Tanz im August 2018

Zur 30. Ausgabe von Tanz im August werden zahlreiche nationale, internationale sowie Berliner  Kompanien und Choreograf_innen eingeladen, ihre Uraufführungen und Deutschlandpremieren an Spielstätten in ganz Berlin zu präsentieren. Aus Anlass des Jubiläums blickt das Rechercheprojekt FÜR IMMER TANZ – 30 Jahre Tanz im August auf die bewegte Geschichte des Festivals von 1989–2018 zurück. Die Bibliothek im August wird auch in diesem Jahr wieder zum Herzstück des Festivalzentrums, mit einer vielfältigen Sammlung an Buchempfehlungen der Künstler_innen und mehreren Gesprächsreihen.

 

Tanz im August ist ein Festival des HAU Hebbel am Ufer. Gefördert aus Mitteln des Hauptstadtkulturfonds.

  

            

sophiensaele sophiensaele