Politics of Love

#5 Accountability / Verantwortung

Die Kunstwelt scheint derzeit davon besessen, in das Verletzliche und persönlich Sensible vorzudringen. Doch wie tief erlaubt die Bühne uns wirklich, in unser Inneres zu schauen – sei es als Künstler_innen oder Publikum? Und welche persönliche und gemein-schaftliche Verantwortung für die gewählten Mittel und Wirkungen sind Beteiligte und Institutionen bereit zu tragen? An diesem Abend führen wir eine Diskussion fort, die während des Save Your Soul-Festivals begonnen hat: Gemeinsam möchten wir sorgsam und liebevoll Gemeinschaft stiften – im Hinblick auf Traumata, Verletzungen und Loslassen und die besonderen Umstände von Minderheiten innerhalb der Kunst-gemeinschaft.



KONZEPT Joy Kristin Kalu MODERATION Djibril Sall GÄSTE Monilola Ilupeju, Zander Porter, Nicole Stanton

Politics of Love #5 wird unterstützt vom Diversity Arts Council und der Wesleyan University. Medienpartner: taz. die tageszeitung



 

 

 

Grafik © Die Vielen

Diskurs


Aufführungen

2019
januar
25 
19:00 UHR

2019
april
12 
19:00 UHR


ORT
Kantine


TICKETS
5 EURO















sophiensaele sophiensaele