Olivia Hyunsin Kim / Ddanddarakim

Yellow Banana

Kurzurlaub mitten in Berlin! Lassen wir unsere Sorgen hinter uns und tauchen ein in die Welt des Ungewissen, des Neuen. Mit einem kulinarischen Fest, einer ganz speziellen Janchi, feiern wir das 250-Millionen-jährige Jubiläum der eurasischen Erdplatte. Zelebriert wird dieses besondere Versöhnungsritual zwischen Europa und Asien von keiner geringeren als der einzigartigen, authentischen Banane („außen gelb, innen weiß“) Olivia Hyunsin Kim!



OLIVIA HYUNSIN KIM schloss ihren Master in Choreografie und Performance am Institut für Angewandte Theaterwissenschaft Gießen und der HfMDK Frankfurt mit Auszeichnung ab. Als ddanddarakim arbeitet sie mit verschiedenen Künstler_innen kollaborativ zusammen. Zurzeit arbeitet sie an der MeMe-Serie, die sich mit dem Exotismus im Bezug auf nichtweiße, „andere” Körper beschäftigt. she came, she saw, she said:meme (Teil 1) und MeMe – I see. Ah! (Teil 2) und Miss Yellow and Me –  I wanna be a musical (Teil 3) wurden u.a. in den Sophiensælen, Mousonturm Frankfurt, Museo Unversitario del Chopo Mexico gezeigt und als eines der besten Stücke Hessens ausgewählt.



CHOREOGRAFIE, PERFORMANCE Olivia Hyunsin Kim MUSIK laila nim SONG Elischa Kaminer Dramaturgische Beratung Piet Menu, Jee-Ae Lim

 

Eine Produktion von Olivia Hyunsin Kim/ddanddarakim in Koproduktion mit Het Zuidelijk Toneel. Das Gastspiel wird realisiert durch den Theaterpreis des Bundes.



 

Foto © Olivia Hyunsin Kim

Performance


Aufführungen

2019
märz
15 16 
21:00 UHR


ORT
Kantine




Auf Englisch - In English















sophiensaele sophiensaele