Kiezkantine X

Kiez und Kunst in der Kantine: Rund um die Sophiensæle finden sich auch abseits der Mitte-Klischees lebendige Strukturen, soziales Engagement und vielfältige persönliche Geschichten. Alle zwei Monate öffnen wir die Kantine für den Kiez und laden bei gemeinsam zubereiteter Suppe zu einem Kennenlernen der Nachbarschaft, der Künstler_innen und des Publikums der Sophiensæle ein. Jede Ausgabe wird von einem Thema gerahmt – im März: Spielen!


Spielerisch neue Technologien erkunden – das können Kinder von 6-12 Jahren in der HABA Digitalwerkstatt in Berlin-Mitte, die JULIA ECKHOFF seit ihrer Eröffnung vor zwei Jahren leitet. Mit Begeisterung bauen Kinder hier kleine Roboter, programmieren eigene Spiele, experimentieren mit 3D-Druck, gestalten Stop-Motion-Filme und vieles Spannende mehr. Idee und Ziel der Digitalwerkstatt ist dabei, Kindern einen aktiven und kreativen Zugang zur digitalen Welt zu eröffnen.

 

Das European House of Gambling  ist eine wilde Mischung aus Spielhölle, Schaubude und Wettkampfarena. Theater als Jahrmarktsattraktion. An verschiedenen Buden können die Besucher_innen zocken, gewinnen, verlieren. Über den Spieltischen schwebt dabei immer die Frage: Ist Glücksspiel, der fairere Weg, Wohlstand zu verteilen? Nach Stuttgart und Mannheim macht das Theaterprojekt im Mai Halt in Berlin. Daniel Boy und Lajos Talamonti stellen es vor und  laden zum Spiel in Kurzform ein.





Foto © Arne Schmitt

Salon


Aufführungen

2018
märz
07 
19:00 UHR


ORT
Kantine


TICKETS
3 EURO INKL. SUPPE



Auf Deutsch - in German















sophiensaele sophiensaele