Programme

Tucké Royale + Kaey Aufbruch, Abbruch, Umbruch

c_Gerhard Ludwig_HP
September 04 | 19.30 Salon
Freilichtbühne Weißensee | 15/10 EURO | Tickets über Freilichtbühne Weissensee

We are opening our season at the lake: The two greats of the Berlin queer scene will show their musical-literary success at the Open Air Theatre Weißensee!

» more

Henrike Iglesias Under Pressure
Under Pressure_c_Anna Fries_HP
September 10 11 12 13 | 20.00 Performance
Festsaal | 15/10 EURO

In a brilliant, interactive gameshow, the collective devotes itself to the pressure to perform, which is omnipresent in our turbo-capitalist society.

» more

hannsjana Anstattführung
anstattfuehrung_c_johanna-heyne_HP4
September 11 | 17.00
September 12 13 | 15.00
Audio Walk
Stadtführung / Start im Hof - Ende U-Bhf. Gesundbrunnen | 15/10 EURO

In a performative audio walk, hannsjana explore the East-West dialogue in Berlin's urban space as a border-crossing pack of bears.

» more

matthaei & konsorten DIE SUMPFGEBORENE
HP_c_Jan Grygoriew
September 15 16 17 18 19 20 Site-specific Performances
im Stadtraum | Free Entrance

In September, matthaei & konsorten launch their new work Die Sumpfgeborene (The Swamp-Born) with wondrous actions in the city, before finally premiering in November.

» more

Rike Flämig / Anna Hentschel / Zwoisy Mears-Clarke POSTOST 2O9O
postost 2O9O_HP
September 24 25 26 | 20.00
September 26 | 16.00
Dance/Performance
Festsaal | 15/10 EURO

An ossifuturist retrospective that looks at feminist utopias of the women's and civil rights movement of 1989/9O and their visionary potential from an intersectional perspective.

» more

Peggy Piesche Labor 89
HP_c_Jan Grygoriew
September 29 | 19.00 reading + discussion
Festsaal + Online | n.n.

Peggy Piesche invites you to a reading from her publication Labor 89, which deals with intersectional perspectives on the era of German-German reunification.

» more

Specials
Service
Access
About
 

26 November 2019
Aufruf! FORSCHUNGSWORKSHOP „AUF DER SUCHE NACH DER KOMISCHEN ALTEN“

ALTE BERLINERINNEN, LESEBRILLEN RAUS!

Die komische Alte ist eine der wenigen Rollen, in der es weibliche Komik überhaupt zum Charakterfach gebracht hat. Erst im Alter, wenn sie vom Raster der üblichen, insbesondere sexualisierenden Zuschreibungen ignoriert werden, wird Frauen Komik zugestanden; dann sind sie offenbar keine Bedrohung. Doch jenseits der Chargenrolle gibt es eine Realität der komischen Alten, die auf den Bühnen noch (!) weitgehend abwesend ist und die es unbedingt theatral zu entdecken gilt. Dabei sind alle Verallgemeinerungen abzulehnen. Wir stellen die Behauptung auf, dass die Stadt Berlin andere komische Alte hervorbringt als das Land Brandenburg oder die Stadt München. Dafür sind Frauen jedes Berliner Kiezes aufgerufen, sich mit ihren unterschiedlichen kulturellen und sozialen Hintergründen zur komischen Erforschung ihrer eigenen Lebensumstände lernend zusammenzufinden. Ziel ist es, unter der Leitung von Vanessa Stern, Gründerin des Krisenzentrums für weibliche Komik, nicht nur einzelnen Seniorinnen Auftritte zu ermöglichen, sondern zugleich neue gemeinsame Arbeits- und Auftrittsformen zu entwickeln. Die Gruppe der komischen Alten soll zunächst in wiederkehrenden Auftritten das Show-Format La dernière crise – Frauen am Rande der Komik bereichern, sich dann aber in eigenen, neuen Bühnenprojekten verselbständigen.

WAS? Es erwarten Sie Übungen aus Improvisation, Schauspiel, Clownerie und Stand-up-Comedy mit moderater Bewegung und Impulsen zum Produzieren eigener Texte aus Ihrem Leben. Selbst wenn Sie sich nicht für besonders „komisch“ halten, lassen Sie sich davon überraschen, was bestimmte Aufgabenstellungen zu Tage fördern. Viel gemeinsames Lachen sehr wahrscheinlich!

WO? In den wunderschönen Sophiensælen, Sophienstrasse 18, Berlin-Mitte.

WANN? 8 Wochen lang immer freitags von 10 - 13.00 Uhr. Ab dem 24. Januar 2020.

WIE? Der Workshop ist kostenlos. Nach dem ersten Kennenlern-Termin können Sie sich verbindlich für die 7 weiteren Treffen anmelden.

FÜR WEN? Der Workshop richtet sich sowohl an Laiinnen als auch an professionelle Schauspielerinnen ab 65 Jahren.

LEITUNG Vanessa Stern, Regisseurin, Schauspielerin und Gründerin des Krisenzentrums für weibliche Komik.

ANMELDUNG
030 - 27 89 00 34 | presse@sophiensaele.com

WWW.HEULENKANNJEDE.DE

Der Workshop wird ermöglicht durch ein Recherchestipendium der Senatsverwaltung für kulturelle Angelegenheiten und die Sophiensæle.

Search + Archive
Programme
    Festivals
      Artists
        Others