Programme

Tucké Royale + Kaey Aufbruch, Abbruch, Umbruch

c_Gerhard Ludwig_HP
September 04 | 19.30 Salon
Freilichtbühne Weißensee | 15/10 EURO | Tickets über Freilichtbühne Weissensee

We are opening our season at the lake: The two greats of the Berlin queer scene will show their musical-literary success at the Open Air Theatre Weißensee!

» more

Henrike Iglesias Under Pressure
Under Pressure_c_Anna Fries_HP
September 10 11 12 13 | 20.00 Performance
Festsaal | 15/10 EURO

In a brilliant, interactive gameshow, the collective devotes itself to the pressure to perform, which is omnipresent in our turbo-capitalist society.

» more

hannsjana Anstattführung
anstattfuehrung_c_johanna-heyne_HP4
September 11 | 17.00
September 12 13 | 15.00
Audio Walk
Stadtführung / Start im Hof - Ende U-Bhf. Gesundbrunnen | 15/10 EURO

In a performative audio walk, hannsjana explore the East-West dialogue in Berlin's urban space as a border-crossing pack of bears.

» more

matthaei & konsorten DIE SUMPFGEBORENE
HP_c_Jan Grygoriew
September 15 16 17 18 19 20 Site-specific Performances
im Stadtraum | Free Entrance

In September, matthaei & konsorten launch their new work Die Sumpfgeborene (The Swamp-Born) with wondrous actions in the city, before finally premiering in November.

» more

Rike Flämig / Anna Hentschel / Zwoisy Mears-Clarke POSTOST 2O9O
postost 2O9O_HP
September 24 25 26 | 20.00
September 26 | 16.00
Dance/Performance
Festsaal | 15/10 EURO

An ossifuturist retrospective that looks at feminist utopias of the women's and civil rights movement of 1989/9O and their visionary potential from an intersectional perspective.

» more

Peggy Piesche Labor 89
HP_c_Jan Grygoriew
September 29 | 19.00 reading + discussion
Festsaal + Online | n.n.

Peggy Piesche invites you to a reading from her publication Labor 89, which deals with intersectional perspectives on the era of German-German reunification.

» more

Specials
Service
Access
About
 

07 November 2019
Mitarbeiter*in im Ticketing gesucht

AB ENDE JANUAR 2020 suchen wir eine_n neue_n Mitarbeiter_in für den Bereich Ticketing in Teilzeit (50%). Wir wünschen uns eine_n engagierte_n, aufgeschlossene_n und humorvolle_n Kolleg_in mit Erfahrung im Ticketing und Interesse an der (freien) Berliner Theaterlandschaft. Sie sollten Kommunikationsgeschick, Detailfreude und Gelassenheit mitbringen und Lust auf den engen Kontakt mit dem Publikum und die vertrauensvolle Zusammenarbeit in einem kleinen Team haben.

VORAUSSETZUNGEN

  • Abgeschlossene kaufmännische Berufs- oder Hochschulausbildung
  • Mind. 2 Jahre Berufserfahrung im Ticketing und Besucherservice, Verkaufserfahrung
  • Kenntnisse des Reservix- oder eines anderen Ticketing-Systems
  • Kommunikationstalent, strukturiertes und ordentliches Arbeiten, Flexibilität, Teamfähigkeit
  • Englischkenntnisse mind. Niveau B1

AUFGABEN + TÄTIGKEITEN

  • Einrichten und Verwaltung der Veranstaltungen im Reservix-System
  • Steuerung von Platzkontingenten der Veranstaltungen in interner und externer Absprache
  • Beantwortung des Kartentelefons + Kontrolle des Karten-Accounts
  • Einpflegen der Buchungen im System inkl. der Produktions- und Pressekontingente
  • Ständige Aktualisierung des Anrufbeantworters und der Karteninformationen auf der Homepage, auf Aushängen etc.
  • Verantwortliche Ticketing-Koordination/ Kommunikation bei der Zusammenarbeit mit externen Partnern und Festivals und Besucherorganisationen
  • Abwicklung von Verlosungsaktionen in verschiedenen Medien und Portalen in Rücksprache mit Kommunikation/Marketing
  • tägliches Reporting der Vorverkaufszahlen an ÖA, Kassenschnitt
  • Kundenbetreuung, Storno- und Beschwerdemanagement
  • Erstellen von Statistiken und Auswertungen
  • Weiterentwicklung und verbesserte Nutzung des Ticketingsystems
  • Handling und Wartung der Kassen-Hardware
  • Allgemeine Kommunikation mit dem Anbieter Reservix bei Hard- und Softwareproblemen
  • Unterstützung der regulären Abendkasse / Kassenschichten / „Troubleshooting“
  • Kartenverkauf bei benötigten zusätzlichen Kassen

Die Stelle ist an die Kommunikationsabteilung des Hauses angegliedert und erfordert flexible Arbeitszeiten, z.T. auch an den Abenden und am Wochenende. Sie ist auf Grund von Förderrichtlinien zunächst befristet bis Ende 2023 und wird in Anlehnung an TV-L vergütet. Wir möchten diese Stelle langfristig besetzen und freuen uns über Bewerber_innen, die eine dauerhafte Perspektive suchen.

Bitte schicken Sie Ihre Bewerbung mit Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnissen schnellstmöglich, spätestens jedoch BIS ZUM 06. DEZEMBER ausschließlich ALS PDF per Mail an Gesa Rindermann unter rindermann@sophiensaele.com. Für Rückfragen stehen wir auch unter der 030-27 89 00 55 zur Verfügung. Die Auswahlgespräche finden zwischen dem 02. und 06. Dezember 2019 statt.

Wir möchten in unserer Mitarbeiter_innenstruktur möglichst vielfältige Lebenswelten und Erfah-rungen repräsentieren. Deshalb ermutigen wir insbesondere Personen mit Diskriminierungs-erfahrungen, persönlicher bzw. familiärer Migrationsgeschichte und/oder einer Behinderung ihre Bewerbung einzureichen.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Datenschutz: Die von Ihnen durch die Bewerbung mitgeteilten Daten verarbeiten wir, um Ihre Bewerbung bearbeiten und beantworten zu können. Eine Weiterleitung erfolgt ggf. intern. Sollten wir Sie für die ausgeschriebene Stelle nicht berücksichtigen können, löschen wir Ihre Daten nach drei Monaten. Die von Ihnen erteilte Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Mehr Informationen zum Thema Datenschutz unter www.sophiensaele.com oder unter datenschutz@sophiensaele.com.

Search + Archive
Programme
    Festivals
      Artists
        Others