TANZTAGE BERLIN 2013

Shani Granot + Nevo Romano

An Hour With All-Eaters

Gastspiel der Nachwuchsplattform Hazira Performance.Art Arena

All-Eaters Ideologie: Die Umwelt bestimmt, die Umwelt schafft die Voraussetzungen, wir nehmen das, was da ist, um genommen zu werden. Wir geben nicht vor, Welten zu schaffen, vielmehr kommen wir, um mit der Beute, die uns vorgesetzt wird, gefüttert zu werden. Friss alles auf. Niemals Krümel übrig lassen. Im Gegensatz zu Schmarotzern, einer rivalisierenden versorgungsgeregelter Spezies, sprechen Alles-Fresser – offen und stolz – über ihr Vorhaben und Ziel: alles Essbare. Ihre schmutzigen Gesichter sind voller ehrlicher roter Flüssigkeit, die aus ihrem Schlund tropft. Indem sie zu ihrer Geringschätzung stehen, sind sie reiner als alle anderen Menschen.

 

SHANI GRANOT, geb. 1978, trat 1996 dem jungen Ensemble der Batsheva Dance Company bei. Von 1998 bis 2002 studierte sie bei P.A.R.T.S.  Seit 2003 arbeitet sie u.a. mit Cristian Duarte, Keren Levi, Arkadi Zaides und choreografiert eigene Stücke. Shani ist Mitglied von Sollelot und erhielt den Bonnie Bird Choregraphy Fund Award.

 

NEVO ROMANO, geb. 1982, ist Geiger, Tänzer und Performance Künstler. Nevo studierte an der Buchmann-Mehta School of Music, der School of Visual Theater, sowie an der Adama Dance School. Er unterrichtete Technik und Improvisation. Von 2008 bis 2010 war Nevo Tänzer bei Liat Dror und Nir Ben Gal. 2011 enstand das Solo Rules & Mischiefs, dass er ko-kreierte und performt.



CHOREOGRAFIE, TANZ, PERFORMANCE Shani Granot, Nevo Romano

 

Gefördert durch Theater Freiburg, HaZira Performance.Art Arena. Mit freundlicher Unterstützung von Botschaft des Staates Israel. Dank an Sharon Zuckerman-Weiser, Rani Lavie, Iris Lana, Mia Habib, Nava Frenkel.

 

Foto © Doron Kadlec

 

 

> ZUR FESTIVALÜBERSICHT



Aufführungen

2013
januar
08 
19:00 UHR


ORT
Hochzeitssaal
















sophiensaele sophiensaele