Your browser is out of date!

Update your browser to view this website correctly. Update my browser now

×

Programme
Laurie Young + Justine A. Chambers One hundred more
one-hundred-more_c_marianne-duval_HP
December 12 13 14 15 | 21.00 Dance
Hochzeitssaal | 15/10 EURO

Dance as political tool.

» more

TANZSCOUT-Einführung zu ONON
ONON_TS
December 13 | 18.00 Einführung
Kantine | 5 EURO

In a one-hour introduction we approach the production ONON.

» more

Hausführung
1329135615
December 17 | 17.00 Guided tour
Various Locations | 5 EURO

A guided tour about the eventful history of the Sophiensæle from its construction in 1904/05 to the present day.

» more

Lange / Kress / Mazza / Stymest VIER
Vier_c_Paul Sleev_HP
December 17 18 | 20.00 Musical
Kantine | 15/10 EURO

» more

Das große Kiezchortreffen #2
musikkantine-2018-12-19 small ©arne schmitt-2451
December 19 | 19.00 Singalong
Festsaal | 10/7 EURO

Our musical Christmas treat celebrates another season!

» more

Lois Alexander Neptune
Neptune_c_ Michiel Goudswaard_HP
January 08 | 19.00
January 10 | 20.30
Dance
Hochzeitssaal | 15/10 EURO

Lois Alexander uses water and its transformational qualities as points of departure to reflect on her position as a woman belonging to a minority.

» more

Sasha Amaya // Frida Giulia Franceschini Sarabande // Tricks for Gold (T4$)
Sarabande
January 08 09 | 20.30 Dance
Festsaal | 15/10 EURO

Sasha Amaya brings baroque dances into the present and investigates their similarities with contemporary dance // Tricks for Gold (T4$)  is a cynical fairy tale about the commodification of the female body in times of late capitalism.

» more

ZTB präsentiert: Incite! Dance!
SOP_TATA2020_1280x870
January 09 | 18.00 Austausch
Hochzeitssaal | Free Entrance

Departing from the experiences and struggles around the Dance for Millions of Reasons campaign, ZTB opens an interactive space in which strategies of protest, resistance and dissent will be tested.

» more

Caner Teker Kırkpınar
HP
January 10 11 | 19.00 Dance
Kantine | 15/10 EURO

Caner Teker creates new queer spaces by appropriating techniques of Turkish oil wrestling (Yağlı Güreş).

» more

JUCK JUCK
Linus Enlund_HP
January 11 12 | 20.30 Dance
Festsaal | 15/10 EURO

„Juck" is Swedish and means thrust. Anarchic, joyful, riotous and explosive, six performers in school uniforms enter the stage and claim their own conditions for "femininity".

» more

Around the World
c_Kunal Vijaykar_HP
January 12 | 18.00
January 13 | 20.30
Dance
Hochzeitssaal | 15/10 EURO

This year Tanztage Berlin welcome the interdisciplinary art festival Gender Bender from Bangalore in South India as their guest and present a performance: An Evening of Lavani.

» more

Suvi Kemppainen + Josefine Mühle A Child Has Been Beaten
A CHILD HAS BEEN BEATEN_c_Kemppainen_Mühle_HP
January 13 14 | 19.00 Dance
Kantine | 15/10 EURO

Two performers disrupt the dualism of dominance and submission, confronting their viewers with intimacy and their own responsibility as an audience.

» more

Amirhossein Mashaherifard Aftermath
c_Robin Junicke_HP
January 14 15 | 20.30 Dance
Festsaal | 15/10 EURO

With dance, language and sound, Aftermath tells of states of exception and their effects on the body.

» more

Maque Pereyra Solar Threshold
yamila-macías_HP
January 16 17 | 19.00 Dance
Kantine | 15/10 EURO

By combining contemporary dance with ritual chanting, reggaeton and perreo, Maque Pereyra creates a decolonial dance practice that shatters conventional notions of sexuality and spirituality.

» more

Areli Moran La Postal de nuestra Existencia
Arelie Moran @Manon Siv Duquesnay_HP
January 16 | 20.30
January 18 | 19.00
Dance
Hochzeitssaal | 15/10 EURO

In an intimate exploration, Areli Moran examines the significance of hair as a repository of social norms, identity and desire.

» more

House of Living Colors Endangered Species
SOP_TATA2020_1280x870
January 17 18 | 20.30 Dance
Festsaal | 15/10 EURO

The drag collective House of Living Colors focuses on the climate crisis, showing that a diversity of identities is as essential for the survival of our society as is biodiversity for nature.

» more

Spice
SOP_TATA2020_1280x870
January 18 | 22.00 Party
Kantine | Free Entrance

With an uplifting show, House of Living Colors presents Spice to celebrate the perseverance and resilience of QTBIPoC (queer + trans Black, Indigenous, People of Color).

» more

Interrobang Philosophiermaschine
SOP_HP_Zirkus_1200x900
January 23 24 25 26 | 19.00 Performance
Kantine | 15/10 EURO

Telephone conversations with philosophers of the 20th century.

» more

Vanessa Stern Auf der Suche nach der komischen Alten
Motiv_HP
January 24 | 10.00 - 13.00 Theaterspielworkshop
Kantine | Free Entrance

» more

Specials

Festival

Freischwimmer*innen. The Future Is F*e*m*a*l*e*

Freischwimmer_innen_Motiv_HP_neu
© Jan Grygoriew, Christiane Heim

NOVEMBER 29 – DECEMBER 08

The relaunched newcomer platform Freischwimmen meets the sequel to The Future is F*e*m*a*l*e*: Alongside international feminist guest performances the Freischwimmer*innen offer ten days packed with queerfeminism – cross-generational and suitable for everyday use! With performances, dance and lectures the festival presents queerfeminist strategies for a non-binary and intersectionally feminist future.

» more

Service
Access
About
 

22 November 2019
Mitarbeiter*in im Künstlerischen Betriebsbüro gesucht

Wir suchen eine*n Mitarbeiter*in im Künstlerischen Betriebsbüro in Vollzeit!

Die Sophiensæle sind einer der wichtigsten Produktions- und Spielorte für die freien darstellenden Künste im deutschsprachigen Raum. Freie Künstler_innen und Gruppen aus Berlin, sowie aus der nationalen und internationalen Szene produzieren und präsentieren hier innovative und experimentelle künstlerische Konzepte, Ästhetiken, Stile und Formate. Auf dem Spielplan stehen Tanz, Performance, Theater, Musiktheater und diskursive Formate. Als offener und aufgeschlossener Ort suchen die Sophiensæle einen intensiven Kontakt mit Künstler_innen und Publikum. Neben vielen jungen Künstler_innen arbeiten renommierte Kompanien und Künstler_innen in langjährigen Partnerschaften am Haus.

AB 1. FEBRUAR 2020 suchen wir eine*n neue*n Mitarbeiter*in für die Mitarbeit im Künstlerischen Betriebsbüro. Wir wünschen uns eine*n engagierte*n, aufgeschlossene*n und humorvolle*n Kolleg*in mit Erfahrung in Organisation und Interesse an der (freien) Berliner Theaterlandschaft. Sie sollten Kommunikationsgeschick, Detailfreude und Gelassenheit mitbringen und Lust auf den engen Kontakt mit dem Publikum und die vertrauensvolle Zusammenarbeit in einem kleinen Team haben.

VORAUSSETZUNGEN

  • Abgeschlossene kaufmännische Berufs- oder Hochschulausbildung
  • 2 Jahre Berufserfahrung im Künstlerischen Betriebsbüro und/oder Organisationsbereich Produktionsmanagement
  • Kenntnisse von Kulturklick oder eines vergleichbaren Dispositionsprogramms
  • Kommunikationstalent, strukturiertes und ordentliches Arbeiten, Flexibilität, Teamfähigkeit
  • Englischkenntnisse mind. Niveau B1

AUFGABEN + TÄTIGKEITEN

  • Laufende Pflege der Raumdisposition in Absprache mit der Programmleitung, Technischer Leitung und beteiligter externer Produktionen
  • Allgemeine Bürotätigkeiten
  • Verwaltung des Schließsystems, Ausgabe von Schlüsseln
  • Planung und Sicherstellung der Unterhaltsreinigung durch eine externe Firma
  • Erstellen der monatlichen Reinigungspläne, Qualitätssicherung durch regelmäßige Hausrundgänge
  • Betreuung der Gästewohnung der Sophiensaele
  • Organisation und Umsetzung von Raumvermietungen
  • Künstler_innenbetreuung
  • Vorbereitende Planung des Abendbetriebs
  • Abendspielleitung zur Sicherstellung der Veranstaltungsabläufe

Die Stelle erfordert flexible Arbeitszeiten, z.T. auch an den Abenden, Feiertagen und am Wochenende. Sie ist auf Grund von Förderrichtlinien zunächst befristet bis Ende 2023 und wird in Anlehnung an TV-L vergütet (keine Tarifbindung). Wir möchten diese Stelle langfristig besetzen und freuen uns über Bewerber*innen, die eine dauerhafte Perspektive suchen.

Bitte schicken Sie Ihre Bewerbung mit Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnissen schnellstmöglich, spätestens jedoch BIS ZUM 15. DEZEMBER ausschließlich ALS PDF per Mail an Andrea Spirkl unter spirkl@sophiensaele.com. Für Rückfragen stehen wir auch unter der 030-27 89 00 53 zur Verfügung. Die Auswahlgespräche finden zwischen dem 13. und 24. Januar 2019 statt.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Datenschutz: Die von Ihnen durch die Bewerbung mitgeteilten Daten verarbeiten wir, um Ihre Bewerbung bearbeiten und beantworten zu können. Eine Weiterleitung erfolgt ggf. intern. Sollten wir Sie für die ausgeschriebene Stelle nicht berücksichtigen können, löschen wir Ihre Daten nach drei Monaten. Die von Ihnen erteilte Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Mehr Informationen zum Thema Datenschutz unter www.sophiensaele.com oder unter datenschutz@sophiensaele.com.

Search + Archive
Programme
    Festivals
      Artists
        Others