Sophienstrasse 18
10178 Berlin-Mitte
Saison 24/25
17:00
Start: Zur letzten Instanz (Waisenstraße 14-16, 10179 Berlin)
Performativer Spaziergang Ticket
Tanz Ticket Premiere
Post-Drag-Comedy Ticket Premiere
Tanz Ticket Premiere

tanzpol 2024

tanzpol 2024

tanzpol 2024 ist ein Festival für zeitgenössischen Tanz und Performance, das vom 23.05.–02.06. in den Sophiensælen und den Uferstudios Berlin zu Gast ist. tanzpol setzt in diesem Jahr acht Produktionen um, die sich auf Positionen afghanischer und iranischer Künstler*innen fokussiert, die in unterschiedlichen Kontexten in Europa leben. Einen kuratorischen Schwerpunkt setzt tanzpol dabei auf Zustände und Situationen des Im-Exil-Seins und geht der Frage nach: „Wie setzten sich Exilerfahrungen innerhalb eines internationalen künstlerischen Feldes fort?“

Das Festival-Programm konfrontiert mit der Vielschichtigkeit und der Komplexität des Begriffs „Exil“, auf künstlerischer Ebene und in Gesprächsformaten. Es befragt Ein- und Ausschlussmechanismen innerhalb europäischer Kunstszenen und scheut sich nicht vor einem Aufeinandertreffen diverser, auch gegensätzlicher, Perspektiven. Die Performances geben Impulse, über mögliche Allianzen und die Gestaltung eines Zusammen-Seins nachzudenken, das nicht konfliktfrei und harmonisch sein muss, das humorvoll und widersprüchlich sein darf, das neugierig macht. Durch gemeinsames Tanzen, Lachen, Singen, Spüren, Sprechen, Feiern, Diskutieren und Trauern in interaktiven Formaten, Gatherings, interdisziplinären Konzert-Tanz-Performances, drei Workshops und zwei Panel-Diskussionen lädt tanzpol dazu ein, in Dialog zu treten, zuzuhören und einander kennenzulernen.

Mit: Tara Fatehi, Pouya Ehsaei, Ali Moini, Roza Moshtaghi, Mostafa Shabkhan, Cédric Cherdel, Afrang Malekian, Ulduz Ahmandzadeh, Elnaz Sheshgelani, Sepideh Khodarahmi u.a.
Kuratiert von: Ashkan Afsharian, Johanna Kasperowitsch
Produktion: Anika Bendel, Béla Bisom 
Moderation: Ozi Ozar
Technische Leitung: Joshua Lee McKain
Design: Afshin Chizari 
Pressearbeit: Nora Gores

tanzpol ist ein Festival von Ashkan Afsharian und Johanna Kasperowitsch in den Sophiensælen und den Uferstudios Berlin, gefördert von der Senatsverwaltung für Kultur und Gesellschaftlichen Zusammenhalt und aus Mitteln des Hauptstadtkulturfonds sowie von Goethe im Exil. Mit freundlicher Unterstützung des International Theater Institut (ITI), der Sophiensæle und der Uferstudios Berlin.

Das vollständige Programm von tanzpol 2024

KEEPING_UP_2_(c)Malin_LQ