BAM! - Berliner Festival für aktuelles Musiktheater

BAM! ist das Festival der freien Musiktheaterszene Berlins. Es findet vom 20. bis zum 23. September statt und präsentiert 14 Uraufführungen an 13 Aufführungsorten zwischen Oranienburger und Invalidenstraße in Berlin-Mitte. Festivalgäste können von einer Aufführung zur nächsten taumeln und sich bis in den späten Abend in der Festival-Lounge begegnen.
Mit mehr als 30 Aufführungen und zwei Diskussionspanels an vier Tagen liefert BAM! erstmals eine Plattform, die eine größere Anzahl von Akteur_innen der pulsierenden Berliner Szene zusammen führt. Unterschiedlichste Ansätze verbinden sich dabei zu einem Panoramakontrastierender Ausblicke auf ein Musiktheater unserer Tage.

Einen wichtigen Impuls bezieht BAM! aus der Besonderheit des Areals. Renommierte Spielstätten der freien Szene finden hier zusammen mitletzten Bastionen alternativer Subkultur dieses Berliner Stadtteils und mit site-spezifischer Bespielung von öffentlichem Raum. Mehrfach thematisieren die Produktionen Geschichte und besonders die Gentrifizierung dieses Viertels. BAM! wird so zu einem Festival nicht nur in, sondern auch über Berlin-Mitte.

 

FESTIVAL-PROGRAMM UND TICKETS UNTER BAM-BERLIN.ORG

 

 

Eine Produktion von BAM! – Berliner Festival für aktuelles Musiktheater. BAM! ist eine Initiative des ZMB – Zeitgenössisches Musiktheater Berlin e.V., realisiert aus Mitteln des Hauptstadtkulturfonds, der Schering Stiftung und der Rudolf Augstein Stiftung.

 

 

                    


Foto © Helena Lingor

sophiensaele sophiensaele