Programme

Tucké Royale + Kaey Aufbruch, Abbruch, Umbruch

c_Gerhard Ludwig_HP
September 04 | 19.30 Salon
Freilichtbühne Weißensee | 15/10 EURO | Tickets über Freilichtbühne Weissensee

We are opening our season at the lake: The two greats of the Berlin queer scene will show their musical-literary success at the Open Air Theatre Weißensee!

» more

Henrike Iglesias Under Pressure
Under Pressure_c_Anna Fries_HP
September 10 11 12 13 | 20.00 Performance
Festsaal | 15/10 EURO

In a brilliant, interactive gameshow, the collective devotes itself to the pressure to perform, which is omnipresent in our turbo-capitalist society.

» more

hannsjana Anstattführung
anstattfuehrung_c_johanna-heyne_HP4
September 11 | 17.00
September 12 13 | 15.00
Audio Walk
Stadtführung / Start im Hof - Ende U-Bhf. Gesundbrunnen | 15/10 EURO

In a performative audio walk, hannsjana explore the East-West dialogue in Berlin's urban space as a border-crossing pack of bears.

» more

matthaei & konsorten DIE SUMPFGEBORENE
HP_c_Jan Grygoriew
September 15 16 17 18 19 20 Site-specific Performances
im Stadtraum | Free Entrance

In September, matthaei & konsorten launch their new work Die Sumpfgeborene (The Swamp-Born) with wondrous actions in the city, before finally premiering in November.

» more

Rike Flämig / Anna Hentschel / Zwoisy Mears-Clarke POSTOST 2O9O
postost 2O9O_HP
September 24 25 26 | 20.00
September 26 | 16.00
Dance/Performance
Festsaal | 15/10 EURO

An ossifuturist retrospective that looks at feminist utopias of the women's and civil rights movement of 1989/9O and their visionary potential from an intersectional perspective.

» more

Peggy Piesche Labor 89
HP_c_Jan Grygoriew
September 29 | 19.00 reading + discussion
Festsaal + Online | 5 EURO

Peggy Piesche invites you to a reading from her publication Labor 89, which deals with intersectional perspectives on the era of German-German reunification.

» more

Specials
Service
Access
About
 

22 November 2019
Mitarbeiter*in im Künstlerischen Betriebsbüro gesucht

Wir suchen eine*n Mitarbeiter*in im Künstlerischen Betriebsbüro in Vollzeit!

Die Sophiensæle sind einer der wichtigsten Produktions- und Spielorte für die freien darstellenden Künste im deutschsprachigen Raum. Freie Künstler*innen und Gruppen aus Berlin, sowie aus der nationalen und internationalen Szene produzieren und präsentieren hier innovative und experimentelle künstlerische Konzepte, Ästhetiken, Stile und Formate. Auf dem Spielplan stehen Tanz, Performance, Theater, Musiktheater und diskursive Formate. Als offener und aufgeschlossener Ort suchen die Sophiensæle einen intensiven Kontakt mit Künstler*innen und Publikum. Neben vielen jungen Künstler*innen arbeiten renommierte Kompanien und Künstler*innen in langjährigen Partnerschaften am Haus.

AB 1. FEBRUAR 2020 suchen wir eine*n neue*n Mitarbeiter*in für die Mitarbeit im Künstlerischen Betriebsbüro. Wir wünschen uns eine*n engagierte*n, aufgeschlossene*n und humorvolle*n Kolleg*in mit Erfahrung in Organisation und Interesse an der (freien) Berliner Theaterlandschaft. Sie sollten Kommunikationsgeschick, Detailfreude und Gelassenheit mitbringen und Lust auf den engen Kontakt mit dem Publikum und die vertrauensvolle Zusammenarbeit in einem kleinen Team haben.

VORAUSSETZUNGEN

  • Abgeschlossene kaufmännische Berufs- oder Hochschulausbildung
  • 2 Jahre Berufserfahrung im Künstlerischen Betriebsbüro und/oder Organisationsbereich Produktionsmanagement
  • Kenntnisse von Kulturklick oder eines vergleichbaren Dispositionsprogramms
  • Kommunikationstalent, strukturiertes und ordentliches Arbeiten, Flexibilität, Teamfähigkeit
  • Englischkenntnisse mind. Niveau B1

AUFGABEN + TÄTIGKEITEN

  • Laufende Pflege der Raumdisposition in Absprache mit der Programmleitung, Technischer Leitung und beteiligter externer Produktionen
  • Allgemeine Bürotätigkeiten
  • Verwaltung des Schließsystems, Ausgabe von Schlüsseln
  • Planung und Sicherstellung der Unterhaltsreinigung durch eine externe Firma
  • Erstellen der monatlichen Reinigungspläne, Qualitätssicherung durch regelmäßige Hausrundgänge
  • Betreuung der Gästewohnung der Sophiensaele
  • Organisation und Umsetzung von Raumvermietungen
  • Künstler_innenbetreuung
  • Vorbereitende Planung des Abendbetriebs
  • Abendspielleitung zur Sicherstellung der Veranstaltungsabläufe

Die Stelle erfordert flexible Arbeitszeiten, z.T. auch an den Abenden, Feiertagen und am Wochenende. Sie ist auf Grund von Förderrichtlinien zunächst befristet bis Ende 2023 und wird in Anlehnung an TV-L vergütet (keine Tarifbindung). Wir möchten diese Stelle langfristig besetzen und freuen uns über Bewerber*innen, die eine dauerhafte Perspektive suchen.

Bitte schicken Sie Ihre Bewerbung mit Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnissen schnellstmöglich, spätestens jedoch BIS ZUM 15. DEZEMBER ausschließlich ALS PDF per Mail an Andrea Spirkl unter spirkl@sophiensaele.com. Für Rückfragen stehen wir auch unter der 030-27 89 00 53 zur Verfügung. Die Auswahlgespräche finden zwischen dem 13. und 24. Januar 2019 statt.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Datenschutz: Die von Ihnen durch die Bewerbung mitgeteilten Daten verarbeiten wir, um Ihre Bewerbung bearbeiten und beantworten zu können. Eine Weiterleitung erfolgt ggf. intern. Sollten wir Sie für die ausgeschriebene Stelle nicht berücksichtigen können, löschen wir Ihre Daten nach drei Monaten. Die von Ihnen erteilte Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Mehr Informationen zum Thema Datenschutz unter www.sophiensaele.com oder unter datenschutz@sophiensaele.com.

Search + Archive
Programme
    Festivals
      Artists
        Others