Vermittlerinnen von Theater und feministischem Empowerment.

Die Residenz findet statt im Rahmen von #TakeCareResidenzen. Gefördert vom Fonds Darstellende Künste aus Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien im Rahmen von NEUSTART KULTUR. In Kooperation mit flausen+.

Search + Archive
Programme
    Festivals
      Artists
        Others