Sophienstrasse 18
10178 Berlin-Mitte
Saison 24/25
Tanz/Performance Ticket Premiere
12:00–15:00
Festsaal
Workshop
20:00
Hochzeitssaal
Tanz Ticket Premiere
20:00
Hochzeitssaal
20:00
Hochzeitssaal
20:00
Hochzeitssaal
Tanztheater Ticket Premiere
Tanztheater Ticket
Tanztheater Ticket
Tanztheater Ticket
17:00
Start: Zur letzten Instanz (Waisenstraße 14-16, 10179 Berlin)
Performativer Spaziergang Ticket
Tanz Ticket Premiere

Xenia Koghilaki:
KOPANIMA

Xenia Koghilaki Kopanima_Gedvile Tamosiunaite
Xenia Koghilaki:
KOPANIMA
Tanz
Keine Sprache
10€/15€

Moshen ist ein Hardcore-Tanzstil, bei dem sich Körper gegeneinander schieben und aufeinander knallen. In ihrer neuen Gruppenarbeit konzentriert sich Xenia Koghilaki auf die Kräfte, Dynamiken und Energien zwischen sich kollektiv bewegenden Körpern. KOPANIMA ist ein performatives, schweißtreibendes Ritual, das die Bewegungen und Gesten aus dem Moshpit einfängt und in ein Bühnenecho verwandelt. Die fließenden Bewegungen der Performer*innen werfen Fragen zu Körperlichkeit, Erholung, Verletzlichkeit und Widerstand auf – und offenbaren zugleich Gesten des Vertrauens und der Solidarität. Die Konzertcrowd wird hier zu einem Ort des kollektiven Kampfes und einer ritualisierten Form der sozialen Kooperation. Das Publikum taucht ein in ein ambivalentes Gefühl von Zusammengehörigkeit und sensorischer Stimulation.

KOPANIMA ist nach Bang Bang Bodies, das im Rahmen der Tanztage Berlin 2023 zur Premiere kam, und Slamming (produziert von Onassis Stegi) der dritte Teil einer fortlaufenden Performanceserie, in der Xenia Koghilaki die Beziehung zwischen den subkulturellen Praktiken des Moshens und denen der kollektiven Entladung in der Masse anhand von Tanz und Choreografie untersucht.

DE

Die Infos zur Barrierefreiheit sind in Arbeit und werden so bald wie möglich erweitert. Wenn bis dahin Fragen offenbleiben, wenden Sie sich gerne an die Kommunikationsabteilung unter barrierefreiheit@sophiensaele.com oder 030 27 89 00 35. Bitte beachten Sie, dass sich Einzelheiten gegebenenfalls bis zum Veranstaltungstag ändern. Sollten Sie deshalb erst nach dem Erwerb Ihres Tickets erfahren, dass die Vorstellung für Sie nicht länger barrierefrei ist, können Sie uns bis 5 Werktage nach der Veranstaltung für eine Ticketrückgabe unter ticketing@sophiensaele.com oder 030 27 89 00 45 kontaktieren (Montag bis Freitag zwischen 10 und 18 Uhr).

 

Early Boarding

Falls die Tür zum Saal aus künstlerischen Gründen erst sehr kurz vor Vorstellungsbeginn öffnet, besteht die Möglichkeit zum Early Boarding.

 

Tickets

  • Über das Kartentelefon reservierbar unter 030 283 52 66, Montag bis Freitag von 16-18 Uhr
  • Über den Online-Ticketshop
  • An der Abendkasse

 

Weitere Informationen zur Barrierefreiheit am Haus finden Sie außerdem hier.

Konzept, Choreografie, Performance: Xenia Koghilaki
Performance: Noumissa Sidibé, Irini Georgiou, Julia Plawgo
Musikkomposition: Ernesto Carcamo Cavazos
Licht: Vito Walter
Dramaturgische Unterstützung: André Uerba
Choreografische Assistenz: Nondas Damopoulos
Produktionsleitung: Marina Agathangelidou

Eine Produktion von Xenia Koghilaki in Koproduktion mit Onassis Stegi und Sophiensæle. Gefördert aus Mitteln des Hauptstadtkulturfonds Berlin. Medienpartner: Siegessäule, taz.

Xenia Koghilaki stammt ursprünglich aus Athen, lebt und arbeitet in Berlin im Bereich der darstellenden Künste als Tänzerin und Choreografin. Sie ist Absolventin der National School of Dance of Greece, der Fakultät für Architektur der Universität Patras und hat einen MA-Abschluss in „Solo/Dance/Authorship“ des HZT Berlin. Koghilaki stellt den Körper in den Mittelpunkt ihres Interesses, während sie in ihrer Praxis ästhetische, politische und soziale Aspekte des sich bewegenden Körpers untersucht. Ihre Arbeiten wurden u.a. bei den Tanztagen Berlin, den Onassis Dance Days, dem Onassis New Choreographers Festival, dem Arc for Dance Festival und der K-Gold Temporary Gallery präsentiert. Als Tänzerin hat sie u.a. mit Kat Válastur, dem Chto Delat Kollektiv und der Hellenic Dance Company zusammengearbeitet. Koghilaki ist Danceweb-Stipendiatin und wurde 2022 mit dem Stavros Niarchos Foundation (SNF) Artist Fellowship von ARTWORKS ausgezeichnet.

  • Xenia Koghilaki Kopanima_Gedvile Tamosiunaite
    © Gedvilė Tamošiūnaitė
  • Xenia Koghilaki Kopanima_Gedvile Tamosiunaite
    © Gedvilė Tamošiūnaitė
  • Xenia Koghilaki Kopanima_Gedvile Tamosiunaite
    © Gedvilė Tamošiūnaitė
  • Xenia Koghilaki Kopanima_Gedvile Tamosiunaite
    © Gedvilė Tamošiūnaitė
Hochzeitssaal
Premiere Ticket
Hochzeitssaal
Hochzeitssaal
Hochzeitssaal